Profilbild von Lesejunkie_Ela

Lesejunkie_Ela

Lesejury Star
offline

Lesejunkie_Ela ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lesejunkie_Ela über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.10.2020

Nachmieter gesucht... Liebe gefunden

Hate You Much, Love You More
0

Ich danke NetGalley und dem Verlag für das Rezensionsexemplar, welches mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.

Zum Buch:
Ihn zu lieben, verstößt gegen alle Regeln

Einen neuen Mitbewohner am College ...

Ich danke NetGalley und dem Verlag für das Rezensionsexemplar, welches mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.

Zum Buch:
Ihn zu lieben, verstößt gegen alle Regeln

Einen neuen Mitbewohner am College finden: kein Problem. Mit einem Bewerber E-Mails schreiben und sich dann in der Öffentlichkeit mit ihm treffen: easy. Feststellen, dass es sich um den Ex-Freund deiner besten Freundin handelt: eine Katastrophe!

Caleb Mills, der Ex-Freund ihrer besten Freundin, ist der letzte Mensch, den Zoe als neuen Mitbewohner möchte. Aber Caleb kann sonst nirgends hin, also gibt sie ihm eine Chance. Schließlich leben sie ja nur zusammen, und das bedeutet nicht, dass sie sich näherkommen müssen. Denn sich in den Ex-Freund der besten Freundin zu verlieben, geht gar nicht. Doch das Herz hält sich nicht an Regeln.

Meine Meinung:
Im Gegensatz zu Band 1 konnte mich diese Geschichte nicht vollends überzeugen.
Sie bietet kaum Handlung, von Spannung fehlt jede Spur und die Emotionen haben mich nicht wirklich erreicht.

Die Charaktere jedoch sind sympathisch und auch authentisch dargestellt, auch wenn man wenig Hintergrundinformationen erhält.

Der Schreibstil war wieder spritzig, locker-leicht, modern und flüssig.

Fazit:
Unter dem Klappentext hatte ich mir von der Geschichte mehr versprochen.
Jedoch habe ich paar unterhaltsame Lesestunden verbracht.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.10.2020

Unterhaltsamer Familienroman

Wo Liebe ist, ist auch ein Weg
0

Ich danke NetGalley und dem Verlag für das Rezensionsexemplar, welches mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.

Zum Buch:
Wenn die Mutter das perfekte Leben führt und für jedes Problem die Lösung ...

Ich danke NetGalley und dem Verlag für das Rezensionsexemplar, welches mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.

Zum Buch:
Wenn die Mutter das perfekte Leben führt und für jedes Problem die Lösung weiß, bleibt einem als Tochter nur eins: alles falsch machen. Und so hört Harper schon die Weisheiten ihrer Mutter, wie sie ihren Ex hätte halten können. Ihre Schwester Stacey dagegen traut sich kaum, ihrer Mutter von ihrer Schwangerschaft zu erzählen. Als sie es dann schließlich doch tut, ist der Streit unvermeidlich.
Aber Schwestern halten zusammen.

Meine Meinung:
Weiter geht es mit einer Story aus Mischief Bay.

Wie schon bei den drei Bänden zuvor konnte die Autorin mich mit ihrem neusten Werk begeistern.
Dank des flüssig, locker-leichten Schreibstils bin ich sehr gut in die Geschichte rein gekommen und dann quasi dadurch geflogen.

Im Mittelpunkt stehen wieder 3 Frauen mit unterschiedlichen Problemen, die die Autorin mit viel Emotionen, Tiefgang und Authentizität wieder gegeben hat. Ich konnte mich in jede einzelne hineinversetzen und deren Gefühle, Gedanken und Handlungen bestens nachvollziehen und nachempfinden.

Schön war es, auf „alte“ Charaktere zu treffen. Lucas war bereits eine Randfigur im vorherigen Band und hat nun eine bedeutungsvollere Rolle eingenommen. Stets zur rechten Zeit am rechten Fleck.
Sehr unterhaltsam waren einige Szenen zwischen ihm und Becca, die für den ein oder anderen Lacher gesorgt haben.

Fazit:
Ein weiterer Roman, der mich von der ersten bis zur letzten Seite sehr gut unterhalten hat.
Klare Kauf- / Leseempfehlung!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.10.2020

Tolle unterhaltsame Story!

Haunted Deal – Perfekt für Immer
0

Für das Rezensionsexemplar, welches mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurde, möchte ich mich bei NetGalley und dem Verlag herzlich bedanken.

Zum Buch:
Sie ist ruhig, intelligent und auf Oliver angewiesen. ...

Für das Rezensionsexemplar, welches mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurde, möchte ich mich bei NetGalley und dem Verlag herzlich bedanken.

