Profilbild von Blintschik

Blintschik

Lesejury Star
offline

Blintschik ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Blintschik über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.05.2022

Habe ich gerne gelesen

Das Buch der Nacht
0

Am Anfang hatte ich das Gefühl, dass einfach nur alles aus dem zweiten Teil wiederholt wird. Das bestätigt mein Gefühl, dass man den zweiten Teil eigentlich komplett hätte weglassen können. Aber dieser ...

Am Anfang hatte ich das Gefühl, dass einfach nur alles aus dem zweiten Teil wiederholt wird. Das bestätigt mein Gefühl, dass man den zweiten Teil eigentlich komplett hätte weglassen können. Aber dieser Teil hier ist zum Glück besser. Zwar ist alles auch wieder ewig in die Länge gezoge und etwas langatmig, aber irgendwie wurde es nicht langweilig.  Der Spannungsbogen steigt zwar auch nicht wirklich, aber durch den sehr angenehmen Schreibstil habe ich das Buch gerne gelesen. Was das Finale angeht, bin ich etwas geteilter Meinung. Es passt zwar gut zur Geschichte und war auch sehr magisch, konnte mich aber nicht komplett umhauen.
Deswegen würde ich letztendlich sagen, der dritte Teil ich sehr viel besser als der zweite Teil, kommt an den erste aber nicht heran.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.05.2022

Plätschert etwas vor sich hin

Die Chroniken der Meerjungfrau - Der Fluch der Wellen
0

Der Anfang war ziemlich vielversprechend. Es hatte etwas magisches und märchenhaftes und man konnte die parallele zum originalen Märchen erkennen. Und auch die Idee, die danach kam, ist kreativ. Aber irgendwie ...

Der Anfang war ziemlich vielversprechend. Es hatte etwas magisches und märchenhaftes und man konnte die parallele zum originalen Märchen erkennen. Und auch die Idee, die danach kam, ist kreativ. Aber irgendwie ist alles total oberflächig geblieben und die Geschichte wurde ewig in die Länge gezogen durch wiederholte Beschreibungen und einer Handlung, bei der nichts wirklich passierte. Sie plätschert vor sich hin und man kann sich eigentlich denken was passiert, leider nämlich nicht viel. Ich fand das Buch nach einer Weile leider etwas langweilig. Noch nicht mal die Charaktere konnten da etwas raushauen, da sie ziemlich flach und steoreotypisch geblieben sind. Zwar ist die Idee toll, aber die Umsetzung konnte mich nicht wirklich überzeugen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.05.2022

Düster und mysteriös

Dark and Shallow Lies: Von seichten Lügen und dunklen Geheimnissen
0

Direkt am Anfang merkt man schon, dass eine mysteriöse und düstere Stimmung aufkommt, die sich dann durch das ganze Buch zieht. Und auch die Charaktere lernt man schnell kennen. Ich fand es super, dass ...

Direkt am Anfang merkt man schon, dass eine mysteriöse und düstere Stimmung aufkommt, die sich dann durch das ganze Buch zieht. Und auch die Charaktere lernt man schnell kennen. Ich fand es super, dass man eigentlich jedem misstrauen konnte und so quasi jeder verdächtig war. Das hat dafür gesorgt, dass ich das ganze Buch über miträtseln konnte und unbedingt wisse wollte was es mit allem auf sich hat. Dabei hat die Autorin die Spannung langsam nur mit kleinen Hinweisen hier und dort aufgebaut. Und doch waren es so viele Hinweise, dass es nie langweilig wurde. Die Gaben der Personen verleihen dem Buch außerdem einen gewissen Fantasyaspekt, aber nur leicht sodass ich mir auch vorstellen kann, dass Leser, die kein Fantasy mögen, dieses Buch trotzdem toll finde werden.
Also mich konnte es auf jeden Fall überzeugen und ich habe durchgehend Spaß gehabt beim Mitdenken und wurde regelrecht in das Buch reingezogen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.05.2022

Anders aber dennoch wie mans kennt

Schreib oder stirb
0

Der Schreibstil ist locker und einfach wie man es auch von anderen Fitzekbüchern kennt. Bei dem Humor war ich allerdings etwas misstrauisch. Er geht schon ziemlich in den Keller und trifft nicht ganz meinen ...

Der Schreibstil ist locker und einfach wie man es auch von anderen Fitzekbüchern kennt. Bei dem Humor war ich allerdings etwas misstrauisch. Er geht schon ziemlich in den Keller und trifft nicht ganz meinen Geschmack. Dennoch waren einige Stellen dabei, bei denen ich auch schmunzeln musste. Außerdem stört er den Verlauf der Geschichte überhaupt nicht. Also so schlecht ist er nicht und verleiht dem Buch eine lockerere Stimmung als man es von anderen Fitzekbücher kennt.
Die Spannung ist allerdings genauso wie ich es erwartet hatte und war echt super. Ich konnte gut miträtseln, war gefesselt und wollte die ganze Zeit wissen wie es weitergeht. Dabei ist die Auflösung anders als man denkt und hat mich gut überrascht und unterhalten.
Also wird das Buch dem Hype schon gerecht. Ich kann mir vorstellen, dass auch andere Leser vielleicht etwas irritiert von dem Humor sein werden, aber es hat dem Buch nicht geschadet.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.04.2022

Konnte mich sehr überzeugen

Der Spiegelmann
0

Zuerst dachte ich, der Autor würde alles zu sehr beschreiben und die Geschichte würde sich dadurch ziehen. Aber dann habe ich gemerkt wie großartig dadurch Spannung aufgebaut wird. Zwar erst langsam, aber ...

Zuerst dachte ich, der Autor würde alles zu sehr beschreiben und die Geschichte würde sich dadurch ziehen. Aber dann habe ich gemerkt wie großartig dadurch Spannung aufgebaut wird. Zwar erst langsam, aber dann konnte mich das Buch richtig umhauen. Für meinen Geschmack waren einige Szenen etwas zu grausam und blutig. Dennoch sind einige Szenen so atemberaubend, dass ich nicht mehr aufhören konnte zu lesen, weil ich so gespannt und hibbelig darauf war wie es weitergeht. Und auch die Personen wirken echt und sympathisch und obwohl es das erste Buch der Reihe ist, das ich gelesen habe, konnte ich ziemlich schnell in die Geschichte des Ermittlers reinfinden. Selbst die Auflösung war toll, da ich erst auf eine ganz andere Fährte gelockt wurde.
Also allgemein ein Buch, dass mich sehr überzeugen konnte.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere