Cover-Bild Max Freedom Long, HUNA-Bulletins, Band 4(1951)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

29,90
inkl. MwSt
  • Verlag: epubli
  • Themenbereich: Gesellschaft und Sozialwissenschaften - Psychologie
  • Genre: Sachbücher / Esoterik
  • Seitenzahl: 428
  • Ersterscheinung: 03.08.2022
  • ISBN: 9783756519460
Max Freedom Long

Max Freedom Long, HUNA-Bulletins, Band 4(1951)

Max Freedom Long (1890-1971) machte Huna als Erster den Menschen der westlichen Welt zugänglich. 1945 gründete er die „Huna Fellowship“. In der Mitgliederzeitschrift veröffentlichte er die grundlegenden Erfahrungen über die Huna-Lehre, die bis heute ihren Wert für die Nachfolger beibehalten haben. Die Heilerin und Huna-Lehrerin Monika Petry erbringt Max Freedom Long ihre Hommage und trägt zum Weiterleben der Huna-Lehre nach Max F. Long bei, indem sie seine Bulletins übersetzt. Dieses Buch ist Band 4 (Bulletins 46-68) aus dem Jahr 1951.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.