Profilbild von Coribookprincess

Coribookprincess

Lesejury Star
offline

Coribookprincess ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Coribookprincess über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.07.2020

Magisch und gefühlsstark

Die Braut des Wasserdrachen – Band 2
0

Das Cover ist einfach wundervoll, es gefällt mir sogar noch besser als bei Band 1.

Der Zeichenstil ist wunderschön, ausdrucksstark und bildlich.
Ohne viel Schnick Schnack, doch voller Emotionen.

Wir ...

Das Cover ist einfach wundervoll, es gefällt mir sogar noch besser als bei Band 1.

Der Zeichenstil ist wunderschön, ausdrucksstark und bildlich.
Ohne viel Schnick Schnack, doch voller Emotionen.

Wir sind mit Asahi in einer anderen, magischen und auch grausamen Welt gelandet.
Dort wird Asahi nicht sehr herzlich aufgenommen.
Doch trotz allem verliert das junge Mädchen nicht ihren Mut.
In einer fremden Welt mit nicht nur freundlichen Menschen, versucht Asahi ihren Platz zu finden bzw. auch ihren Weg zurück nach Hause.

Die Gefühle konnte man durch die Seiten spüren und waren sehr bildlich veranschaulicht.

Die dargestellten Götter sind einfach umwerfend, alle sehr unterschiedlich und magisch.

Subaru ist Asahis einziger Freund und er ist so gutherzig, stark und liebenswert.

Gegen Ende des Mangas werden die Charaktere alle älter und ich bin unglaublich gespannt was auf die beiden zukommt in dem weiteren Verlauf.

Ich bin schon ganz aufgeregt was alles noch passieren wird und kann gar nicht erwarten Band 3 zu lesen.

Eine magische, gefühlvolle Geschichte die gerade erst begonnen hat.
Mit faszinierenden Charakteren und magischen Göttern.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.07.2020

süße, leichte und witzige Geschichte

Liebe auf den ersten Biss – Band 1
0

Das Cover hat mich sofort verzaubert.
Es ist einfach schön, süß und auch etwas witzig.

Und genauso ist der Manga.

Kuro der Vampir will Kanade als Nahrungsquelle für sich gewinnen. Diese weigert sich ...

Das Cover hat mich sofort verzaubert.
Es ist einfach schön, süß und auch etwas witzig.

Und genauso ist der Manga.

Kuro der Vampir will Kanade als Nahrungsquelle für sich gewinnen. Diese weigert sich energisch doch Kuro hat gerade erst angefangen.

Der Zeichenstil ist sehr schön, eher einfach ohne viele Details und dennoch sehr ausdrucksstark und bildlich.
Die Charaktere sind sehr schön und vielseitig gezeichnet.
Kanada ist wirklich süß, herzlich, etwas tollpatschig und liebevoll.

Kuro wirkt erst etwas kühl und distanziert, doch mit den Seiten merkt man erst was für ein wundervoller Charakter er ist.
Er ist sehr direkt, etwas verdreht und doch liebevoll.

Die beiden sehr unterschiedlichen Charaktere treffen aufeinander und es beginnt eine witzige, süße Geschichte.

Ich mag vor allem Kuros verdrehte Familie sehr gerne, die sind einfach unglaublich herzlich und auch liebevoll mit einem Hauch Verrücktheit.
Manchmal musste ich wirklich schmunzeln wie Kuro versucht Kanade für sich zu gewinnen und wie er auf sich acht geben will.
Allein als er seine Bücher rausholt, mit wie pflege ich mein Haustier richtig.

Das Ende ist sehr fies, man will sofort wissen wie es weiter geht.

Alles in allem eine süße, leichte und witzige Geschichte um zwei verschiedene Charaktere.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.07.2020

Unterhaltsam mit leichten Schwächen

Bruderherz
0

Das Cover hat mich sofort angesprochen, es ist mysteriös und macht direkt Lust auf mehr.

Der Schreibstil ist detailliert und gut zu lesen.
Ich hatte etwas Schwierigkeiten am Anfang in die Geschichte zu ...

Das Cover hat mich sofort angesprochen, es ist mysteriös und macht direkt Lust auf mehr.

Der Schreibstil ist detailliert und gut zu lesen.
Ich hatte etwas Schwierigkeiten am Anfang in die Geschichte zu kommen.

Joy und Collin ist ein typisches Good-Cop-Bad-Cop Ermittlerduo und es ist auch sehr spannend die beiden miteinander zu erleben.
Colin ist Joys Vorgesetzter und zusammen setzten sie sich an einen verzwickten Fall, in dem das ganz Dort einfach Stillschweigen bewahrt.

Langsam werden immer mehr Details offengelegt und so will man auch einfach wissen wie es weitergeht.
Auch die persönlichen Geschichten des Ermittlerteams kommen nur Stück für Stück an die Oberfläche.
Vor allem die Atmosphäre hat mir gut gefallen, von Beginn an hat man diese mysteriöse, geheimnisvolle Atmosphäre spürbar vor sich.
Es gibt noch viele weitere Geheimnisse zu entdecken und auch verdienen manche Randfiguren noch etwas Aufmerksamkeit, bin neugierig wie die Autorin das weiterstrickt.

