Profilbild von JessiBienchen

JessiBienchen

Lesejury-Mitglied
offline

JessiBienchen ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit JessiBienchen über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.12.2016

Wow.

Der letzte Schwur
2 1

Der letzte Schwur ist eindeutig eines der besten Teile aus der Reihe.
Für mich hat es einfach alles was ich an Erwartungen an diesen Teil hatte übertroffen.
Ich finde es superund auch wirklich toll das ...

Der letzte Schwur ist eindeutig eines der besten Teile aus der Reihe.
Für mich hat es einfach alles was ich an Erwartungen an diesen Teil hatte übertroffen.
Ich finde es superund auch wirklich toll das man zu jedem Paar oder Charakter eine kleine gut umgesetzte Erklärung bekommen hat.
MIt wem er oder sie zusammen ist, wie es diesem Charakter geholfen hat. Dadurch könnte man das Buch auch ohne die vorherigen Teile lesen, was natürlich die Lücken nicht füllt, ich rate aber wirklich dazu die komplette Reihe zulesen. Es würde viel zu viel verloren gehen.
Die Entwicklung der SnowDancerWölfe mit dem DarkRiverLeoparden wurde richtig gut deutlich und rübergebracht.
Es gab so viele schöne Momente, ausblicke in die Zukunft, PLäne die gescmiedent werden und es gibt so viele schöne Dinge die man erfährt.
Aber hier kommen wir der BlackSea Gemeinschaft wieder etwas näher, erfährt in kleinen etappen mehr.
Und das DreiGruppenBündnis fängt langsam an seinen Zweck zu erfüllen.
Es gibt Feinde dieses Bündnisses, Gestaltwandler, Mediale und Menschen.
Der Architekt tritt auf und Ming LeBon will ins DreiGruppenBündnis.
Eine weitere Entführung aus der BlackSea Gemeinschaft lässt weitere "Freundschaften" und Vertraute finden, wobei mir die Auflösung der Entführung zum Ende hin etwas flott voranging.
Zu "schwammig" und naja zumindestens was davor in der Richtung hin abging.
Aber alles in allem ist es wirklich sehr schön und gelungen, ich konnte sofort wieder in die Geschichte abtauchen und war so manchesmal wirklich überrascht und es gibt so viele tolle Stellen

Veröffentlicht am 30.04.2018

Der Zirkel der Blauen Hand

Die Chroniken von Maradaine - Der Zirkel der blauen Hand
0 0

Das Cover erzählt etwas zur Geschichte und das ist etwas was mir immer gefällt.
Und irgendwie passt es auch zum Verlag, Bastei hat glaube ich öfters Cover in diesem Style.

Der Schreibstil ist flüssig, ...

Das Cover erzählt etwas zur Geschichte und das ist etwas was mir immer gefällt.
Und irgendwie passt es auch zum Verlag, Bastei hat glaube ich öfters Cover in diesem Style.

Der Schreibstil ist flüssig, angenehm, es ist dadurch eine leicht lesbare Geschichte.

Mich hat die Geschichte jetzt aber nicht so wirklich gepackt. Mir hat da teilweise die Tiefe gefehlt. Besonders von Veranix. Außer einmal da hat er an seiner Mutter gedacht.
Da konnte ich "fühlen" was in ihm vorgeht.
Mir haben tatsächlich Colin,Delmin und Kaia viel besser gefallen. Ihre Sequenzen habe ich auch viel lieber gelesen.
Und auch der Zirkel der blauen Hand würde mich auch etwas mehr interessieren.

Ich würde die Geschichte als eine mischung aus Harry Potter und Robin Hood am besten erklären. Aber doch ganz anders. SIe ist reifer als Harry Potter und der Stein der Weisen und doch eben nicht ganz so wie die Sage um Robin Hood.
Es ist für mich eben eine gute, interessante Mischung aus beidem angesiedelt und doch völlig was eigenständiges.

