Cover-Bild Sous-vide goes BBQ

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

39,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Heel
  • Genre: Ratgeber / Essen & Trinken
  • Seitenzahl: 200
  • Ersterscheinung: 30.11.2018
  • ISBN: 9783958436343
Giuseppe Messina, Frank Albers

Sous-vide goes BBQ

Das einzige Buch zum Thema Sous-vide-Garen und Grillen ist ein wunderschöner Koch- und Bildband für Liebhaber der Gourmet- und Feinschmeckerküche, aber auch für Griller. Die außergewöhnlichen Rezepte werden von den sensationellen Food-Fotos von Markus Gmeiner perfekt in Szene gesetzt! Dieses edle Kochbuch lädt ein zum Schmökern und Schwelgen.

Durch die Sous-vide-Technik und die Möglichkeit der perfekten Vorbereitung ist es auch dem Nicht-Profi möglich, aufwendige Gerichte vom Grill zu zaubern. Dazu wird im Sous-vide-Bad vorgegart und der Grill dient zum perfekten Finish. Giuseppe Messina zeigt, wie man mit einfachen Mittel eindrucksvolle Ergebnisse erzielt. In einer fundierten Warenkunde gibt Fleischexperte Frank Albers Tipps zum Einkauf.
Ob Pulpo mit Zucchini-Pesto, geräucherte Jacobsmuschel mit Rote Beete und Orangen-Salat, Chateaubriand mit grünem Spargel und getrüffeltem Kartoffelpüree oder Kalbslende im Ganzen mit Safran-Blumenkohl und dunklen Kartoffelperlen - lassen Sie sich inspirieren von den ausgefallenen Rezepten und den brillanten Fotos.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.01.2019

Entschleunigt genießen

0 0

In Zeiten des bewussten Umgangs mit Lebensmitteln und auch Verpackung mag man auf den ersten Blick skeptisch sein, wenn Fleisch in Folie eingeschweißt werden soll und im Wasser langsam garen, bevor es ...

In Zeiten des bewussten Umgangs mit Lebensmitteln und auch Verpackung mag man auf den ersten Blick skeptisch sein, wenn Fleisch in Folie eingeschweißt werden soll und im Wasser langsam garen, bevor es veredelt wird. Doch wer jemals ein solches Gericht genießen durfte, versteht es dann schnell. Die Aromastoffe bleiben vollständig erhalten, die Lebensmittel werden nicht „kaputtgekocht“ und der langsame, zeitaufwendige Umgang damit schult das Bewusstsein dafür sehr stark. Zudem sind die Vakuumierfolien und –Beutel mehrfach verwendbar, wenn man sie ausspült.

Die ersten Seiten befassen sich ausgiebig mit der Technik, dem Zubehör, den Fleischarten, Gemüse und Gartabellen. Ab Seite 62 folgen dann die Rezepte, die allesamt wunderbar in Fotos festgehalten wurden. Die Zutatenliste und die Zubereitungsschritte sind übersichtlich aufgeführt und gut verständlich. Für einige ausgefallen Zutaten ist auch immer Platz, doch sind sie alle im gut sortierten Supermarkt erhältlich und für die meisten Hobbyköche auch schon fest im Vorrat integriert.

Für alle Rezepte muss man zunächst viel Zeit einplanen. Dies relativiert sich beim Finish dann wieder und ermöglicht entspanntes BBQ mit Familie und Freunden, bei dem es edle Gerichte statt schnellem „Feuerfleisch“ gibt. BBQ in Reinkultur, mit Beilagen aus der (Freiluft-)Küche. Aufwand, der sich lohnt und aus einem schnöden Grillabend ein Fest für die Sinne macht.

Niemand wird täglich oder auch nur wöchentlich ein Gericht mit dem Sous-Vide-Gerät kochen, aber für die ganz besonderen Highlights ist dies eine wunderbare Methode. Weg von der Eile, alles entschleunigen, auch die Zubereitung der Speisen – so genießt man es noch mehr.

Wir sind schon lange vom Sous-Vide überzeugt und dieses Rezeptbuch, um diese Methode auch beim Grillen anzuwenden, gefällt uns mehr als nur gut. Der Aufwand lohnt sich absolut. Dieses Buch wird bei uns einen Ehrenplatz einnehmen und uns nach und nach zu „Sous-Vide-Experten“ machen. We love it! Fünf Sterne!