Platzhalter für Profilbild

Margit1304

Lesejury-Mitglied
offline

Margit1304 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Margit1304 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.08.2018

Was hat Kreta mit dem Münsterland zu tun ?

Totenbauer
0

Zusammenfassend kann man sagen, wir haben eine Familie die vor Jahren gemeinsam in den Urlaub nach Kreta geflogen ist. Die Söhne waren nicht begeistert und arrangierten sich mit der Situation. Am letzten ...

Zusammenfassend kann man sagen, wir haben eine Familie die vor Jahren gemeinsam in den Urlaub nach Kreta geflogen ist. Die Söhne waren nicht begeistert und arrangierten sich mit der Situation. Am letzten Abend fanden sie eine junge Engländerin im volltrunkenen Zustand und brachten sie in ihren Bungalow. Dabei wurden sie von der Frau Holters beobachtet. Am nächsten Morgen flogen beide Familien zurück in die Heimat. Als ein Jahr später Frau Holters aus der Zeitung erfuhr, dass die junge Engländerin am Tag nach ihrer Beobachtung tot aufgefunden worden war, nahm das Unheil seinen Lauf. Frau Holters versuchte aus ihrer Beobachtung Kapital zu schlagen. Dadurch dass aber Jeder den Anderen in Verdacht hatte, aber Keiner darüber sprach, kamen viele Menschen zu Schaden.

Der Schreibstil ist flüssig und das Buch liest sich hintereinander gut. Mit den Namen Bremer und Bertram kam ich anfangs nicht klar. Das Zusammenspiel von Damals und Heute ist meiner Meinung nach gut gelungen.
Die persönlichen Belastungen von Tenbrink und Bertram nahmen zuviel Raum im Buch ein. Das Erscheinen der früheren Freundin von Bertram und deren Tod ist meiner Meinung nach überflüssig (aber dann hätte der Leser nicht den kleinen Grenzverkehr kennengelernt).
Zu Beginn plätscherte die Handlung vor sich hin - am Ende hatte ich den Eindruck, dass der Rest schnell fertig werden musste.
Insgesamt ist das Buch gut. Ich würde es auch weiterempfehlen.

  • Cover
  • Figuren
  • Spannung
  • Handlung
  • Erzählstil