Cover-Bild Klasse 12B3 der Schillerschule in Weimar

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

16,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Nova MD
  • Themenbereich: Biografien, Literatur, Literaturwissenschaft
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 218
  • Ersterscheinung: 18.09.2020
  • ISBN: 9783966985918
Jürgen Piquardt, Elisabeth Bolten-Hundt, Christa Büse, Günther Drommer, Jürgen Fritzlar, Karin Häckel, Rainer Herrmann, Hannelore Hrdina, Ursula Korn, Heidrun Kramer, Irmelin Küttner, Dieter Liske, Ludwig Malsch, Monika Mörtel, Johann-Adolf Müller, Klaus Nührich, Heinrich Olschowsky, Jürgen Piquardt, Elke Riedel, Elvira Rudolph, Günther Sinke, Rosemarie Spandl, Peter Trappe, Manfred Werner, Ludwig Malsch

Klasse 12B3 der Schillerschule in Weimar

22 Lebensgeschichten der DDR-Nachkriegsgeneration 60 JAHRE 1959-2019
50 Jahre nach dem Abitur und 10 Jahre nach der Wiedervereinigung schreiben 22 KlassenkameradInnen der Weimarer Schilleroberschule noch einmal einen Klassenaufsatz: Mein Leben. Vor und nach der »Wende«. Aufsätze nicht für den Deutschlehrer zum Benoten,
sondern um den MitschülerInnen der Klasse 12B3 Wichtiges aus ihrem Leben mitzuteilen.

Der Entschluss, diese Aufsätze im Jahre 2019, zum 60-jährigen Abiturjubiläum »öffentlich zu machen«, ist der nicht zu erdichtenden Vielfalt der Aufsätze zuzuschreiben: Das Leben der DDR-
Nachkriegsgeneration mit all ihren Träumen, Chancen, Nöten wird nachvollziehbar.

Die friedliche Revolution, die zur »Vereinigung« führte, haben »die im Osten« Gebliebenen der 12B3, die Mehrzahl, und die Ausgewanderten, Flüchtigen unterschiedlich erlebt, mitgestaltet und im Hernach bewertet. Übereinstimmend ist das Gefühl, dass die angestammten Bundesrepublikdeutschen, die Gewinner des »Kalten Kriegs« nicht verständnis- oder gar liebevoll-»brüderlich« mit ihnen umgegangen sind. Viel Seelenleid hätte verhindert werden können. Aber zum Trost, und das belegen die Aufsätze: ein gutes Leben, ein erfülltes Leben ist, mit Hilfe der Götter, der kosmischen Energie, des Glücks überall möglich gewesen, egal ob im »Osten« oder im »Westen«, egal ob »Oben« oder »Unten«. Doch immer: »Jenseits von Gut und Böse«.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.