Profilbild von Engel07

Engel07

Lesejury Profi
offline

Engel07 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Engel07 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.05.2017

Medizinisches Phänomen in Thrillerform

Der Näher
1

Es war meine erste Leserunde in diesem Portal. Mir hat sie eigentlich recht viel Spaß gemacht und dennoch ist sie mir sehr schwer gefallen. Ich hatte etwas Probleme mit der langen Lesezeit, das hat mir ...

Es war meine erste Leserunde in diesem Portal. Mir hat sie eigentlich recht viel Spaß gemacht und dennoch ist sie mir sehr schwer gefallen. Ich hatte etwas Probleme mit der langen Lesezeit, das hat mir leider etwas den Lesespaß genommen...

Der Fallanalytiker Martin Abel soll nach einem Vorfall in der Vergangenheit noch etwas geschont werden und wird deshalb von seinem Chef vom LKA Stuttgart nach Gummersbach abgeordnet. Dort liegen zwei harmloswirkende Vermisstenfälle vor. Abel soll sich diese anschauen und somit langsam wieder seine Arbeit aufnehmen. Doch so einfach wie die Chefetage sich das vorgestellt hat, ist es leider nicht. Martin Abel wird in Gummersbach nicht besonders freundlich empfangen. Während Abel die Aktenlage durchsieht und nochmals mit den Angehörigen spricht wird in Gummersbach plötzlich eine Frauenleiche gefunden. Einbetoniert in ein Erdloch liegt dort eine Frau. Sie hat kurz zuvor ein Baby auf die Welt gebracht. Abel ist sofort mitten in einem sehr komplizierten und mysteriösen Ermittlungsfall, denn die beiden Frauen in seinen Vermisstenfällen sind ebenfalls Schwanger. Handelt es sich hier um einen Serienkiller, der sich insbesondere für schwangere Frauen interessiert?

Dieser Thriller ist nichts für schwache Nerven. Ich kann sehr viel Brutales lesen, aber dieses Buch hat selbst mich an meine Grenzen gebracht. Dennoch konnte ich ihn nicht weglegen, denn ich wollte unbedingt den Ausgang erfahren. Der wahre Täter war für mich bis zum Schluß ein Geheimnis, was ich ganz besonders bemerkenswert empfand. In vielen Büchern zeichnet sich doch schon irgendwann mal eine Tendenz zum Täter ab, hier war das nicht so.

  • Cover
  • Handlung
  • Figuren
  • Atmosphäre
  • Spannung
Veröffentlicht am 02.10.2016

Atemberaubend

Am Abgrund seiner Seele
0

„Am Abgrund seiner Seele“ ist das Thriller-Debüt von Dania Dickens. Es ist der Auftakt einer Profiler-Serie um die deutsche Psychologie Studentin Andrea, die nach dem Tod ihrer Familie nach England ausgewandert ...

„Am Abgrund seiner Seele“ ist das Thriller-Debüt von Dania Dickens. Es ist der Auftakt einer Profiler-Serie um die deutsche Psychologie Studentin Andrea, die nach dem Tod ihrer Familie nach England ausgewandert ist um dort zu studieren und später einmal Profilerin zu werden.
Auf einer Party lernt sie den attraktiven Gregory kennen und verliebt sich sofort in ihn. Andrea trifft sich ab und zu mit Gregory und sie werden schnell ein Paar.
Andrea macht neben dem Studium ein Praktikum bei der örtlichen Polizei um hier in den Altfällen ein bißchen Berufserfahrung zu sammeln.
Währenddessen hält der ganze Campus den Atem an. Ein Serienvergewaltiger treibt sein Unwesen. Es wurden bereits mehrere Mädchen brutal vergewaltigt.
Andrea darf sich diesen Fall genauer ansehen und ein eigenes Profilerbild bei der Polizei abgeben.
Die Ereignisse überschlagen sich und plötzlich gerät Andrea ins Fadenkreuz des Täters…
Eins sehr spannend geschriebener Debütthriller. Es läßt einem stellenweise den Atem stocken und ist sehr aufregend. Nichts für schwache Nerven. Achtung Suchtgefahr.