Zum Buch:
Sie ist ruhig, intelligent und auf Oliver angewiesen. Ihr Studium liegt in seinen Händen. Er ist selbstverliebt, egoistisch und lebt ein gefährliches Leben. Zu gefährlich für Madison. Aber als sie plötzlich seine Freundin spielen soll, bleibt ihr keine andere Wahl. Denn er hat etwas gegen sie in der Hand … Ein gefühlvoller New Adult-Roman für alle Fans von Laura Kneidl, Mona Kasten und Anna Todd

Madison und Oliver studieren zusammen Jura an der NYU.
Doch Madison hat ein Problem: sie braucht Ritalin, um im Studium mitzukommen. Und Oliver ist derjenige, der es ihr verkauft. Aus Angst, dass diese Tatsache durch Kommilitonen an die Öffentlichkeit gelangt und sie ihren Studienplatz verlieren könnte, will sie nicht mit Oliver in Verbindung gebracht werden und meidet ihn an der Uni, so gut es geht.
Doch Oliver hat ganz andere Probleme. Er ist Mitglied der Fünf Familien, einer ranghohen Mafia aus New York. Als er einen großen Auftrag in die Hände bekommt, ist seine Mutter jedoch kurz davor, ihn wegen seiner kriminellen Geheimnisse aus dem Plaza Hotel zu schmeißen, wenn er nicht endlich vernünftig wird.
Oliver braucht das Plaza Hotel für seinen Plan, den Auftrag der Mafia auszuführen. Also erpresst er Madison mit dem Ritalin, damit sie seine vernünftige Fake-Freundin spielt ...

Meine Meinung:
Auch vom dritten Band der Reihe wurde ich nicht enttäuscht.

Ayla Dade präsentiert hier eine Story die spannend, emotional, erotisch und dramatisch ist.
Die Protagonisten sind lebendig, authentisch und sympathisch dargestellt.

Allerdings empfand ich die letzten Kapitel als zu schnell. Das Ganze hätte man ruhig noch ein wenig mehr ausbreiten können.

Fazit: Eine tolle unterhaltsame Geschichte, deren Ende auf ein Wiedersehen hoffen lässt....

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.10.2020

Alles Schöne geht einmal zu Ende

Haven Brotherhood: Down & Dirty
0

Ich danke NetGalley und dem Verlag für das Rezensionsexemplar, welches mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.

Zum Buch:
Axel McKee gab seine Musikkarriere vor Jahren auf, begrub seine Träume vom ...

Ich danke NetGalley und dem Verlag für das Rezensionsexemplar, welches mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.

Zum Buch:
Axel McKee gab seine Musikkarriere vor Jahren auf, begrub seine Träume vom Scheinwerferlicht und baute stattdessen mit seinen Brüdern ein Imperium auf. Er ist ein dominanter Mann in allen Bereichen seines Lebens, auch im Schlafzimmer.

Bis Lizzy kam. Ihre Präsenz springt von der Bühne ins Herz eines jeden, der sie singen hört. Axel will sie. Will ihr helfen und mit ihr zusammenarbeiten ... Aber vor allem soll sie ihm gehören.

Doch Lizzy ist ein gebranntes Kind, und ihr Vertrauen zu gewinnen wird Axels bisher größte Herausforderung. Wenn er diese wilde, hartnäckige, talentierte Frau dazu bringen kann, die Leidenschaft und Fürsorge zu sehen, die er ihr bietet, könnte er die Chance auf einen neuen Traum bekommen - das Rampenlicht mit der Frau zu teilen, die er liebt.

Meine Meinung:
Tja, was soll ich dazu sagen?
Es war wieder ein tolles Gesamtpaket, was Rhenna Morgan hier abgeliefert hat:
Schreibstil, Protagonisten, Setting, Emotionen, Handlung, Tempo, Humor, Spannung, Erotik und Drama wurden hier zu einem mega Leseerlebnis!

Ich habe alle sechs Bände der Haven Brotherhood gelesen und wurde von keinem einzigen Band enttäuscht.

Fazit:
Ein mehr als würdiger Abschluss der Reihe, von der ich mich mit ein wenig Wehmut verabschieden muss. Es hat mir immer sehr viel Freude bereitet, nach „Haven“ zu reisen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.10.2020

Die Fliege war‘s!

Love Crash - Der Traum vom Neubeginn
0

Ich danke NetGalley und dem Verlag für das Rezensionsexemplar, welches mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.

Zum Buch:
Julie hat es geschafft. Ihr Traum vom Studium in New York hat sich erfüllt. ...

Ich danke NetGalley und dem Verlag für das Rezensionsexemplar, welches mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.

Zum Buch:
Julie hat es geschafft. Ihr Traum vom Studium in New York hat sich erfüllt.
Sie weiß: Das hier ist der Beginn einer großartigen Zukunft. Leider hat sie nicht mit Luca gerechnet, der sie mit Augen aus flüssigem Silber und seinem traurigen Blick um den Verstand bringt.
Doch Luca verbirgt ein Geheimnis.
Als Julie versucht, das Rätsel um ihn zu lösen, wird sie in einen Strudel aus Ereignissen gezogen, der ihren Traum vom Neubeginn zu zerstören droht.

Meine Meinung:
Ein schönes Buch, was sich gut lesen lässt. Der Schreibstil ist flüssig und modern.

Die Charaktere haben mir gut gefallen. Sie sind sympathisch und authentisch rübergekommen.
Die Mutter von Julie hat mich oft schmunzeln lassen, eine der besten Nebencharaktere!

Der Story an sich fehlt es an Emotionen, oder besser gesagt, diese sind nicht bei mir angekommen, haben nichts in mir ausgelöst.
Manche Stellen empfand ich als zu langatmig und zu oberflächlich, das Thema Freundschaft hat der Autor jedoch sehr gut zu Papier gebracht.

Fazit: Ein Buch, was meiner Meinung nach, eher für Jugendliche gedacht ist und für jene, die einfach nur ein paar nette Lesestunden verbringen möchten.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere