Profilbild von Frau_Nina

Frau_Nina

Lesejury-Mitglied
offline

Frau_Nina ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Frau_Nina über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.05.2021

Wenn du jemanden ohne Lächeln siehst, schenk ihm/ihr deins.

Lächeln gefunden
3

Rezension von meinem 6 jährigen Sohn:

Die Bilder finde ich schön bunt. Die Geschichte finde ich sehr witzig. Das lustigste ist das Bär denkt, das ein Lächeln einfach so rumliegt und gefunden werden kann. ...

Rezension von meinem 6 jährigen Sohn:

Die Bilder finde ich schön bunt. Die Geschichte finde ich sehr witzig. Das lustigste ist das Bär denkt, das ein Lächeln einfach so rumliegt und gefunden werden kann. Besonders gefallen hat mir die Liebesgeschichte der Vögel und das sie zum Schluss heiraten. Die Länge der Geschichte war okay und ich musste ein paar mal lachen. Durch das Buch habe ich jetzt sehr gute Laune und ein Lächeln gefunden. Am meisten habe ich mich für das Reh und das Wildschwein gefreut.

Rezension von mir: Ein wirklich schön gemachtes Buch. Liebevoll erzählt und nett bebildert. In Summe habe ich es mittlerweile vier mal den beiden Jungs (3 und 6 Jahre) vorgelesen. Drei mal in ruhiger Atmosphäre als Ritual vorm schlafen gehen und einmal vorm Abendessen. 2 / 4 mal habe ich den 3 jährigen bzw seine Aufmerksamkeit verloren. Einmal an die Müdigkeit - er schläft öfter abends ein - ist keine Wertung / Kritik am Buch aber unterm Strich finde ich auch, dass die Geschichte, Formulierungen etc. vor allem den etwas größeren kleinen Kindern gefallen, da nur sie wirklich verstehen was die Eule nachher erklärt.

Ich lese schon sehr bemüht und lege viel Bedacht beim Vorlesen in meine Worte, aber hier fehlte mir manchmal die Pointe in einigen Sätzen, wie es in vielen guten Kinderbüchern zu finden ist. Genau diese Höhepunkte bleiben bei meinem Sohn meist hängen. Jetzt das tolle: dieser Kritikpunkt ist auch gleichzeitig der größte Pluspunkt und das wovon die Geschichte meiner Meinung nach lebt.

Dieses unausgesprochene erzeugt eine witzig, schöne auch etwas spannende Atmosphäre für Kinder, da sie die Figuren bei der Suche begleiten, aber natürlich wissen das es Quatsch ist, sich jedoch immer mitfreuen wenn ein Lachen gefunden wird. Die Eule ist eine sinnvoll gewählte Figur die das ganze Revue passieren lässt und den Kindern, die es noch nicht verstanden haben auf die Sprünge hilft. Zu loben sind auch die liebevollen Charaktere. Mein Sohn strahlte und wurde gleichzeitig rot bei der Passage mit Reh und Wildschwein.

Danke für das tolle Buch!! Ich denke das wir es noch öfter lesen werden und das ein oder andere Lächeln beim aufräumen im Kinderzimmer finden werden. Als nächstes schauen wir uns noch nach Timm Thaler um..

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
Veröffentlicht am 11.04.2021

Liebe treibt die schönsten Blüten von Valerie Korte

Liebe treibt die schönsten Blüten
0

Die sozialen Kontakte von Svea beschränken sich gerade einmal auf ihre WG Mitbewohnerin Elisabeth und Meyer Landruth, wobei es sich bei letzterem um ihren Kater handelt. Genauso eingeschlafen wie ihr ...

Die sozialen Kontakte von Svea beschränken sich gerade einmal auf ihre WG Mitbewohnerin Elisabeth und Meyer Landruth, wobei es sich bei letzterem um ihren Kater handelt. Genauso eingeschlafen wie ihr Liebesleben, was sich bislang lediglich auf eine Beziehung mit ihrer Jugendliebe beschränkt, ist auch ihre berufliche Perspektive. Neben einer sich schleppenden Doktorarbeit über den Einfluss von Brehms Tierleben, hält sich die Insektenforscherin mit einem unbefristeten Job an der Uni über Wasser und damit immer nur im Hintergrund. Im Rückenkurs lernt sie ihren Schwarm Lars kennen, der leider nicht so richtig Interesse an ihr zeigt. Doch was nicht ist, kann ja noch werden...
Der Schlaganfall ihres Vaters, der eine Gartenbaufirma führt, ändert alles und zwingt sie aus ihrer Komfortzone zu treten. Sie kündigt ihren Job an der Uni und übernimmt die Firma ihres Vaters. Von nun an kommen spannende Projekte, Firmenprobleme und die Liebe ins Spiel. Denn auch Lars, der in der selben Branche tätig ist, wird ihr noch so manches Mal über den Weg laufen.
Der Schreibstil von Valerie Korte, hat mir gut gefallen . Die Charakteren waren originell gewählt und sehr humorvoll. Das Cover passt wunderbar zum Buch und steigert die Vorfreude auf das Buch und den Frühling.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Humor
  • Cover