Cover-Bild Dienstleistungen - Wissenschaft und Forschung, Arbeit und Innovation

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

68,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Nomos
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Ersterscheinung: 12.11.2018
  • ISBN: 9783845292052
Gerhard Ernst, Klaus Zühlke-Robinet

Dienstleistungen - Wissenschaft und Forschung, Arbeit und Innovation

Dienstleistungen sind in Deutschland tragende Säulen für Wertschöpfung und Beschäftigung. Sie sind so vielfältig wie komplex und reichen von personenbezogenen Dienstleistungen bis hin etwa zu Dienstleistungssystemen in produzierenden Bereichen oder im Energie-, Mobilitäts- und Gesundheitsbereich. Doch diese zentrale Bedeutung hat sich noch nicht im Verständnis der Notwendigkeit ihrer systematischen Entwicklung und ihrer angemessenen Berücksichtigung in der Forschungsförderungspolitik niedergeschlagen. Auch wird die Perspektive der Nutzer und Kunden zu wenig berücksichtigt. Es wird ein Ebenenmodell der Dienstleistungswissenschaft erarbeitet, das einen geeigneten Rahmen bildet, Dienstleistungen in einen umfassenden Kontext zu stellen, was für eine erfolgreiche Weiterentwicklung von Dienstleistungen unbedingt erforderlich ist. Dieses Buch basiert auf eigenen langjährigen Erfahrungen und der fachlichen Expertise der beiden Autoren in der Forschungsförderung in den Bereichen der Arbeits- und der Dienstleistungsforschung.

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.