Cover-Bild Handbuch zur Europäischen Gesellschaft (SE)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

129,00
inkl. MwSt
  • Verlag: C.H.Beck
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 474
  • Ersterscheinung: 24.05.2022
  • ISBN: 9783406712722
Karel Van Hulle, Silja Maul, Florian Drinhausen

Handbuch zur Europäischen Gesellschaft (SE)

Zum Werk
Dieses Handbuch zur Europäischen Gesellschaft (SE) erörtert die besonderen Gestaltungsmöglichkeiten, die die Rechtsform der SE gegenüber den bisher in Betracht kommenden Gesellschaftsformen eröffnet. Ziel des Handbuchs ist es, dem Leser einen fundierten und schnellen Zugang zu den Besonderheiten der SE und ihren Einsatzmöglichkeiten, z.B. bei grenzüberschreitenden Transaktionen, zu bieten.
Das Handbuch bietet einen Einblick in die Einsatzmöglichkeiten der SE unter Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher, steuerrechtlicher und arbeitsrechtlicher Gesichtspunkte. Alle Gründungsformen (Verschmelzung, Holding, Gründung gemeinsamer Tochtergesellschaften, Gründung durch wechselnde Umwandlung, Gründung durch Ausgliederung) werden detailliert dargestellt.
Weitere Abschnitte befassen sich mit der inneren Organisation (dualistisches System, monistisches System, Hauptverhandlung), mit der Arbeitnehmerbeteiligung, der grenzüberschreitenden Sitzverlegung der SE, der grenzüberschreitenden Verschmelzung, Konzernrecht, Besteuerung, Rechnungslegung sowie der Auflösung.

Vorteile auf einen BlickSE beleuchtet aus dem Blickwinkel desGesellschaftsrechtsArbeitsrechtsSteuerrechts
Zur Neuauflage
Die Neuauflage berücksichtigt die praktischen Erfahrungen mit der SE. Ein Kapitel zur grenzüberschreitenden Verschmelzung ergänzt das Werk. Im Übrigen wird die bewährte Konzeption fortgeführt.

Zielgruppe
Für Gesellschafterinnen und Gesellschafter, Unternehmen, Rechtsanwaltschaft, Notariat sowie Universitäten.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.