Cover-Bild Giulia und der Wolf

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Tyrolia
  • Genre: Sachbücher / Politik, Gesellschaft & Wirtschaft
  • Ersterscheinung: 15.01.2020
  • ISBN: 9783702238353
Luisa Bove

Giulia und der Wolf

Die Geschichte eines sexuellen Missbrauchs in der Kirche
Gabriele Stein (Übersetzer)

Die Wunden des Missbrauchs heilen langsam.
Das Drama von Giulia und ihr langer Weg der Befreiung.
Im Mailand der 1980er-Jahre findet Giulia in der Jugendgruppe Halt und Anerkennung, gerät aber in die Abhängigkeit des Priesters, der das Zentrum leitet. Sieben Jahre lang missbrauchte der "Wolf" (so bezeichnete Papst Franziskus pädophile Priester) das Mädchen. Giulia, die Soziologie studierte und in einen Orden eintrat, verdrängte viele Jahre diese Erfahrungen, obwohl sich physische und psychische Probleme einstellten, bis sie die Kraft und den Mut fand, darüber zu reden.

Weitere Formate

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.