Ein interessanter, spannender Krimiauftakt, mit noch etwas Potenzial nach oben.

(3,5 von 5 Sternen)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.06.2020

Es wird einfach immer besser

Tell me your Secrets! 06
0

Ich lieeebee liebbee das Cover zu Band 6.
Das toppt einfach nochmal alle anderen.

Die gesamte Gestaltung ist einfach wundervoll und zum verlieben.

Soo in diesem Band passiert so viel, Dinge auf die ich ...

Ich lieeebee liebbee das Cover zu Band 6.
Das toppt einfach nochmal alle anderen.

Die gesamte Gestaltung ist einfach wundervoll und zum verlieben.

Soo in diesem Band passiert so viel, Dinge auf die ich seit Band 2 gehofft habe und auch gefürchtet.
Also das war wirklich eine Achterbahnfahrt der Gefühle.
Ich war zeitweise so glücklich beim Lesen, das ich dachte mein Herz explodiert vor Freude.
Ich hab auch so viel gelacht, da die Freundschaft in dem Basketballclub einfach so herrlich witzig ist.

Und dann war ich wirklich schockiert und betroffen.
In diesem Band taucht Aobas Mutter auf und es wird noch einmal wirklich tragisch.
Ich bin sehr gespannt was es mit seiner Mutter auf sich hat, sie wirkt absolut kalt und abgerührt.

Aobas Vergangenheit geht einem wirklich ins Herz, das ist einfach traurig.

Das ist eine Mangareihe die man gelesen haben muss.
Kein einziger Band ist langweilig oder langatmig.

Der Manga ist witzig, romantisch, mutig und einfach herzlich.
Diese Reihe darf in keinem Mangaregal fehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.06.2020

Einfach Perfekt

Saving Grace – Flammen der Liebe
0

Das Buch ist ein absolutes Jahreshighlight/Herzensbuch!!

Aber zuerst das Cover, ich liebe das Cover.
Es ist so schön fröhlich und harmonisch.

Wo fang ich nur an, ich liebe die Geschichte so sehr, hoffentlich ...

Das Buch ist ein absolutes Jahreshighlight/Herzensbuch!!

Aber zuerst das Cover, ich liebe das Cover.
Es ist so schön fröhlich und harmonisch.

Wo fang ich nur an, ich liebe die Geschichte so sehr, hoffentlich kann ich das auch so ausdrücken.

Also Saving Grace ist Band 2 und folgt nach Keeping Faith, doch man kann die Bücher auch unabhängig voneinander lesen. Aber Band 2 würde dann Band 1 etwas spoilern.

Hier ist Grace, die wir aus Band 1 kennen, im Mittelpunkt.
Ich finde es unglaublich toll Grace näher und besser kennen zulernen.
Sie ist so viel mehr als es in Keeping Faith scheint.
Grace ist etwas ganz besonderes, eine starke, mutige und humorvolle Frau, die in der Vergangenheit einen schwerwiegenden Fehler gemacht hat.

Ich bin begeistert wie die Autorin hier mit dem Fehler umgeht, sehr authentisch und wertvoll.

»Du kannst die Vergangenheit nicht ändern. Egal, wie sehr du dir das wünschst. Aber du kannst jeden neuen Tag als Chance sehen, es ein Stückchen besser zu machen.
Du bist kein schlechter Mensch, nur weil du einen Fehler gemacht hast.«


Nun zu Lex, ach Lex. Er ist ein Traum, er ist liebenswert, verständnisvoll und auch reif.
Er weiß was er will und kämpft auch für das.
Ich habe mich sofort in ihn verliebt, bitte einmal zum mitnehmen!!

Die Geschichte ist perfekt, von der ersten Zeile an.
Sie ist tiefgründig, humorvoll, tragisch, traurig, mitreißend und gefühlvoll.

Ich habe beim Lesen, gelacht, geweint, geschwärmt und noch mehr geweint.

Das Buch hat mich so sehr ergriffen und berührt, ich konnte es nicht aus der Hand legen und habe es in wenigen Stunden durchgesuchtet.

Die Autorin gehört zu meinen Lieblingsautorinnen, sie schreibt einfach einzigartig und voller Gefühl.

Die Geschichte hat mir das Herz gebrochen und es dann langsam wieder zusammengesetzt.
Ich hab ja schon lange nicht mehr so viel geweint.

Außerdem sind die Nebencharaktere einfach herrlich und liebenswert.
Man kann gar nicht anders als sie zu lieben.

Saving Grace ist eine ganz besondere Geschichte mit viel Tiefgang, Gefühl, Freundschaft, Humor und Familie.
Ein außergewöhnliches New Adult Buch das bei niemandem im Regal fehlen sollte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere