Profilbild von Chonti189

Chonti189

Lesejury-Mitglied
offline

Chonti189 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Chonti189 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.08.2019

Leichter, schöner und lustiger Roman

Rückkehr ins kleine französische Landhaus
0

Ich hatte den ersten Teil leider nicht gelesen, aber mir wurde dieser Teil kostenfrei für meine ehrliche Meinung zur Verfügung gestellt und der Text auf dem Cover war sehr ansprechend. Er hat nicht zu ...

Ich hatte den ersten Teil leider nicht gelesen, aber mir wurde dieser Teil kostenfrei für meine ehrliche Meinung zur Verfügung gestellt und der Text auf dem Cover war sehr ansprechend. Er hat nicht zu viel versprochen, sondern er hat meine Erwartungen voll erfüllt!

Durch kleine Einblicke hat man wichtige Punkte aus dem ersten Teil erfahren, so war man ungefähr im Bilde, was man verpasst hat, ohne dass es zu viel Raum eingenommen hat.

Die Autorin hat es geschafft, dass man das Buch sehr flüssig in einem lesen kann und man hat eine sehr genaue Vorstellung von den einzelnen Personen und mit diesen Charakteren war es nie langweilig.

Es ist ein schöner leichter Sommerroman und es gab immer wieder etwas zu lachen für mich, gleichzeitig gab es aber auch Gefühl, also alles in allem eine sehr runde und gelungene Sache.

Ich würde mich über eine weitere Fortsetzung freuen und sie sicher lesen!

Veröffentlicht am 13.07.2019

Zum Abschalten perfekt

Das kleine Cottage auf dem Hügel
0

Über das Buch ( Kopie vom Klappentext )

Weite Wiesen, kleine Häuschen und blühende Bäume, so weit das Auge reicht. Maddie freut sich über einen Neustart auf dem Land. Gäbe es da nicht ein kleines Problem ...

Über das Buch ( Kopie vom Klappentext )

Weite Wiesen, kleine Häuschen und blühende Bäume, so weit das Auge reicht. Maddie freut sich über einen Neustart auf dem Land. Gäbe es da nicht ein kleines Problem ...

Nach einem Skandal verliert Maddie Porter ihren Job in einer PR-Agentur . Da kommt ihr das Angebot gerade recht, ein luxuriöses Anwesen auf dem Land als exklusiven Urlaubsort zu vermarkten. Und sie verlässt London, um ein neues Leben zu beginnen.

Doch als Maddie vor Ort eintrifft, ist sie entsetzt: Das sogenannte Anwesen ist eine Ansammlung alter Cottages, die stark renovierungsbedürftig sind. Und Seth, der missgelaunte Besitzer, hat kein Geld. Sein ganzes Kapital hat er in den Kauf der Häuser investiert. Aber Maddie braucht den Job. Egal, wie wenig Seth von ihren Plänen hält.

Dann stößt Maddie auf ein Geheimnis. Und nach und nach entdeckt sie, dass dieser Hof mehr für sie ist als nur ein Auftrag. Und ihr wird bewusst, dass sie kämpfen muss, wenn dieser ganz besondere Ort eine Überlebenschance haben soll.

Als das ungleiche Paar dann endlich anfängt, sich zusammenzuraufen, ist die atemberaubende Aussicht von der Spitze des Hügels nicht das Einzige, was die beiden sprachlos macht ...

Ein herzergreifender Roman für Leserinnen, die sich gerne von bezaubernden Menschen und zu Tränen rührenden Liebesgeschichten aus ihrem Alltag entführen lassen.

Wie es fand:

Ich fand schon die Aufmachung sehr schön, das Buch ist außen sehr ansprechend gestaltet, das Bild erinnert an Urlaub und mit den Farben entsteht eine sehr idyllische Vorstellung
.

Von der Geschichte war ich direkt gefangen, wenn ich auch anfangs von Charakteren genervt war, weil Maddie sehr oberflächlich war und nur ihren Plan im Blick hatte, obwohl klar war, dass dies nicht in Seths Sinne ist. So wenig empathisch kann doch kein Mensch sein. Dann dieses Moderne, auch wenn ihr Auftrag war, in so ein Anwesen zu bringen, hat für mich auch nicht gepasst, aber na gut.Und Seth sagt einfach nichts. Aber gut, es hat natürlich auch ein Stück weit das Buch ausgemacht und die Personen konnte ich mir dadurch ziemlich gut vorstellen! Aber genervt hat es mich trotzdem, warum kann man nicht einfach miteinander reden!?

Aber ich wollte auch unbedingt wissen, wie es weitergeht, ich konnte nicht aufhören. Es verändert sich ja dann im Laufe des Buches und Seth gibt ja dann preis, was er will und warum und sie raufen sich zusammen.

Für schöne Sommerabende ein perfektes Buch, ich konnte ganz darin abtauchen und meine eigenen Gedanken ausschalten. Es war genau so, wie ich es erwartet habe, kein anstrengendes Buch und eine nette Geschichte, die schön geschrieben ist!