Cover-Bild Strange Planet
(1)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: riva
  • Themenbereich: Lifestlye, Hobby und Freizeit - Humor
  • Genre: Weitere Themen / Humor, Satire, Kabarett
  • Seitenzahl: 144
  • Ersterscheinung: 04.12.2019
  • ISBN: 9783742313348
Nathan W. Pyle

Strange Planet

Das eigenartige Verhalten der Bewohner eines (nicht ganz so) fremden Planeten
Halten wir uns nicht alle für ziemlich »normal«? Doch was ist schon normal? Die Menschen sind es jedenfalls nicht.

Nathan W. Pyle ersetzt uns in seinen Comics durch Aliens, die typische Alltagssituationen durchleben. Sie finden eine Katze (»Es vibriert.« – »Das heißt, es funktioniert!«), führen Beziehungen (»Wir kriegen Besuch. Lass uns unregelmäßige Formen in Dingen mit glatter Oberfläche verbergen.«) und machen Seifenblasen (»Willst du Kohlendioxid in flüchtigen Sphären einfangen?«).

Das Ergebnis ist die schonungslose Wahrheit über die Unsinnigkeiten des menschlichen Verhaltens – und das ist vor allem wahnsinnig lustig!

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich bei Eburiden in einem Regal.
  • Eburiden hat dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.02.2020

Menschliche Alltagssituationen in außerirdischem Gewand

0

Der Titel des Buches "Strange Planet - Das eigenartige Verhalten der Bewohner eines (nicht ganz so) fremden Planeten" passt sehr gut zum Inhalt.

Das Buch enthält viele kurze (durchschnittlich 1 - 2 Seiten ...

Der Titel des Buches "Strange Planet - Das eigenartige Verhalten der Bewohner eines (nicht ganz so) fremden Planeten" passt sehr gut zum Inhalt.

Das Buch enthält viele kurze (durchschnittlich 1 - 2 Seiten lange) Comic-Strips, die sich jeweils um sehr gut bekannte Situationen aus dem Alltag handeln.

Diese Alltagssituationen werden hier von "Fremdwesen" (Außerirdischen) erlebt für die diese Situationen deutlich weniger alltäglich scheinen als für uns.

Die Komik entsteht zum einen durch die eigentümliche Wortwahl, die alles so wörtlich benennt, wie es genau genommen auch ist (z.B. ist ein Ball ein "Rundling", ein Baby ist ein "Jungwesen", ein Kühlschrank ist ein "Nahrungsaufbewahrer" usw.) und zum anderen durch das Nicht-Verstehen von menschlichen Handlungen, Reaktionen und Konventionen, das teilweise autistisch wirkt (was mich als Autisten besonders amüsiert) und manchmal in übertriebenen Alien-Reaktionen endet, weil für sie diese Situationen nicht so normal sind wie für uns (Beispiel vom Cover: Alien 1: "Das ist Sternenbrand." (=Sonnenbrand. Genau genommen ist unsere Sonne ein Stern.) Alien 2 bekommt große Augen: "Ich begehre Sternenbrand!").

Die süßen Zeichnungen und das humorige Reflektieren von Alltagssituationen machen dieses Buch zu einem unterhaltsamen Zeitvertreib und zu einem tollen Mitbringsel für Mitwesen, die ein wenig anders sind.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere