Cover-Bild Tagebuch einer Chaos - Regierung / Tagebuch einer Chaos - Regierung Band 1

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: epubli
  • Genre: Sachbücher / Nachschlagewerke
  • Seitenzahl: 316
  • Ersterscheinung: 05.12.2018
  • ISBN: 9783746788678
Friedrich Moser

Tagebuch einer Chaos - Regierung / Tagebuch einer Chaos - Regierung Band 1

„Dafür wurden Türkis/Blau gewählt“

Es gibt viele Gründe, aber noch viel mehr Hypothesen und Analysen, warum die Nationalratswahl 2017 so ein Ergebnis gebracht hat. Dies wurde, wie wir heute wissen, von langer Hand vorbereitet und auch die SPÖ war sich scheinbar ihrer „Sache“ zu sicher, um zeitgerecht gegenzusteuern. Die FPÖ hat es verstanden jahrelang in der Opposition mit ihren Halbwahrheiten und „erfunden Tatsachen“ (Fake – News, „alternative Fakten“) in der Bevölkerung in Kleinen (am Rande des gesetzlichen Rahmens befindlichen) Dosen Hass, Ablehnung, Vorurteile und Neid zu streuen und zu schüren, was Sie dann zu ihrem einzigen Wahlkampfthema gemacht hat. Auch die ÖVP, jahrelang neidisch und auf den „Kanzlersessel“ schielend, glich ihr Wahlkampfthema in den letzten Wahlkampfwochen dem der FPÖ an. Hierbei rufe ich den Sicherheitsbericht (der normalerweise im Sommer 2018 fertig und veröffentlicht hätte werden sollen) in Erinnerung. Innenminister Sobotka (ÖVP) berief sich darauf, er sei noch nicht fertig und somit wurde er erst im Jänner 2018 veröffentlicht. Kurze Zeit später stellte es sich jedoch heraus, dass dieser Bericht sehr wohl bereits im Sommer fertig war.

Bonusmaterial: Das A B C der unseriösen Quellen

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.