Platzhalter für Profilbild

Ari_Morrison

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Ari_Morrison ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Ari_Morrison über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 08.09.2020

Großartiger Reihenauftakt

Izara 1: Das ewige Feuer
1

Klappentext:

Ari hält sich für ein ganz normales Scheidungskind: Sie lebt bei ihrer labilen Mutter, verabscheut ihren reichen Vater und jobbt neben der Schule, um sich ein Auto leisten zu können. Doch ...

Klappentext:

Ari hält sich für ein ganz normales Scheidungskind: Sie lebt bei ihrer labilen Mutter, verabscheut ihren reichen Vater und jobbt neben der Schule, um sich ein Auto leisten zu können. Doch all ihre durchschnittlichen Sorgen rücken schlagartig in den Hintergrund, als übernatürliche Wesen – Primus – versuchen, sie zu töten. Einer von ihnen ist Lucian, für den Ari als Tochter seines Erzfeindes ganz weit oben auf der Abschussliste steht. Als er jedoch erkennt, wie sehr er sich getäuscht hat, begeben sich die beiden auf die gefährliche Suche nach Antworten. Vor ihnen tut sich ein Abgrund aus Intrigen, Verrat und den Machtspielen einer verborgenen Gesellschaft auf, in der Ari ihren Platz finden und vor allem überleben muss.

Meinung:

Ich habe lange überlegt, ob ich mir Izara kaufen sollte. Letztlich haben die vielen positiven Bewertungen im Internet mich überzeugt. Mittlerweile kann ich sagen, dass das definitiv kein Fehler war; Izara gehört zu meinen Lieblingsbüchern und ist auf jeden Fall ein Jahreshighlight!
Julia Dippels Schreibstil ist toll und lässt sich sehr flüssig lesen. Man ist sofort in der Geschichte drin und die Charaktere sind authentisch. Ari mochte ich von der ersten Seite an. Sie ist intelligent, sympathisch und mutig. Auch Lucian gefällt mir gut, da er zwar ein attraktiver, humorvoller „Bad Boy“ ist, aber trotzdem nicht zu klischeehaft wirkt, sondern mich mit seinen Taten immer wieder überraschen konnte. Auch die Nebencharaktere sind unglaublich: Aris beste Freundin Lizzy, die immer ein Auge auf sie hat und für sie da ist; der Paradiesvogel Victorious mit seinen fantasievollen Spitznamen oder auch Bel, der mächtige Teufel, der für Ari im Laufe der Geschichte ein treuer Freund wird. Aber nicht nur die Charaktere sind toll, das ganze Worldbuilding ist einfach nur großartig. Die verschiedenen Wesen und Orte sind kreativ gestaltet und super interessant und detailreich beschrieben worden, sodass man sie am liebsten selbst einmal besuchen würde.

Cover:

Das Cover ist ein echter Hingucker. Das Gesicht sieht ziemlich genau so aus, wie ich mir Ari vorgestellt hatte. Die Farben passen gut zueinander und selbst der Buchrücken sieht im Regal sehr hübsch aus.

Fazit:

Julia Dippel hat mit Izara ein wahres Meisterwerk geschaffen. Die Charaktere sind sympathisch und überzeugend, der Schreibstil flüssig und die Geschichte so viel mehr als ein typisches klischeehaftes Jugendbuch für zwischendurch. Die Handlungen der Figuren sind verständlich und nachvollziehbar, trotzdem gibt es ständig unerwartete Plot twists.
Izara ist ein wunderbares Jugendbuch, das man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere