Cover-Bild Funktionsorientiertes Toleranzdesign

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

49,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Hanser, Carl
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 240
  • Ersterscheinung: 11.11.2019
  • ISBN: 9783446460027
Martin Bohn, Klaus Hetsch

Funktionsorientiertes Toleranzdesign

Angewandte Form- und Lagetolerierung im Maschinen-, Fahrzeug- und Gerätebau
So genau wie nötig, aber nicht mehr: Der Weg zur optimalen Toleranzfestlegung

Toleranzen sind Sollvorgaben für die Fertigungsmaße. Ihre Einhaltung soll die Funktion des Produktes sicherstellen. Hier gibt es einen ständigen Wettstreit gegenläufiger Anforderungen, nämlich zwischen höchstmöglicher Genauigkeit bei geringsten Kosten. Dieses Buch zeigt Ihnen, wie ausgehend von der Funktion sinnvolle Toleranzen
festgelegt werden können. Sie finden viele Ansatzpunkte und Anregungen, um Ihre eigene Vorgehensweise zu optimieren:
-einen Prozess zur Festlegung des Toleranzkonzepts
-Vorgehen zur Sammlung der Anforderungen
-Beschreibung und Darstellung von Funktionen
-Planung von Fügefolge und Fertigungsprozess
-Aufnahme, Ausrichtung und Bezüge
-Analyse des Toleranzkonzepts
-Anwendungsbeispiele

Dieses Buch erklärt für Einsteiger leicht verständlich die wichtigsten Grundlagen. Der erfahrene Leser findet durch die Methodik der funktionsorientierten Tolerierung zum richtigen Maß, sowohl für den Entwickler als auch für den Fertiger.
In der 2. Auflage wurden die Änderungen bei einschlägigen Normen berücksichtigt (ISO 1101, ISO 1660, ISO 5458). Die Ausführungen zu Bezügen und Toleranzarten wurden deutlich erweitert und neue Praxisbeispiele ergänzt.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.