Cover-Bild Mikamis Liebensweise 02

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,95
inkl. MwSt
  • Verlag: TOKYOPOP
  • Genre: Weitere Themen / Mangas, Manhwa
  • Seitenzahl: 192
  • Ersterscheinung: 14.06.2018
  • ISBN: 9783842041486
Hiro Aikawa

Mikamis Liebensweise 02

Natsume und Mikami sind nun ein Paar, doch Mikami ist noch immer sehr anhänglich und bringt Natsume mit seinem Verhalten auf die Palme. Als sie ihn eines Tages von sich stößt, fällt er auf den Kopf und verliert sein Gedächtnis! Von nun an verhält er sich wie ein fünfjähriges Kind und Natsume muss sich um ihn kümmern. Wie soll sie diesen Kindskopf bloß in den Griff kriegen?

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.07.2018

Mikamis Liebensweise 02

0 0

Das Cover:

Das Cover zeigt wie Band 01 auch, passend zum Titel Mikami. Sie sind schlicht und hell gehalten und gefallen mir insgesamt ziemlich gut.



Meine Meinung:

Die Cover und auch der gesamte Zeichenstil ...

Das Cover:

Das Cover zeigt wie Band 01 auch, passend zum Titel Mikami. Sie sind schlicht und hell gehalten und gefallen mir insgesamt ziemlich gut.



Meine Meinung:

Die Cover und auch der gesamte Zeichenstil gefallen mir bei dieser Mangareihe besonders gut. Auch dieses Thema verliebt in meinen besten Freund lese ich sehr gerne. Der erste Band war daher wirklich ganz gut, nur leider konnte der Folgeband jetzt nicht mithalten.

Für mich wurde alles sehr ins lächerliche gezogen und generell konnte ich viele Handlungen einfach nicht nachvollziehen. Ein Klischee ging sogar absichtlich ins nächste über, warum weiß ich allerdings nicht. Das Mikami ihr Lehrer ist war ja klar, aber muss er dann unbedingt einen Tag Schüler spielen? Und das geht auch ohne Fragen und Erklärungen einfach so? Ohne weiter Spoilern zu wollen, passiert in der Mainstory aber nicht wirklich viel und ich weiß auch nicht genau auf was das hinauslaufen soll.

Durch die echt schönen Zeichnungen lies es sich alles in Allem gut lesen und war auch unterhaltsam, es ist nur einfach in ein völlig anderes Genre abgedriftet. Meiner Meinung nach hätte man hier noch die Liebesgeschichte zwischen den beiden besser aufbauen können, da sie ja seit Ende des ersten Teils ein Paar sind. Aber die Romantik hat hier ziemlich unter dem Humor gelitten. Schade.



Fazit:

Leider ein schwacher Folgeband. Für die Grundidee und die tollen Zeichnungen gebe ich trotzdem noch 3 von 5 Glues.