Cover-Bild NEA MACHINA

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

40,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Verlag Hermann Schmidt
  • Genre: Sachbücher / Film, Kunst & Kultur
  • Seitenzahl: 224
  • Ersterscheinung: 07.05.2018
  • ISBN: 9783874399111
Martin Poschauko, Thomas Poschauko

NEA MACHINA

Die Kreativmaschine. Next Edition
Der 10.000 Volt Kreativ-Workshop, der Ihre Kreativität entfesselt!

Nea Machina ist zur Kreativbibel des Machens geworden und begeistert Studierende und Agenturkreative, Künstler+innen und Grafikdesignschaffende, Menschen, die Produkte gestalten und die Grenzen des Machbaren ausloten. Das Buch fordert – inzwischen in der dritten Ausgabe – dazu auf, neben dem Computer auch das »Spezialwerkzeug Hand« kraftvoll einzusetzen und plädiert leidenschaftlich für die Verbindung von Vernunft und Intuition.

Was mit einem Experiment begann, hat sich zum hochkarätigen, vielfach bewährten Praxisworkshop Nea Machina entwickelt: Eine Kreativ-Methode, die sich nicht künstlich auf Kopf und Rechner beschränkt, sondern die »Power-Instrumente« Bauch und Hand mitspielen lässt.

Im Selbstversuch testeten Thomas und Martin Poschauko diese Kreativ-Maschine aus. Sie stellten sich die Aufgabe, in einem Zeitraum von vier Monaten so viele verschiedene Arbeiten wie möglich zu machen und dabei konsequent auf ein Portrait und den Titel des Experimentes aufzubauen: Nea Machina. Das Experiment nahm Fahrt auf, es entstanden 1.000 hochqualitative Arbeiten und sie erkannten:
Der Wahnsinn hat Methode

Sie machten daraus ihr erstes Buch (leider restlos vergriffen und zu Höchstpreisen gehandelt) und gaben vielfach Workshops, in denen sie erlebten, wie auch vermeintlich nicht kreative Menschen zu Ideenkraftwerken wurden. Sie feilten an ihrer Didaktik und überarbeiteten ihren Workshop. Sie wurden gefeierte Redner auf den Bühnen dieser Welt.

Thomas und Martin Poschauko öffnen neue Horizonte und machen Mut, durch Loslassen neue Wege zu erschließen. Sie packen in dieses Buch jahrelange Lehr-Erfahrung, wertvolle Tipps und umwerfende Beispiele ihrer eigenen Arbeit. So reißen sie auch scheue Am-Gewohnten-Festhalter und schüchterne Ich-weiß-ja-nicht-ob-ich kreativ-bin-Zauderer mit.

Mit einer einzigartigen Mischung aus kreativer Urgewalt und ausgereifter didaktischer Struktur führen die beiden Top-Gestalter durch eine Wahrnehmungsschule, die Gewohntes auf den Kopf stellt. Mit spielerischen Experimenten, den Mitteln der Verfremdung, dem Spiel mit Assoziationen, mit Loslassen und Einschränken wecken sie Ihr Kreativpotenzial und die Lust darauf, es auszuleben.

Souverän gliedern sie ihren Workshop einerseits in praktische Erfahrungsberichte, die sie persönlich kommentieren und die Ihnen als Inspiration dienen. Und anderseits in Kapitel, in denen die Poschaukos theoretisch reflektieren und Ihnen Denkanstöße zum Leben und Arbeiten und zum Ausleben Ihres Potenzials geben.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.