Cover-Bild Warum wir versagen im Kampf gegen den Klimawandel
21,90
inkl. MwSt
  • Verlag: epubli
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 248
  • Ersterscheinung: 10.06.2024
  • ISBN: 9783759825971
Gernot Kloss

Warum wir versagen im Kampf gegen den Klimawandel

Der Generationen-Betrug
Die Ursachen unseres Versagens im Kampf gegen den Klimawandel sind die heute noch bestehenden Unklarheiten über seine Abläufe. Dies sind Versäumnisse der Klimaforschung, die ihre Grundkenntnisse nicht durch eigene Forschung erlangte, sondern die der Ölindustrie übernahm. Somit kann sie zwar Teile und Auswirkungen des Klimawandels erklären, nicht aber das Zusammenwirken seiner Kräfte. Vor allem nicht, weshalb er immer schneller voranschreitet. Wissenschaft basiert auf Annahmen – auch auf falschen. Bei der Klimaforschung ist es die Annahme, dass der Klimawandel angehalten werden kann und, dass er allein auf die CO2-Zunahme in der Atmosphäre zurückzuführen ist. Er wird aber auch von den gewaltigen Wärmemengen der Sonne bestimmt, aus denen sich in Millionen von Jahren fossile Brennstoffe entwickelten, die wir Menschen in nur wenigen Jahrzehnten durch Verbrennen wieder freisetzen. Weitere Wärmemengen führen wir durch Atomkraft-Anlagen, Waldbrände und Kriege hinzu. Wenn CO2 der einzige Faktor wäre, müssten in allen Teilen der Welt die Durchschnittstemperaturen annähernd gleich sein, da sich CO2 sehr schnell in der Luft verteilt. Er ist es aber nicht. Durch die Abwärme aus den USA, Kanada und Europa sind die Temperaturen in der Arktis wesentlich höher als in der Antarktis, die erst jetzt, da sich Wärme langsamer ausbreitet als CO2, verstärkt von der Eisschmelze erfasst wird. Dies nicht zu wissen führt dazu, dass wir den Klimawandel weiterhin nur mit halber Kraft und den falschen Mitteln bekämpfen werden. DIE AUFGABE DIESES BUCHES IST, DAS ZU VERHINDERN.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.