Veröffentlicht am 05.02.2018

Zwiespalt

Fear and Desire: Gefährliche Lüge
0 0

Im Grunde ist die Geschichte gut geschrieben, auch wenn ich mit dem ein oder anderen Part meine Schwierigkeiten hatte.
Das verhalten von Sarah am Anfang und dann Brandon. Das sie überhaupt nie verhüten, ...

Im Grunde ist die Geschichte gut geschrieben, auch wenn ich mit dem ein oder anderen Part meine Schwierigkeiten hatte.
Das verhalten von Sarah am Anfang und dann Brandon. Das sie überhaupt nie verhüten, die machen sich ja überhaupt keine Gedanken.
Dann haben die meiner Meinung nach schon zu den komischen Momenten Sex.
Oder auch das die Verwandten von Sarah das so locker hinnehmen das ihre Tochter oder was auch immer verfolgt werden wegen Brandon?
Also ich hätte da ein anderes verhalten als Normal aufgenommen, aber nicht das. Die wirkliche Aktion passiert eigentlich am Anfang des Buches und danach ist es ja alles ziemlich glatt. Zu Glatt.
Okay einige der nachfolgenden Geschehnisse sind unerwartet.
Aber andere auch wieder nicht.
An einer stelle dachte ich mir nur? Wieso erkennt Brandon denn seinen Bruder nicht?
Und das mit seiner Exverlobten? Irgendwie konnte man sich das ab einen bestimmten Punkt denken

Veröffentlicht am 05.02.2018

Wow

Age of Trinity - Silbernes Schweigen
0 0

Valentin ist ja mein Bär.
Silver kam ja schon in den vorherigen Bänden immer mal vor, besonders nach Kalebs Band. Ich hatte sie jetzt zwar auf dem Schirm, aber nicht als einstieg in diesen neuen Zyklus.
Sie ...

Valentin ist ja mein Bär.
Silver kam ja schon in den vorherigen Bänden immer mal vor, besonders nach Kalebs Band. Ich hatte sie jetzt zwar auf dem Schirm, aber nicht als einstieg in diesen neuen Zyklus.
Sie ist aber Super.
Alle Mercants sind meiner Meinung nach das perfekte Potenzial für gute Geschichten.
Der Vorfall weswegen Silver zu Valentin in die Höhle "muss" wird ab einen bestimmten Punkt ein bisschen aufgeblendet, aber er kommt wieder hervor und es wird gedeichselt.
Mit Silver lernen wir eine neue Gabe kennen, wie es scheint haben alle Alpha-Weibchen ganz besondere Gaben, aber hier wird diese Gabe ein kleines Problem darstellen.
Ich finde den Bären Clan so super. Bären sind in allem intensiver als andere Gestaltwandler.
Es passiert hier viel in dem Dreigruppenbündnis und auch deren Gegner tauchen wieder auf, es gibt einen kleinen Hinweis wer der Architekt sein könnte, oder eher vielmehr was.
Das Cover passt gut zu den anderen aus dem vorherigen Zyklus und was soll ich sagen? Ich kam hier erstaunlich gut in die Geschichte rein.
Und es gibt eine kleine große Überraschung auf die ich mich schon freue und ich hoffe sehr ich muss nicht zu lange auf diese Geschichte warten <3

Veröffentlicht am 12.12.2017

Kaleb

Geheimnisvolle Berührung
0 0

So nah werden wir Kaleb wohl nie wieder kommen. Obwohl er sich seiner dunklen Seite "hingeben" hat, hat er es doch noch geschafft für seine Sahara zu kämpfen und auch wenn er es nur ihr zeigt hat er einen ...

So nah werden wir Kaleb wohl nie wieder kommen. Obwohl er sich seiner dunklen Seite "hingeben" hat, hat er es doch noch geschafft für seine Sahara zu kämpfen und auch wenn er es nur ihr zeigt hat er einen guten Kern.
Kaleb ist der mächtigste Mediale und könnte das ganze Medialnet zerstören oder dem Untergang entgegen gehen lassen.
Tut er es?
Man muss die Reihe einfach gelesen haben.