Cover-Bild Star Wars Marvel Comics-Kollektion
(1)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Panini Verlags GmbH
  • Themenbereich: Graphic Novels, Comics, Cartoons - Film-, TV- und Videospiel-Adaption
  • Genre: Weitere Themen / Comics
  • Seitenzahl: 144
  • Ersterscheinung: 26.10.2021
  • ISBN: 9783741625107
  • Empfohlenes Alter: ab 12 Jahren
Jason Aaron, Kieron Gillen, Leinil Francis Yu, Mike Mayhew, Angel Unzueta

Star Wars Marvel Comics-Kollektion

Bd. 13: Das Gefängnis der Rebellen
Hartmut Klotzbücher (Übersetzer), Michael Nagula (Übersetzer)

Nach einem erbitterten Kampf mit Darth Vader können Luke Skywalker, Leia Organa und Han Solo dem Dunklen Lord der Sith in letzter Sekunde von Vrogas Vas entkommen. Es gelingt ihnen sogar, Vaders heimliche Verbündete Dr. Chelli Lona Aphra gefangen zu nehmen. Nun muss diese wertvolle Fracht an einen sicheren Ort gebracht werden, um ihr Informationen zu entlocken, die im Kampf gegen Vader und das Imperium von unschätzbarem Wert sein könnten.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich bei Belli93 in einem Regal.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.11.2021

Tolle Geschichte

0

Das Cover finde ich von den bisher erschienenen Comics am schönsten.
Zuerst gibt es eine Vorgeschichte, in der gezeigt wird, wie gut der Imperator die Menschen beeinflussen kann. Eneb Ray tappt in eine ...

Das Cover finde ich von den bisher erschienenen Comics am schönsten.
Zuerst gibt es eine Vorgeschichte, in der gezeigt wird, wie gut der Imperator die Menschen beeinflussen kann. Eneb Ray tappt in eine Falle von Palpatine und muss hilflos ansehen, wie sein Plan scheitert. In der Vorgeschichte gibt es zum großen Teil innere Monologe und Gedankengänge.
In der Hauptgeschichte wollen Leia Organa und Sana Starros die Gefangene Doctor Aphra in ein verstecktes Gefängnis der Rebellen bringen.
Allerdings wird das Gefängnis schnell eingenommen und einige der Gefangenen werden freigelassen. Nach einer Weile kommt raus, wer für die Enterung verantwortlich ist. Gemeinsam mit Doktor Aphra und Sana Starros will Leia denjenigen finden.
Währenddessen müssen Han und Luke das verzockte Geld wieder reinbringen und schmuggeln deswegen eine Herde Nerfs.
Nachdem sie den Auftrag erledigt haben, schaffen sie es gerade noch Leia und den anderen zu Hilfe zu eilen.
Abschließend gab es noch eine kurze Story aus Lukes Vergangenheit. In der Story merkt man, wie sehr er seinem Vater schon als Kind geähnelt hat und das beide das selbe Bedürfnis nach Freiheit verspürt haben.
Aber man bekommt auch Einblicke in Obi Wans Abgeschiedenheit.
Obwohl mir der Zeichenstil nicht wirklich zugesagt hat, fand ich die Geschichte rund im Leia und die anderen wirklich stark.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere