Profilbild von JenseitsvonEden

JenseitsvonEden

Lesejury-Mitglied
offline

JenseitsvonEden ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit JenseitsvonEden über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.08.2020

Für Fans von Krimis, Thrillern und/oder Psychothrillern perfekt!

Fuck.
0

Schon ab der ersten Seite fesselte mich der Psychothriller "FUCK" von F.E. Møle so sehr, dass ich es nicht mehr aus den Händen legte und in einem Zug las. Dies passiert mir zugegeben recht selten, da mein ...

Schon ab der ersten Seite fesselte mich der Psychothriller "FUCK" von F.E. Møle so sehr, dass ich es nicht mehr aus den Händen legte und in einem Zug las. Dies passiert mir zugegeben recht selten, da mein Kopf gern mal eine Pause braucht, doch die Geschichte um Yessica und Hassan lies mich nicht los - ich musste einfach wissen, wie sich diese Storyline weiterentwickelt.
Ohne zu viel verraten zu wollen wirkt das Buch anfangs nicht wie ein Psychothriller - mir war nur anhand des Genres klar, dass da noch etwas Gewaltiges passieren musste. Dies war ein Grund, weswegen ich das Buch nicht aus den Händen legen wollte.
Die Gedankenwelt der Yessica lies mich an vielen Ständen verzweifeln, da ihre Naivität fast schon grenzenlos ist. Liebe kann bekanntlich blind machen, doch spätestens wenn sich auch Freunde schon abwenden, sollte man doch irgendwann auch mal aufwachen können.
Meine Meinung zu Hassan war schnell gebildet, denn seine Rolle war absolut eindeutig. Mit jeder Seite sah man Yessica immer weiter auf den Abgrund zusteuern, ohne ihr helfen zu können. Dennoch kann ich mir sehr gut vorstellen, dass es so oder so ähnlich tatsächlich Fälle gibt, die sich so abspielen, was mir mit Abscheu immer klarer wurde.
Um zu erklären, warum dieses Buch nun ein Psychothriller ist, würde ich viel zu viel über das Buch und den Ausgang verraten. Nur so viel sei gesagt: Das Ende ist so überraschend und brutal - niemals hätte ich auf diesen Ausgang getippt. Das Buch lies mich geschockt zurück und ich brauchte einige Minuten, um mich wieder zu sammeln. Doch genau das macht "FUCK" zu einem genialen Psychothriller: eine packende Erzählweise, kurzweilige Kapitel, schnelle Wendungen und ein erschreckendes Ende.

Fans von Krimis, Thrillern und/oder Psychothrillern kann ich "FUCK" von F.E. Møle nur wärmstens ans Herz legen. Legt es euch zu und lest es - ich bin mir sicher, dass es sehr vielen Menschen da draußen gefallen wird!

Ich hoffe sehr auf weitere Psychothriller dieses Autors, denn genau so müssen für mich spannende und packende Bücher sein - Bücher, die ich nicht aus der Hand legen will und die mich noch Tage danach beschäftigen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere