Profilbild von Lesemietze

Lesemietze

Lesejury Star
offline

Lesemietze ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lesemietze über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.11.2019

Nur die Rache zählt

Giganten
0

Das Buch hörte sich sehr spannend an, neben den Cover war ich dadurch neugierig was mich erwartet.
An sich fand ich die Idee und das ganze Setting interessant gestaltet, leider haben mir zum großen Teil ...

Das Buch hörte sich sehr spannend an, neben den Cover war ich dadurch neugierig was mich erwartet.
An sich fand ich die Idee und das ganze Setting interessant gestaltet, leider haben mir zum großen Teil die ganzen Charaktere nicht zu gesagt.
Die Sache mit den Büchern, der Entdeckung, der Magie und vieles fand ich wirklich gut durchdacht und auch gut beschrieben. Der flüssige Schreibstil hat es einen ermöglicht sich gut in die Geschichte zurecht zu finden.
Fort ist mir zu sehr von Rache Gedanken beherrscht, sein starker Wille kam mir auch teils verbissen vor. Unter anderen fand ich ihn in seiner Beurteilung anderer etwas ungerecht. Mit seiner Art kam ich oft nicht zu recht. Sympathisch fand ich ihn dadurch so gar nicht, zumal gegen Ende er seien Rache sehr auslebt, es hat quasi nur noch viel Blut in den Szenen gefehlt.
Jia konnte ich nicht so recht einordnen, obwohl gegen Ende eine gute Erklärung für ihr Verhalten kommt. Rachel kann ich gar nicht einordnen, irgendwie scheint sie vielleicht mit wichtig zu sein, aber auf der anderen Seite ist sie mehr Nebenfigur. Cyrus war mir direkt mit seiner Art sympathisch, aber ich denke er verbirgt viel. Von den Erwachsenen fand ich keinen nett und sagt mir auch keiner zu.
Eine Geschichte Lebt ja nicht nur von einer Idee, sondern auch von Charaktere und mit denen hatte ich so meine liebe Not. Die Geschichte läßt mich daher etwas unzufrieden zurück, da ich die Idee wirklich toll finde.
Mein Fazit liegt daher bei 2,5-3 Sternen.

Veröffentlicht am 16.11.2019

Tolles Setting, nervige Protagonistin

Caraval
0

Caraval hörte sich absolut faszinierend an,doch leider konnte ich bis auf die Idee und das Setting nichts weiter abgewinnen.
Die magische Welt von Caraval hat mich sehr in seinen Bann gezogen auch grad ...

Caraval hörte sich absolut faszinierend an,doch leider konnte ich bis auf die Idee und das Setting nichts weiter abgewinnen.
Die magische Welt von Caraval hat mich sehr in seinen Bann gezogen auch grad deshalb da man nie wußte was Wirklichkeit oder Illusion war.
Doch konnte mich grad die Hauptprotagonistin mich gar nicht überzeugen können. Sie war mir einfach viel zu naiv und das immer und immer wieder. Bei ihr habe ich gar keine Entwicklung gesehen und zum Teil war sie mir zu jämmerlich.
Irgendwie schade da das Setting rund um Caraval mir total gefallen hat. Die ganze Stadt und ihr Glanz, vor allem das die Geschichte eher in der Nacht statt am Tage spielt.
Der Schreibstil war richtig schön flüssig und der es war gut beschrieben worden.
Doch allein vom Setting kann eine Geschichte nicht bestehen, da die Charaktere einiges dazu beitragen. Es ist schade das diese mich hier zum Teil eher enttäuscht haben. Weder mit Scarlett noch mit Donatella konnte ich was anfangen.
Die weiteren Folgebände werde ich mir wohl sparen auch wenn ich gern in die Welt von Caraval nochmal eintauchen würde.

Veröffentlicht am 14.11.2019

Mittelmäßig

Deep Six - Rausch der Gefahr
0

Da ich schon gern die Reihe von Maya Banks KGI mag, dachte ich mir dies könnte was ähnliches sein.
Naja fast.
An sich fand ich die Idee gar nicht so schlecht.
Der Anfang hatte mich erst was irritiert, ...

