Cover-Bild Der Woiwode als Monster

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

48,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Tectum Wissenschaftsverlag
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 236
  • Ersterscheinung: 24.11.2021
  • ISBN: 9783828846753
Jan Niklas Meier

Der Woiwode als Monster

Vlad III. bei Michel Beheim und in der „Geschicht dracole waide“
Die Studie befasst sich mit dem Leben des walachischen Woiwoden Vlad III. Neben einer biographischen Skizze liegt der Fokus auf zwei Quellen, die dem Fürsten monströse Eigenschaften zuschreiben: der „Geschicht dracole waide“ und Michel Beheims „Trakle waida“. Ähnliche Strategien des Othering finden sich auch in zeitgenössischer anti-osmanischer Propaganda. Es wird gezeigt, dass derartige Othering-Mechanismen auf Vlad angewendet werden, um ihn als monströs-osmanische Antagonisten-Figur zu zeichnen. Ziel dieses Vorgehens war einerseits die Werbung für den ‚Türkenkampf‘ und andererseits die Inszenierung des ungarischen Königs Matthias Corvinus als Bezwinger des Monströsen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.