Platzhalter für Profilbild

Akajana

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Akajana ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Akajana über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.08.2022

Ein geniales Fantasy Abenteuer

Aurora – Das Flüstern der Schatten
0

Die Geschichte geht gleich so spannend los, da konnte ich einfach nicht aufhören.
Es wird abwechselnd aus der Sicht von Kaz, Juna und Nyx geschrieben. Jeder Charakter hat seine Eigenheit und ist wunderschön ...

Die Geschichte geht gleich so spannend los, da konnte ich einfach nicht aufhören.
Es wird abwechselnd aus der Sicht von Kaz, Juna und Nyx geschrieben. Jeder Charakter hat seine Eigenheit und ist wunderschön beschrieben.
Wobei Nyx, als Undine schon sehr speziell ist. Eine Stelle im Buch passt perfekt zu Nyx.
Zitat:
„Ich hasse sie:
„Wir haben darüber gesprochen. Du kannst nicht alle töten, die du hasst. Dann bleibt keiner über!"

Nyx ist so ein genialer Charakter, man muss sie einfach lieben.
Mein persönlicher Favorit ist aber Kaz, er hat so seine Geheimnisse aber ist eine treue und tapfer Seele. Was ganz besonders halt.
Die Welt die Carolina mit Hansewall erschaffen hat, gefällt mir sehr gut.
Mit ihren speziellen Göttern, Dämonen und Albert. Es ist eine gelungene Mischung aus einer „Piratenwelt" mit viel Fantasy und auch ein paar modernen Sachen, wie z.B.
fliegende Solarpusse.
So könnte ich jetzt noch seitenweise weiter schwärmen, aber irgendwann zu viel spoilern.
Wenn ihr jetzt aber wissen wollt was es mit Nyx, Albert und
Solarpussen auf sich hat, dann müsst ihr das Buch schon selber lesen.Für mich ist das Buch eine absolutes Fantasy Highlight und
ich kann es jedem Fantasyfan empfehlen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.08.2022

Kann eine gebrochenes Herz heilen

YOU BROKE ME First (Broke Me - Reihe 1)
0

Das Cover ist schlicht und schön, so wie wir es von Vajona gewöhnt sind.

Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Phoebe und der von Daryl geschrieben. Wobei das Buch zuerst nur aus Phoebes Sicht ...

Das Cover ist schlicht und schön, so wie wir es von Vajona gewöhnt sind.

Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Phoebe und der von Daryl geschrieben. Wobei das Buch zuerst nur aus Phoebes Sicht beginnt.
Phoebe hat eine sehr schwere Vergangenheit hinter sich und ihre einzige Unterstützung zu der Zeit war Daryl. Doch auch er lässt sie kurz vorm College im Stich und bricht ihr damit das Herz.
Nach drei Jahren sehen sie sich unerwartet wieder und beide Leben werden dadurch komplett aus der Bahn geworfen.
Die Geschichte liest sich sehr gut. Der Schreibstill ist sehr angenehm und man kommt sehr schnell vorwärts. Man fühlt und leidet mit beiden mit und auch die Nebenprotagonisten sind sehr gut vorstellbar. Ich mochte ihre Freundin Ariel sehr gerne und auch Cody fand ich sehr sympathisch.
Süß fand ich auch die Szenen mit Ariels mexikanischer Familie und den leicht spanischen Dialekt von Daryl. Dadurch wird alles irgendwie noch greifbarer und zeigt aber auch was für Daryl auf dem Spiel steht. Familie 💙
Man hofft darauf das die Geschichte für beide endlich glücklich verläuft aber so einfach ist das Schicksal nicht.
Es ist erst der erste Band und gestern ist aber zum Glück schon Band 2 erschienen. Und ich hoffe dann auf eine dritte Chance für die beiden.
Ein schönes und doch recht trauriges New Adult. Ich kann es jedem trotzdem jedem New Adult Fan empfehlen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.08.2022

Ein geniales Finale

Ellingham Academy (Band 3) - Die Botschaft an der Wand
0

Ich habe die ersten beiden Bände als Buch gelesen und Band 3 jetzt als Hörbuch. Mir hat das Hörbuch sehr gut gefallen aber lesen wäre bei diesem komplexen Buch besser gewesen.
Nichtsdestotrotz war die ...

Ich habe die ersten beiden Bände als Buch gelesen und Band 3 jetzt als Hörbuch. Mir hat das Hörbuch sehr gut gefallen aber lesen wäre bei diesem komplexen Buch besser gewesen.
Nichtsdestotrotz war die Geschichte genial und mir hat die Sprecherin dazu sehr gut gefallen.
Wie schon in den ersten beiden Bänden, wechselt man zwischen der Gegenwart mit Stevie und Vergangenheit hin und her.
Dadurch erfährt man wie Stevie den Fall von damals löst, plus die aktuellen Morde. Und man erfährt was damals bei der Entführung wirklich passiert ist.
Das es Band 3 ist möchte ich nicht zu viel verraten.
Man muss die Bücher in der richtigen Reihenfolge lesen, denn sie bauen aufeinander auf. Die Geschichte ist sehr spannend und erst im Laufe von Band 3 löst sich so manches Rätsel auf.
Die Geschichte zieht einen innerhalb kürzester Zeit in den Bann und man kann garnicht mehr aufhören mit lesen/hören.
Die Charaktere sind toll und sehr detailreich beschrieben, an der Academy sind ja nur besonders begabt Schüler und somit sind manche auch besonders skurril.
Das Ende war der Hammer und ich würde die Geschichte gerne nochmal unwissend von vorne lesen und mitfiebern.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.08.2022

Schutzengel gegen Gefallene

Amelia
0


Das Buch um Amelia und ihre Freunde ist ein Urban Fantasy, von dem ich im ersten Moment dachte es fängt wie ein New Adult an. Nur entpuppt sich ihr anfänglicher Schwarm in etwas ganz und gar hässliches ...


Das Buch um Amelia und ihre Freunde ist ein Urban Fantasy, von dem ich im ersten Moment dachte es fängt wie ein New Adult an. Nur entpuppt sich ihr anfänglicher Schwarm in etwas ganz und gar hässliches und gefährliches. Zum Glück gibt es aber auch noch den eingenbrödler Alexander, der Amelia unerwartet hilft.
Ich mochte die Charaktere von Amelia und Alexander sehr gerne. Komischerweise mochte ich besonders Alex grummelige Art sehr gerne. Auch die Freunde von Amelie sind sehr süß beschrieben und man kann sie sich gut vorstellen.
Die Idee mit Schutzengel und Schützling, war neu konnte mich aber leider nicht so abholen. Die Geschichte war auch für meinen Geschmack manchmal zu langatmig. Ich brauche manchmal mehr Action und weniger Gespräche. Das ist aber immer Geschmacksache.
Das Ende hat mich sehr verblüfft und hätte ich so nicht erwartet.
Alles in allem hat es mir ganz gut gefallen aber es gibt definitiv noch Potential nach oben.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.08.2022

Häkel Henry löst ein Verbrechen

Mörderische Masche
0

Das Buch ist eine wunderschöne Mischung aus Cosy Krimi und Wohlfühlbuch.

In der Geschichte geht es zum einen um Henry, frischer Witwer und spontaner Ladenbesitzer von einem Handarbeitsgeschäft. Zum andere ...

Das Buch ist eine wunderschöne Mischung aus Cosy Krimi und Wohlfühlbuch.

In der Geschichte geht es zum einen um Henry, frischer Witwer und spontaner Ladenbesitzer von einem Handarbeitsgeschäft. Zum andere um Edda, die Angestellte seiner verstorbenen Frau Maike, im Handarbeitsgeschäfts.

Erst im Laufe der Geschichte kommt heraus das es sich bei Maikes tödlichem Unfall eventuell um Mord handeln könnte und Henry versucht zu ermitteln.

Das Buch handelt mehr von Henrys Entwicklungen nach dem Tod seiner Frau und wie er dank Eddas Hilfe zurück ins leben findet, als das es ein Krimi ist.

Alles spielt in einen kleinen Dorf, in dem jeder jeden kennt und man fühlt sich ziemlich schnell heimelig. Auch die einzelnen Protagonisten sind mir schnell ans Herz gewachsen. Sie wurde alle liebevoll beschrieben und haben so ihre Eigenheiten und Probleme und man kann sie sich sehr gut vorstellen.

Das Thema häkeln kommt natürlich auch nicht zu kurz und am Ende ist sogar eine Häkelanleitung dabei.

Für mich ein perfektes Herzensbuch 💜💜

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere