Cover-Bild Sachverbindungen und Sonderrechtsfähigkeit

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

71,98
inkl. MwSt
  • Verlag: MANZ Verlag Wien
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 350
  • Ersterscheinung: 13.06.2018
  • ISBN: 9783214013165
Elisabeth Helmich

Sachverbindungen und Sonderrechtsfähigkeit

Bestandteile und Zubehör als Mittel der Kreditsicherung
Heizungen und Aufzüge, Häuser, Fahrzeuge, Photovoltaik- und Windkraftanlagen: Bestandteile, Zubehör und Co. Die Autorin geht den Nebensachen (Zugehörsachen) auf den Grund, die im Bereich der Kreditsicherung bisweilen eine größere wirtschaftliche Bedeutung haben als die Hauptsache, der sie zugeordnet sind. Eine wichtige Fragestellung ist dabei die mögliche Sonderrechtsfähigkeit einer Nebensache, die vom ABGB explizit gar nicht thematisiert wird.

Das Buch widmet sich den Regelungen und Begriffen des ABGB, der Judikatur und den Lehrmeinungen und erörtert ua folgende Themen:

• Eigentumserwerb durch Verbindung
• unselbständige und selbständige Bestandteile
• Sonderfragen bei Gebäuden und Bauwerken
• Zubehör
• Abgrenzungstheorien
• Rechtswirkungen der Zugehöreigenschaft

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.