Profilbild von Bayer04_w

Bayer04_w

Lesejury-Mitglied
offline

Bayer04_w ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Bayer04_w über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.01.2021

Tausend Augenblicke

All In - Tausend Augenblicke
0

Achtung Spoiler! :)

In „All In“ geht es um die junge Musikerin Kacey Dawson die mit ihrer Band Rapid Confession vor dem weltweiten Durchbruch steht. Aber Kacey versucht ihre Probleme und Ängste im Alkohol ...

Achtung Spoiler! :)

In „All In“ geht es um die junge Musikerin Kacey Dawson die mit ihrer Band Rapid Confession vor dem weltweiten Durchbruch steht. Aber Kacey versucht ihre Probleme und Ängste im Alkohol zu ertränken, weshalb sie eines morgens bei dem Limosinenfahrer Jonah Fletcher aufwacht. Jonah, der sein Leben nach einem strikten Zeitplan führt, bietet Kacey an sich bei ihm eine Auszeit von ihrem Leben als Rockstar zu gönnen um wieder mehr zu sich selbst zu finden. 
Zwischen den beiden wird mit der Zeit eine immer größer werdene Verbundenheit spürbar. Aber Jonah hat ein wirklich herzzereißendes Geheimnis, weshalb er Kacey versucht von sich fern zu halten.. 

Wow einfach Wow. Eine herzzereißende Geschichte die wirklich sehr unter die Haut geht. Ich habe immer noch Gänsehaut wenn ich daran denke und die ein oder andere Träne musste ich beim Lesen des Romans auch verdrücken. Ich liebe Emma Scotts Schreibstil einfach total, das Buch lässt sich gut lesen, wobe ich am Ende zwischendurch eine Pause brauchte, weil mich die Geschichte einfach so sehr berührt hat und ich mich kurz sammeln musste.
Ihr braucht auf jeden Fall starke Nerven und vor allem Taschentücher wenn ihr dieses Meisterwerk von Emma Scott lesen möchtet :) 
Defintiv eines meiner Jahreshighlights ! :)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.01.2021

Herzfehler im Gepäck

Herzfehler im Gepäck
0

Achtung Spoiler! :) 

In der Autobiografie erzählt Anke Trebing auf leichte, gut zu lesende Art, wie ihr Leben mit einem  angeborenen Herzfehler und Lungenhochdruck aussieht. Die Autobiografie von Anke ...

Achtung Spoiler! :) 

In der Autobiografie erzählt Anke Trebing auf leichte, gut zu lesende Art, wie ihr Leben mit einem  angeborenen Herzfehler und Lungenhochdruck aussieht. Die Autobiografie von Anke behandelt unter anderem Themen wie das Leben im Krankenhaus, die Akzeptanz der eigenen Krankheit und der Umgang mit dieser. 

Das Buch hat wirklich alle meine Erwartungen übertroffen. Der Schreibstil hat mir richtig richtig gut gefallen, das Buch kann man in einem durch lesen:)
Das recht schlicht gehaltene Cover hat mich von Anfang an angesprochen :)
Die Themen, die Anke Trebing in ihrem Buch anspricht, regen zum Nachdenken an und schaffen es dass man die ein oder andere Sache mal aus einem anderen Blickwinkel betrachtet. Und das alles mit einem lockeren, humorvollen Schreibstil. 

Besonders gut hat mir gefallen, dass sie sich trotz ihrer chronischen Erkrankung nicht aufgibt und versucht das Beste aus ihrem Leben zu machen :) Auch wenn sie vielleicht gesund aussieht, ist die Krankheit ihr stäniger Begleiter, den es zu akzeptieren gilt. 

Anke Trebing hat ausserdem das Thema Blutspenden in ihrer Autobiografie aufgegriffen. Ich finde dass sich da jeder gesunde Mensch Gedanken zu diesem wirklich lebensrettenden Thema machen sollte :) 

Zu guter letzt, was mich auch dazu bewogen hat die PrintAusgabe des Buches zu bestellen, die Einnahmen werden zu gunsten von herzkranken Kindern und Jugendlichen gespendet <3

Liebe Leute lest dieses Buch! Ich kann es euch von ganzem Herzen empfehlen! Absolutes Jahreshighlight bisher! 

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.01.2021

Sweet little lies

Sweet Little Lies
0

Achtung Spoiler! :)


Als Betty Dawsey ihren Verlobten Thom und die gemeinsame Wohnung verlassen möchte, kommt es zu einer Explosion und Betty wird von zwei ihr Fremnden entführt. Die beiden, Fox und Spider, ...

Achtung Spoiler! :)


Als Betty Dawsey ihren Verlobten Thom und die gemeinsame Wohnung verlassen möchte, kommt es zu einer Explosion und Betty wird von zwei ihr Fremnden entführt. Die beiden, Fox und Spider, möchten von ihr Informationen über Wolf, der sich als ihr Verlobter Thom herausstellt. Lange hat Betty nicht Zeit zu verarbeiten, dass ihr Verlobter ein Doppelleben als Geheimagent geführt hat, denn irgendwer hat Thom ans Messer geliefert, weshalb Thom und Betty erstmal nur die Flucht bleibt... Wer hat Thom verraten? Wie wird es Betty gelingen mit all den neuen Informationen klar zu kommen? Haben sie und Thom noch eine Chance obwohl er sie so belogen hat? Schaffen es die beiden ihr Leben und ihre Liebe zu retten?

