Cover-Bild Leben in Farbe

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

35,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Auriga-Verlag
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 200
  • Ersterscheinung: 18.05.2019
  • ISBN: 9783936821093
Imke Helmers

Leben in Farbe

Malerische Blickpunkte aus 35 Jahren
Imke Helmers, geboren 1954 in Hamburg, Mutter von drei erwachsenen Kindern, studierte Kunstpädagogik und Kunsttherapie an der Freien Kunststudienstätte in Ottersberg. Anschließend arbeitete sie einige Jahre als Kunsttherapeutin, bevor sie gemeinsam mit ihrem Mann, Gerhard Helmers, die Freie Schule für künstlerisches Gestalten e.V. in Badenweiler begründete, wo sie bis heute als Dozentin wirkt.
Anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Schule im Jahr 2019, erscheint nun ein umfassender Werkkatalog dieser vielseitigen Künstlerin. Imke Helmers ist auch als freischaffende Malerin tätig, hatte zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland und ist einer breiteren Öffentlichkeit auch wegen ihrer originell und individuell gestalteten Kalender bekannt.
Schon von jungen Jahren an hat sie ihr Leben der Kunst und dabei insbesondere der Farbe gewidmet und fortan, ohne die Einflüsse der modernen Kunst und der goetheanistisch-anthroposophischen Farbenlehre zu leugnen, eigene Wege beschritten.
Jedes ihrer Bilder regt zum Nachdenken und Nachfühlen an. Wer innerlich dem Weg dieser Farben folgt, wird in seiner Seele im wahrsten Sinne des Wortes „bewegt“. Mit ihren Arbeiten ehrt die Künstlerin in gewisser Weise auch Goethe, der die Farben als „die Taten und Leiden des Lichtes“ bezeichnete.
Gewiss wäre es für Imke Helmers ein inniger Wunsch, wenn die Betrachter ihrer Werke dazu angeregt werden, selbst malerisch tätig zu werden. Mögen die Bilder dieses Buchs ihren Entdeckern ein Ansporn sein, selbst aktiv den Weg der Farbe zu suchen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.