Da ich schon gern die Reihe von Maya Banks KGI mag, dachte ich mir dies könnte was ähnliches sein.
Naja fast.
An sich fand ich die Idee gar nicht so schlecht.
Der Anfang hatte mich erst was irritiert, aber paßte dann zum weiteren Verlauf.
Die Charaktere waren ganz nett dargestellt, nur das Gefühl hat mir hier etwas gefehlt. Ein klein wenig Tiefe hätte der Story nicht geschadet, denn wenn Leo und Olivia aufeinander treffen, geht es mehr zur Sache und das teils über viele Seiten. Die Spannung fand ich im mittleren Bereich, da hätte ein wenig mehr gehen können. Der Spannungsbogen hat sich zu schnell abgebaut.
Bei der Beschreibung der Terroristen habe ich das Gefühl, dass es sehr klischeehaft war. Damit konnte ich mich nicht so recht anfreunden.
Von Humor hat es mir wiederum ganz gut gefallen. Der Schlagabtausch zwischen den Männer ist sehr witzig, aber auch Olivia ist nicht auf den Mund gefallen.
Erzählt wird nicht nur aus der Perspektive von Leo und Olivia sondern auch von weiteren Charakteren.
Vielleicht habe ich zu viel erwartet, aber leider konnte das Buch nicht ganz meinen Erwartungen erfüllen.

Veröffentlicht am 12.11.2019

Sehr witzig

Percy Jackson erzählt: Griechische Heldensagen
0

Ich muss sagen mir haben die Heldensagen besser gefallen als die Göttersagen.
Vielleicht liegt es auch daran, das ich ein Teil des Buches auch als Hörbuch gehört haben und der Sprecher absolut genial ist.
Auf ...

Ich muss sagen mir haben die Heldensagen besser gefallen als die Göttersagen.
Vielleicht liegt es auch daran, das ich ein Teil des Buches auch als Hörbuch gehört haben und der Sprecher absolut genial ist.
Auf jeden Fall fand ich die ganzen Geschichten absolut gelungen geschrieben. Streckenweise sehr modern so das sie dadurch sehr witzig rüber gekommen sind, da man ja sich bei den alten Griechen befand. Google, SMS oder Modezeitschriften ja das kam schon bei den Göttern vor.
Der Kern der Geschichten bleibt ja bestehen, werden aber mit moderner Sprache erzählt. Das hat mir gut gefallen und paßt sehr gut zu der Reihe.
Der Schreibstil ist wieder sehr flüssig und man kommt gut voran.
Ich habe mich gut unterhalten gefüllt und bin so manchmal gar nicht aus dem Lachen raus gekommen. Grad weil es modern geschrieben wurde und eigentlich gar nicht in die Zeit gehört, paßt es doch sehr gut in die Geschichte.
Ich hätte gern mehr davon.

Veröffentlicht am 12.11.2019

Mega

Skulduggery Pleasant - Apokalypse, Wow!
0

Absolut unterhaltsam sind diese Kurzgeschichten. Lustig und spannend trotz das sie teils nur ein paar Seiten gehen. Davon ab das sie auch informativ sind. Die Geschichten spielen zwischen den Hauptgeschichten. ...

Absolut unterhaltsam sind diese Kurzgeschichten. Lustig und spannend trotz das sie teils nur ein paar Seiten gehen. Davon ab das sie auch informativ sind. Die Geschichten spielen zwischen den Hauptgeschichten. So erfährt man zum Beispiel was Walküre getrieben hat, als Skulduggery verschwunden war und wie sie zu der Hilfe für den Mordschädel kam.
Es gab hier und da ein paar Einblicke, die einfach nochmal ganz nett waren.
Vor allem liebe ich den Humor in diesen Büchern. Schräg und sarkastisch, einfach genial. Zu empfehlen sind auch die Hörbücher der Reihe.
Auf jeden Fall sind die Kurzgeschichten ein schöner Zusatz zu den Büchern. Im Inneren findet man ein Inhaltsverzeichnis und sieht nach welchen Hauptbuch die Kurzgeschichte spielt. Für alle Fans der Reihe ist es ein toller Zusatz.