Den ersten Pluspunkt bekommt das Buch von mir für das wirklich wunderschöne Cover :) Und auch der Schreibstil des Buches ist wirklich gut, es lässt sich sehr leicht und flüssig lesen und es kommt beim lesen keine langweile auf, weil man immer wissen möchte wie es weitergeht. 
Die Kapitel waren mir persönlich manchmal einen Ticken zu lang, aber das ist natürlich geschmackssache :) 
Die unerwartete Wendung am Ende hat mir besonders gut gefallen! :)

Wer Lust auf einen spannenden Roman mit Liebesgeschichte hat ist hier genau richtig :) Ich kann das Buch wirklich sehr empfehlen :) 

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.12.2020

Forbidden royals

Golden Throne - Forbidden Royals
0

Achtung Spoiler! :)


In dem Roman „Golden Throne“ von Julie Johnson (= erster Teil war „Silver Crown“) geht es um Emilia Lancaster, die nun Cronprinzessin von Caerleon ist und die, weil ihr Vater Linus ...

Achtung Spoiler! :)


In dem Roman „Golden Throne“ von Julie Johnson (= erster Teil war „Silver Crown“) geht es um Emilia Lancaster, die nun Cronprinzessin von Caerleon ist und die, weil ihr Vater Linus weiterhin sehr geschwächt ist, die offiziellen Aufgaben des Königs, übernehmen muss. Dabei fehlt ihr unter anderem die Möglichkeit Entscheidungen selbst treffen zu dürfen und es fehlt ihr das Schloss verlassen zu dürfen. Und dann kommt auch noch ihre Stiefmutter Octavia auf die Idee Brautwerbung für die junge Erwachsene zu machen.. Aber die Freier langweilen Emilia zu Tode und ihre Gedanken führen immer und immer wieder zu ihrem Stiefbruder Carter...und obwohl sie weiß dass sie sich eigentlich von ihm fernhalten sollte, kann sie nicht aufhören an ihn zu denken und sich seine Nähe zu wünschen...


Ich brauchte anfangs ein bisschen um in den zweiten Teil der Triologie reinzufinden. Ich war dann aber ganz schnell wieder mittdrin in dem Leben der Lancasters. Mir gefällt dass Emilia weiterhin für ihre Meinung kämpft und versucht das durchzusetzen, was sie für das Beste erachtet und dass sie sich trotz der ganzen Steine, die ihr in den Weg gelegt werden, nicht beirren lässt. Ich konnte das Buch am Ende gar nicht mehr aus der Hand legen weil ich unbedingt wissen wollte, wie es für Emilia als Kronprinzessin weitergeht. Und natürlich wie es mit ihr und Carter weitergeht :)
Der Schreibstil des Buches hat mir richtig gut gefallen, der Roman lässt sich gut und vor allem sehr flüssig lesen. Das recht schlicht gehaltene Cover, ähnlich dem von „Silver Crown“ gefällt mir gut und die Reihe macht sich gut in meinem Bücherregal bisher :)
Das einzige worauf ich jetzt keine Lust habe, ist bis Februar 2021 zu warten um in „Diamond Empire“ zu lesen wie die Geschichte Emilias weitergeht. Ich denke da wird auch nochmal einiges auf sie zu kommen... viele weitere in ihrem noch jungen Leben... :)

Wer also gerne Geschichten über junge, plötzliche angehende Kronprinzessinen und über das royale Leben im Schloss liest, ist hier genau richtig :) kann die Reihe bisher wirklich sehr empfehlen! :)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.11.2020

Die Weihnachtsdiebin

Die Weihnachtsdiebin. Eiskalt erwischt
0

Achtung Spoiler! :)

In dem Buch „Die Weihnachtsdiebin“ von Christina Wermescher geht es um vier junge Erwachsene, die sich vom Diebstahl Faberge Eiern viel Geld erhoffen.
Die junge Kira ist eine von ihnen, ...

Achtung Spoiler! :)

In dem Buch „Die Weihnachtsdiebin“ von Christina Wermescher geht es um vier junge Erwachsene, die sich vom Diebstahl Faberge Eiern viel Geld erhoffen.
Die junge Kira ist eine von ihnen, die mit dem Geld die Pflege für ihre kranke, demente Oma und ihr Studium finanzieren möchte. Deshalb lehnt sie den Vorschlag, ihrem Exfreund Niklas bei dem Diebstahl zu helfen nicht ab.
Ihre Aufgabe bei dem Diebstahl besteht darin, dem Museumsleiter ein bisschen um den Finger zu wickeln, um sich und Niklas in das Museum einzuschleusen.
Doch plötzlich ist da unerwartet der Polizist Jan Berger, der sich wegen eines Krankheitsfalles im Kolegium um die Musemsauktion und deren Sicherheit kümmern soll... schafft es Kira am Ende professionell zu bleiben und sich nicht von ihren Gefühlen zu dem jungen Polizisten leiten zu lassen? 


Die Gescichte um den Weihnachtsdiebstahl hat mir gut gefallen. Ich bin nach anfänglichen Schwierigkeiten sehr und in das Buch reingekommen, und konnte es zum Ende hin gar nicht mehr weglegen :) Die Kapitel im Buch wechseln zwischen Kira und Jan, ich finde so hat man einen sehr guten Überblick in die Gefühlswelt der beiden bekommen :) Und das cover erst :) ich habe das Buch als Ebook Rezensionsexemplar gelesen, werde es mir aber auf jeden Fall noch kaufen um dieses schöne Cover mit einer guten Geschichte im Regal stehen zu haben :)
Am besten gefallen hat mir das Ende des Buches, Stichwort Zimtsterne.. ich glaube mehr Vertraunsbweis geht gar nicht..

Wer Lust auf einen leichten Weihnachtskrimi hat, ist bei diesem Buch genau an der richtigen Adresse :) 

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere