Profilbild von Agathe72

Agathe72

Lesejury Profi
offline

Agathe72 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Agathe72 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.01.2022

Sollte für jeden Hundebesitzer Pflichtlektüre werden.

Warum beißt ein Hund die Menschen, die er liebt?
0

Da wir seit ein paar Jahren einen Hund aus dem Tierheim haben, der wohl ua. nicht ausreichend bzw. gar nicht sozialisiert wurde, hatten und haben wir so einige `Baustellen`. Dazu gehört u.a., dass er oft ...

Da wir seit ein paar Jahren einen Hund aus dem Tierheim haben, der wohl ua. nicht ausreichend bzw. gar nicht sozialisiert wurde, hatten und haben wir so einige `Baustellen`. Dazu gehört u.a., dass er oft abschnappt, auch schon gebissen hat, leider einige Vorstufen dazu nicht zeigt. Aber das ausschließlich, wenn ihm etwas sehr wichtig ist oder er bedrängt wurde. Er ist draußen ein sehr unsicherer Hund.....
Eigentlich habe ich seit meiner kleinsten Kindheit schon mein Leben mit Hunden geteilt. Doch jetzt kamen wir schon mehrfach an unsere Grenzen.
In diesem Buch fühlt man das Verständnis für alle Hunde. Somit ist es bei uns auch alles nachvollziehbar. Die Autorin erklärt direkt uniunverblümt. Lässt keine Möglichkeit aus. Jeder Hundebesitzer und so mancher ohne Hund, sollte dieses Buch unbedingt lesen. Um auch teilweise zu erstehen, was man manchen Hunden zumutet!!! Ich bin mir sicher, dass selbst 'eingefleischte' Hundebesitzer ins Staunen kommen.
Kann ich nur empfehlen, auch bzw. gerade wenn man einen `normalen` Hund hat.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.01.2022

Basiswissen für Laien

Gesunder Hund mit Schüßler-Salzen
0

Ich habe das Buch geholt, da ich manches besser verstehen wollte, was unsere Tierheilpraktikerin meinte. Das Buch ist ein `must have` für mich geworden. Ist evtl. unter Umständen auch zur Selbsttherapie ...

Ich habe das Buch geholt, da ich manches besser verstehen wollte, was unsere Tierheilpraktikerin meinte. Das Buch ist ein `must have` für mich geworden. Ist evtl. unter Umständen auch zur Selbsttherapie geeignet. Allerdings nutze ich das eher als Nachschlagewerk, um eben besser zu verstehen. im ersten Kapitel werden die Schüßler-Salze generell erklärt, wie weshalb warum... Im 2. Kapitel erhält man Einblick in die 12 verschiedenen und deren Wirkung. Im 3. Kapitel enthält es die Ergänzungsmittel 13 bis 24. Und dann kommt man zu den vielen Krankheitssymptomen und -bilder.
Kann dasBuch nur empfehlen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
Veröffentlicht am 17.12.2021

Schräg und fesselnd.

Das Therapiezimmer
0

Ich lese primär Krimis und Thriller deutscher Autoren/innen. Nun fand ich den Klappentext schon recht gut, was mich gereizt hat. Das Buch ist sehr fesselnd geschrieben. Durch das abartige Szenarium glaubte ...

Ich lese primär Krimis und Thriller deutscher Autoren/innen. Nun fand ich den Klappentext schon recht gut, was mich gereizt hat. Das Buch ist sehr fesselnd geschrieben. Durch das abartige Szenarium glaubte ich kaum an einen Ausweg aus der Situation. Und deshalb musste ich einfach weiterlesen. Ein ` zur Seite legen` war sehr schwierig.
Ein Wechselspiel der Emotionen über das ganze Buch hinweg. So war es teilweise sehr erotisch, dann gleich wieder beängstigend. Die psychologischen Inhalte sind durchaus korrekt. Was ich als ehemalige Mitarbeiterin in einer Psychiatrie bestätigen kann. Dies spricht für eine sehr gute Vorbereitung und Recherche der Autorin.
Gerne lasse ich mich wieder auf dies Autorin ein.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.11.2021

Gelungener Auftakt

Nichts als Staub
0


Anfangs tat ich mich etwas schwer in das Buch hineinzufinden. Es lag wohl eher daran, dass unglaublich viel in kürzester Zeit passierte. Man sich mit den Protagonisten auseinandersetzen musste. Und va. ...


Anfangs tat ich mich etwas schwer in das Buch hineinzufinden. Es lag wohl eher daran, dass unglaublich viel in kürzester Zeit passierte. Man sich mit den Protagonisten auseinandersetzen musste. Und va. wollte ich die Ereignisse/ Geschehnisse nicht. Im Speziellen, was mit Gerwald passierte. Das hat mich sehr erschüttert und ratlos gemacht.
Durchweg waren mir alle Protagonisten mehr als sympathisch. So unterschiedlich wie sie auch sind. Das Buch hält einen bei Laune und lässt auch mal ein Schmunzeln zu. Da es eine turbulente und keineswegs übertriebene Story ist, kann man das Buch durchaus als fesselnd beschreiben. Ein sehr komplexes und nicht vorhersehbares Konstrukt wurde durch den Autor erschaffen. Danke
Ich fiebere auf den 2. Teil von Alina hin.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.11.2021

WOW! Unglaublich….

Stadt des Zorns
0

Nachdem ich das erste Buch `Raum der Angst` gelesen hatte, machte ich mich gleich an dieses Werk. Also ich war vor Jahren mal mit einer Gruppe in einem Escape-Room. Hätte ich diese Bücher zuvor gelesen, ...

Nachdem ich das erste Buch `Raum der Angst` gelesen hatte, machte ich mich gleich an dieses Werk. Also ich war vor Jahren mal mit einer Gruppe in einem Escape-Room. Hätte ich diese Bücher zuvor gelesen, wäre ich da niemals hin! Auch dieser Thriller hat es in sich. Ich versuche es in Worte zu fassen. Ich war bereits von dem ersten Teil total begeistert! Sowohl vom Schreibstil, wie auch von der Story an sich. Allerdings waren mir hier die Teilnehmer nicht sehr sympathisch. Lag wohl daran, dass sie fast die ganze Zeit gegen Hannah waren und sich nicht auf sie einließen.
Die abartigen Vorkommnisse, die allerdings in diesem Buch eher schwieriger nachvollziehbar sind. Die Räumlichkeiten/ Handlungsorte sind ja auch eine ganz andere Dimension. Man fiebert und rätselt bei den Aufgaben mit. Jedoch war ich gefühlsmäßig in diesem Buch nicht so `live` dabei. Es ist nichts vorhersehen. Sehr lebhaft, überraschend, impulsiv, psychologisch, fantasievoll, erschütternd, schockierend, spannend….
Also ein klares TOPP an den Autor. Vorausgegangen muss da eine intensive Recherche und auch psychologische Tiefe sein. Ich habe eher `Angst` vor einer Fortsetzung. Wobei mich die Reihe doch sehr fesselt und man da eigentlich drauf hofft.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere