Cover-Bild Der Weg entsteht beim Gehen

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

24,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Lichtung
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Seitenzahl: 512
  • Ersterscheinung: 25.02.2021
  • ISBN: 9783941306370
Harald Grill

Der Weg entsteht beim Gehen

Spaziergang vom Nordkap nach Regensburg. Zweimal heimgehen – Teil 1
Der Länge nach durch Europa spazieren: Das nimmt sich Harald Grill vor. Aber er geht nicht gern fort von daheim. Stattdessen will er heimgehen und bricht am Nordkap auf, am nördlichsten Punkt Europas. Ein halbes Jahr nimmt er sich Zeit für den Weg nach Regensburg, jeden Tag rund 25 Kilometer. Für ihn ist die Reise kein sportliches Ereignis, sondern ein Gehen in der ihm eigenen Langsamkeit, ein Kennenlernen von anderen Kulturen und seiner selbst. Sein Motto: Freundschaft erleben, das Loslassen lernen und „so viel Welt als möglich in die eigene Person verwandeln“ (Alexander von Humboldt).
Reiseführer braucht Harald Grill nicht. Er will sich nicht vorschreiben lassen, was er anschauen soll. Sein alter Schulatlas reicht ihm, er orientiert sich an Flussläufen und Höhenzügen. Und er ist offen für Zufälle. Sehenswürdigkeiten entdeckt er vor Ort, in der Natur, am Wegesrand, natürlich auch in den Lebenswegen der Menschen, die ihm begegnen. Besonders interessieren ihn Grenzregionen, in denen sich Kulturen und Sprachen überschneiden. Er lernt Minderheiten kennen wie Samen, Tornedaler, Finnlandschweden und Sorben sowie ihre Sprachen und Dialekte. Er lernt zu begreifen, wie die kleine Geschichte der Regionen und ihrer Bewohner durch die große Geschichte geprägt wird. Ein zweiter Spaziergang wird ihn im Jahr drauf von Syrakus auf Sizilien nach Regensburg führen.
In seinem Buch lässt Harald Grill die Reise Revue passieren. Er beschreibt nicht nur seine Erkundungen und Begegnungen, die mit zahlreichen Fotografien dokumentiert sind, sondern lässt teilhaben an seinen Empfindungen unterwegs, an den Freuden, aber auch den Mühen und den Zweifeln. So lädt er die Leser ein, den Weg an seiner Seite mitzugehen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.