Platzhalter für Profilbild

Claire22

Lesejury Profi
offline

Claire22 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Claire22 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.10.2021

Hilfreich in der Trauer sein

Wir leben mit deiner Trauer
0

Ein Ratgeber, der nicht für die eigene Trauer gedacht ist, sondern für eine Trauerbelgeitung im eigenen Umfeld. Ein weiterer Band beschäftigt sich gerade mit dem eigenen Trauerprozess.

Das Buch ist enorm ...

Ein Ratgeber, der nicht für die eigene Trauer gedacht ist, sondern für eine Trauerbelgeitung im eigenen Umfeld. Ein weiterer Band beschäftigt sich gerade mit dem eigenen Trauerprozess.

Das Buch ist enorm hilfreich für alle, die mit Trauernden in Berührung kommen sei es beruflich oder privat. In Berufen wie Besatter ist dieses Thema die Basis, aber auch in anderen Berufen, wie z. B. im Altenheim, in der Schule oder Kindergarten, wenn Angehörige sterben ist ein solches Wissen enorm hilfreich. Einzelne Dinge mögen einem vielleicht schon bekannt sein, wie z.B., dass Floskeln oder Redewendungen den Trauernden meist nicht helfen, noch diese hören wollen, aber es gibt noch so viel mehr in diesem Themenbereich.

Die Gliederung des Buch ist zeitlich übergeordnet mit "erste Stunden", "erste Wochen", "erstes Jahr", "weitere Trauerjahre" und "Todestag". Dies macht u.a. ein flexibles Unterstützen auch in bereits geschehene Todesfälle möglich. Dabei verzichtet das Buch auf ein lineares System von Schritten, die der Trauernde absolvieren sollte, sondern nimmt es als vielschichtiges emotionales Ereignis im Leben eines Menschen wahr. Dies finde ich sehr gelungen und realitätsnah. Dies wird als Kaleidoskop der Trauer bezeichnet: Überleben, Wirklichkeit, Gefühle Sich anpassen, Verbunden bleiben, Einordnen. Die Autorin verliert nie den Fokus von der auszuführenden Person der Trauerbegleitung und lässt diese auch über die eigenen Ressourcen und Möglichkeiten der Unterstützung reflektieren.

Das Gelungene an diesem Buch ist, dass die einzelnen Abschnitte unabhängig voneinander gelesen werden können. Die Einleitung, die sehr umfassend ist bietet dabei schon eine solide Basis und ist sehr hilfreich zu lesen, um einen guten Überblick über die Gesamtsituation zu erlangen.

Viele Tipps und Übungen sowie Erfahrungsberichte bereichern dieses Werk ungemein und ermöglichen somit eine direkte Umsetzung in der konkreten Situation. Zusätzlich gibt es noch QR-Codes mit weiteren Materialien.

Es gibt bereits eine ältere Auflage, die ich allerdings nicht kenne, weshalb ich nicht sagen kann, was sich genau verändert bzw. erweitert hat. Ich finde diese Ausgabe rundum gelungen und sehr empfehlenswert!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.09.2021

Herantastende Liebe

Boston College - Nothing but You
1

Der Schreibstil der Autorin ist gut. Ich kann die Handlung und Gefühle nachvollziehen und die Seiten fliegen nur so dahin.
Die Handlung wird abwechselnd aus der Sicht der beiden Protagonisten geschildert. ...

Der Schreibstil der Autorin ist gut. Ich kann die Handlung und Gefühle nachvollziehen und die Seiten fliegen nur so dahin.
Die Handlung wird abwechselnd aus der Sicht der beiden Protagonisten geschildert. Layla ist mir direkt sympathisch und auch bei Beck ist schnell klar, dass er hinter seinem Macho-Dasein ein liebevolles Herz hat. Die Wandlung vom Macho zum Beziehungstyp ist schön beschrieben, allerdings denke ich nicht, dass es unbedingt so in der Realität oft vorkommt.
Die Handlung an sich ist nichts neues im Genre und auch nicht sonderlich spannend, aber unterhaltsam. Ich empfehle diesen Roman, jedem, der seichte Liebesromane, die eine langsame Entwicklung haben. Ich vergebe 3,5-4 von 5 Sternen.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 16.08.2021

Unterhaltsames Wissen rund um Musik

Dr. Pops musikalische Sprechstunde
0

Der Schreibstil des Autors ist sehr unterhaltsam und lässt sich schnell und leicht lesen.
Während des Buches wird deutlich, dass der Autor klar einen gewissen Musikgeschmack vertritt und andere Bereiche ...

Der Schreibstil des Autors ist sehr unterhaltsam und lässt sich schnell und leicht lesen.
Während des Buches wird deutlich, dass der Autor klar einen gewissen Musikgeschmack vertritt und andere Bereiche zwar auf lustige Weise, aber dennoch diskriminiert. Dazu zählt Musik von Andrea Berg, Flippers und Wendler. Eine Abmilderung oder Klarstellung im Vorwort fände ich angebracht.
Das Vorwort macht deutlich, dass die einzelnen Kapitel unabhängig voneinander gelesen werden können, je nach Interesse.
Da sie nicht aufeinanderaufbauen geht dies auch ohne Probleme. Im Aufbau der einzelnen Kapitel des Buches steht in den ersten beiden Kapitel Grundlagen über die Musik und welche Bedeutung sie für die Menschen hat sowie wie sie sich entwickelt hat. Hierbei sind allerdings keine Musikstile oder Ebochen miteinbezogen.
Im Buch sind viele interessante Informationen über Musik zusammengetragen, wobei auf Studien verwiesen wird. Hierbei fehlen mir allerdings die Fußnoten mit entsprechenden Literaturnachweis. Wer ein wissenschaftliches Buch erwartet mit nachprüfbaren Fakten wird etwas enttäuscht werden.
Daneben gibt es Tipps, die direkt praktisch von einem selbst umgesetzt werden können. Zum Beispiel, wie man einen Ohrwurm los wird, oder die eigene Kreativität gesteigert werden kann.
Zitate von Musikern zu Beginn eines jeden Kapitels sind gelungen zusammengetragen. Hilfreich hätte ich es empfunden, wenn vor allem für die etwas unbekannteren auf der Seite ein kleiner Abriss der Biographie bzw. Stilrichtung und bekanntesten Hits zu lesen wäre.
Die Farbseiten mit Fotos und Bildern in der Mitte sind ganz nett, aber bringen keinen Mehrwert in meinen Augen für das Buch.
In heutigen Zeiten hätte ich es schöner gefunden eine Playliste mit allen Songs nach Kapiteln aufgeschlüsselt im Buch zu haben, oder noch besser mit einem QR-Code gleich zum direkten hören auf dem Smartphone.
Insgesamt ein ansprechendes Buch für eine musikalisch-informative Zeit, wobei das eigenständige Denken und die Offenheit gegenüber allen Musikrichtungen gewahrt werden sollte.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.07.2021

Eintauchen in den Profisport

Goldmädchen
0

Das Cover und der Titel mit Klapptext haben mich sofort begeistert.
Die Erzählerin spricht angnehem und ich kann ihr gut folgen.
Ich konnte mich gut in die Protagonistin hineinversetzen, die mit der Zeit ...

Das Cover und der Titel mit Klapptext haben mich sofort begeistert.
Die Erzählerin spricht angnehem und ich kann ihr gut folgen.
Ich konnte mich gut in die Protagonistin hineinversetzen, die mit der Zeit immer mehr Konturen bekommt.
Ein Bonus in der Digitalisierung wären Videos per QR-Code oder ähnlichem, wo die einzelnen Übungen zu sehen sind. Irgendwann wird es ähnliches bestimmt in Romanen geben.
Dieser Roman ist besonders für alle Sportbegeisterten geeignet und diejenigen, die es noch werden wollen.

  • Einzelne Kategorien
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Sprecherin
  • Cover
Veröffentlicht am 23.05.2021

Lexikon und Lehrbuch

Permakultur auf dem Balkon
0

Der Einband ist klasse. Dadurch dass es ein Soft-Cover ist, ist es sehr flexibel und schön zum Umblättern und halten.
Die farbigen Seiten am Rand machen, wie bei einem Lexikon deutlich, in welchem Themenbereich ...

Der Einband ist klasse. Dadurch dass es ein Soft-Cover ist, ist es sehr flexibel und schön zum Umblättern und halten.
Die farbigen Seiten am Rand machen, wie bei einem Lexikon deutlich, in welchem Themenbereich man sich gerade befindet. Dadurch findet man schnell einzelne Kapitel und Seiten wieder, wenn man etwas nochmal nachlesen möchte.
Die übersichtliche Checkliste erleichtert den Überblick zu behalten.
Am Anfang lohnt es sich die Einleitenden Kapitel mit den Grundlagen zu lesen. Der Text ist leicht verständlich und interessant geschrieben. Die Zitate zum Gärtnern und Garten zwischendurch bereichen diesen Guide auf philosophische Weise.
Beim Lesen und durcharbeiten des Buches wird der Spaß am Gärtnern weiter geweckt und mit guten Basics an Wissen angereichert.
Die Seiten für die passenden Pflanzen zu den Himmelsrichtungen des Balkons sind klasse.
Die Fotos geben schöne Anreize, wobei ich mir noch ein paar mehr gewünscht hätte, ebenso wie noch ein paar mehr Beispiele, wie man eine Skizze mit späterer Umsetzung sieht. So bleibt sehr viel der eigenen Kreativität und Vorstellungsgabe überlassen.
Insgesamt ein Buch, dass sich super zum Einstieg eignet und auch ein tolles Geschenk abgibt (am besten mit einem Gutschein für den nächsten Gartencenter).

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere