Profilbild von IsabelPatricia1992

IsabelPatricia1992

Lesejury Star
offline

IsabelPatricia1992 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit IsabelPatricia1992 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.01.2020

Fast so gut wie die erste Triologie

Der Klang der Täuschung
0

Erst einmal vorne weg, da so ein Hörbüch mit der Sprecherleistung steht und fällt, es ist ein sehr gutes Hörbüch, die beiden Sprecher haben einen hervorragenden Job gemacht und insbesondere Maximilian ...

Erst einmal vorne weg, da so ein Hörbüch mit der Sprecherleistung steht und fällt, es ist ein sehr gutes Hörbüch, die beiden Sprecher haben einen hervorragenden Job gemacht und insbesondere Maximilian Artajo, den man bereite aus Elias und Laia kennt, ist positiv aufgefallen.

Jetzt zur Geschichte, Kazi ist eine Rahtan und arbeitet für die Königin von Venda, einer uns alt bekannten Person Lia.
Kazi ist auf den Straßen Vendas großgeworden und musste früh lernen für sich selbst zu sorgen. Sie ist eine berüchtigte Taschendiebin mit dem Spitznamen 10, doch ihr Leben ändert sich schlagartig als Königin Lia auf sie aufmerksam wird uns sie in die königliche Leibgardr aufnimmt.
Auf einem ihrer Aufträge, der das Ziel hatte einen Verräter aus dem Großen Krieg ausfindig zu machen, lernt die Jase kennen für den sie anfängt Gefühle zu entwickeln.

Es ist eine TOLLE Geschichte, die zwar nicht ganz mit den Chroniken der Verbliebenen mithalten kann aber dennoch ihren Reiz hat. Kazi und Jase sind sympathische Protagonisten, aber auch auf den ein oder anderen alten vertrauten muss man in dieser neuen Reihe nicht verzichten. So sit diese Reihe auf jeden Fall ein Muss für alle Fans der Chroniken der Verbliebenen aber auch für Leute ohne Vorkenntnisse eine tolle Lese bzw. hör Erfahrung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.01.2020

Zurück in einer magischen Welt

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch
0

Newt Scamander seines Zeichen Magizoologe ist mit seinem magischen Geschöpfen in New York unterwegs und entführt und zurück in unsere liebste magische Welt. Eigentlich sollte SEIN New York Aufenthalt lediglich ...

Newt Scamander seines Zeichen Magizoologe ist mit seinem magischen Geschöpfen in New York unterwegs und entführt und zurück in unsere liebste magische Welt. Eigentlich sollte SEIN New York Aufenthalt lediglich ein Zwischenstopp bleiben, als dann aber durch ein Missgeschickt einige seiner magischen Geschöpfe verloren gehen beginnt ein neues Abenteuer.

Ich habe mich sehr gefreut in die altbekannte Welt einzutauchen und sie diesmal aus neuem Blickpunkt neu zu entdecken. Es ist eine tolle Geschichte mit sympathischen Charakteren und vorallem mit spannenden magischen Geschöpfen die uns aus den bisherigen Büchern des Universums noch nicht bekannt waren. Ich bin schon ganz gespannt auf den zweiten Teil.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.01.2020

Sehr interessant

Das verborgene Leben des Fidel Castro
0

Endlich ein Buch das ein wenig Licht in das geheimnisumwobene Leben desFidel Castro bringt. Es ist nicht viel über das Privatleben des Maximo leader bekannt, doch jetzt packt sein ehemaliger Leibwächter ...

Endlich ein Buch das ein wenig Licht in das geheimnisumwobene Leben desFidel Castro bringt. Es ist nicht viel über das Privatleben des Maximo leader bekannt, doch jetzt packt sein ehemaliger Leibwächter Juan Reinaldo Sanchez aus. Dabei spricht er nicht nur sehr private Dinge, wie die geheimen Besitztümer des Fidel Castro oder aber Gepflogenheiten aus seinem Eheleben an, auch wichtige weltpolitische Etappen und den geheimen Einfluss Castro deckt er auf.

Ich habe dieses Buch sehr genossen, es ist informativ, sachlich und bietet einen nie dagewesenen Einblick in Castros Leben. Ich kann dieses Buch nur allen Leuten die an dem Leben des Maximo leaders interessiert sind ans Herz legen, es ist das beste Castro Buch das ich bisher gelesen habe.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.01.2020

Eine solide Vorbereitung für eine neue Reihe

Das Reich der sieben Höfe 4 - Frost und Mondlicht
0

Allgemein kann man zu diesem Buch sagen, daß es nicht gerade durch seine nennenswerte Handlung von sich reden macht, denn außer das es es auf eine neue Reihe vorbereitet und kurz anreißt wie es den einzelnen ...

Allgemein kann man zu diesem Buch sagen, daß es nicht gerade durch seine nennenswerte Handlung von sich reden macht, denn außer das es es auf eine neue Reihe vorbereitet und kurz anreißt wie es den einzelnen Charakteren nach dem Krieg ergangen ist, passiert leider nicht sehr viel.
Ich persönlich bin nicht der größte Fan von Nesta und anhand dieses Buches ist abzulesen, dass es im folgenden Buch um sie gehen wird.

Trotz allem habe ich dieses Buch sehr genossen, denn man taucht wieder ein in die Welt von Feyre und Rhys und ich bin gespannt was Sarah J. Maas im nächsten Band für uns auf Lager hat.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.01.2020

Der große Kampf

Das Reich der sieben Höfe 3 - Sterne und Schwerter
0

Rhys hat es endlich geschafft, Feyre ist seine Seelengefährtin und trotzdem muss sie an den Frühlingshof zu Tamlin zurück kehren. Sie versucht heraus die Pläne vom König von Hybern heraus zu finden, den ...

Rhys hat es endlich geschafft, Feyre ist seine Seelengefährtin und trotzdem muss sie an den Frühlingshof zu Tamlin zurück kehren. Sie versucht heraus die Pläne vom König von Hybern heraus zu finden, den um Feyre zurück zu bekommen hat sich Tamlin auf einen gefährlichen Handel mit ihm eingelassen. Um Prythian zu schützen muss Feyre ihre wahren Gefühle geheim halten und den Krieg verhindern der vor den Türen Prythians lodert.

Ich fand dieses Buch besser als den ersten Band aber leider auch etwas schlechter als den zweiten Band. Es ist immer noch ein sehr gutes Buch und auch die knapp 700 Seiten sind nur so dahin geflogen.
Zum größt Teil besteht dieses Buch aus Vorbereitungen auf den Krieg wohingegen der eigentliche Krieg recht schnell vorbei war. Abgesehen davon finde ich die beiden Schwestern und wie sie beide ganz individuell mit ihrem neuen Schicksal umgehen eine große Bereicherung für die Geschichte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere