Cover-Bild Immer montags beste Freunde
(1)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

19,99
inkl. MwSt
  • Verlag: steinbach sprechende bücher
  • Themenbereich: Biografien, Literatur, Literaturwissenschaft - Biografien und Sachliteratur
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 10.2015
  • ISBN: 9783869742229
Laura Schroff, Alex Tresniowski

Immer montags beste Freunde

Der Junge, der mein Leben veränderte
Marit Beyer (Sprecher)

Laura ist eine erfolgreiche Verkaufsleiterin, die an einem normalen Montag durch die Straßen von New York hetzt. Sie hat keine Zeit, achtet kaum auf ihre Mitmenschen – auch nicht auf den kleinen Jungen, der sie um Kleingeld anbettelt. Sie ist schon an der nächsten Straßenecke, als sie plötzlich stehen bleibt – und umkehrt. Sie kauft dem hungrigen Maurice etwas zu essen und erfährt von seinem Leben. Von dem Tag an treffen sich Maurice und Laura jede Woche über Jahre hinweg, immer montags. Dies ist die Geschichte ihrer einzigartigen Freundschaft – die bis heute anhält.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich bei Llebasi in einem Regal.
  • Llebasi hat dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.09.2020

traurig und wunderschön

0

Laura wäre beinahe an ihm vorbeigegangen, aber dann dreht sie um und entscheidet sie sich dem kleinen, schmutzigen Jungen nicht einfach ein paar Münzen zu geben, sondern ihn in ein Schnellrestaurant einzuladen. ...

Laura wäre beinahe an ihm vorbeigegangen, aber dann dreht sie um und entscheidet sie sich dem kleinen, schmutzigen Jungen nicht einfach ein paar Münzen zu geben, sondern ihn in ein Schnellrestaurant einzuladen.
Im Laufe der Geschichte erfährt man immer mehr über den kleinen Jungen, der in unglaublich deprimierenden Lebensumständen lebt und Laura, die auch keine einfache Kindheit hatte. Sie hilft ihm und seine Freundschaft tut ihr gut. Sie hat keine eigenen Kinder, aber mit dem Jungen Maurice, der die Hilfe, die sie ihm bietet wirklich umsetzen kann, hat sie einen Freund fürs Leben. Sie gibt ihm Einblicke in ein "normales Familienleben" und er ändert den Blickwinkel auf seine Möglichkeiten und gibt ihr Freundschaft und später auch einen Platz in seiner nun wunderbaren Familie.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere