Profilbild von Marie004

Marie004

Lesejury-Mitglied
offline

Marie004 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Marie004 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 29.03.2021

Tiefgründig und absolut fesselnd

Durch die kälteste Nacht
5

Klappentext:
Ich habe so lang in der Dunkelheit gelebt, dass ich dein Licht fast vergessen hätte
Als ich Kennedy Lost das erste Mal nach all den Jahren wieder begegnete, hätte ich sie fortschicken sollen. ...

Klappentext:
Ich habe so lang in der Dunkelheit gelebt, dass ich dein Licht fast vergessen hätte
Als ich Kennedy Lost das erste Mal nach all den Jahren wieder begegnete, hätte ich sie fortschicken sollen. Ich hätte ihr sagen müssen, dass sie nie wieder zurückkommen soll und dass ich sie nicht wiedersehen will, weil ich sie nicht brauche. Aber dann erkannte ich, dass sie kurz vor dem Ertrinken war. Ich sah, dass sie von Erinnerungen und Schuldgefühlen auf den Grund gezogen wurde. Die Traurigkeit in mir erkannte dieselbe Traurigkeit in ihr, und ich wusste plötzlich, dass nichts auf der Welt mehr zählte, als Kennedy das Gefühl zu geben, dass selbst dieser Teil von ihr es wert ist, geliebt zu werden - auch wenn mein eigenes Herz daran zerbrechen würde ...

Das Cover ist relativ schlicht und in den Farben blau, grau, weiß und lila gehalten. Es zeit eine Art Welle oder Nebelschicht. Dieses Motiv passt gut zu dem Buch, da es das Gefühl von etwas tiefgreifenden und mysteriösen vermittelt.
Der einzige Abzugspunkt ist meiner Meinung nach das Glitzer. Ich finde, dass das Cover ohne es besser und einheitlicher aussehen würde. Jedoch ist das Ansichtssache und ändert auch nichts an meiner Ansicht.

Zum Schreibstil: Der Schreibstil von Brittainy C. Cherry ist einfach genial. Absolut fesselnd und emotional. Es fiel mir spielend leicht mich in die Geschichte und die Charaktere hineinzuversetzen. Die detailreiche Beschreibung der Emotionen und Charaktere ermöglichen zudem eine genau Vorstellung.

Die Handlung ist jetzt kein Auf und Ab wie bei mach anderen Büchern, jedoch gibt es Fragen die im Laufe der Geschichte auftauchen, auf deren Antwort man nicht vorbereitet ist. Auch gibt es viele emotionale Momente und natürlich auch lustige Wortwechsel. Es gibt nicht viel Drama aber das braucht dieses Buch auch nicht. Mich hat es durch seinen Realitätsbezug und die Darstellung der Ereignisse und Liebe überzeugt. Auch wenn es einige Stellen innerhalb der Handlung gibt, die für mich nicht ganz passend sind.

Überzeugend sind jedoch die Charaktere . Jeder hat seine ganz eigene Geschichte und ergänzt sich doch perfekt in der, der Protagonisten. Vor allem Joy hat es mir angetan. Die ältere Dame wirkt vielleicht etwas verschroben, ist jedoch total liebenswert und hat ein gutes Herz. Auch die beiden Protagonisten Kennedy und Jax wurden gut und tiefgehend dargestellt. Die Beziehung der beiden ist etwas einzigartiges und besonderes. Auch wenn es am Anfang seine Zeit brauchte.

Ein großes Plus vergebe ich noch an die Sprüche innerhalb des Buches. Es lassen sich so viele Sprüche und Weisheiten finden, das ich mit dem markieren fast nicht hinterher gekommen bin.

Mein Fazit ist deshalb:
Innerhalb des Buches gibt es viele emotionale aber auch lustige Momente. Die Emotionen wurden auf jeden fall gut rübergebracht. Ich würde dieses Buch jedem empfehlen, der eine emotionale Liebesgeschichte sucht. Denn das Buch zeigt, dass Freundschaft kein Alter kennt und das die, die wir lieben immer da sein werden auch wenn wir sie gerade nicht sehen können.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 11.01.2021

Eine vielschichtige Liebesgeschichte

Park Avenue Player
3

VI KEELAND & PENELOPE WARD
PARK AVENUE PLAYER

Er glaubt nicht mehr an die Liebe. Bis er sie trifft ...
Auf dem Weg zu einem Vorstellungsgespräch passiert es: Elodie erwischt mit ihrem alten Jeep den ...

VI KEELAND & PENELOPE WARD
PARK AVENUE PLAYER

Er glaubt nicht mehr an die Liebe. Bis er sie trifft ...
Auf dem Weg zu einem Vorstellungsgespräch passiert es: Elodie erwischt mit ihrem alten Jeep den glänzenden Mercedes eines reichen Schnösels. Es ist Abneigung auf den ersten Blick, als ihr der arrogante - wenn auch leider attraktive - Geschäftsmann die alleinige Schuld an dem Unfall gibt. Nach einem hitzigen Wortgefecht muss die temperamentvolle New Yorkerin sich sputen, um noch pünktlich zu ihrem Termin zu erscheinen - und staunt nicht schlecht, als sich ihr Unfallgegner als ihr zukünftiger Chef entpuppt ...

Das Cover passt zum Buch. Es ist relativ schlicht und doch elegant. Ich finde es passt sehr gut, da es Hollis, den anfänglichen work- alkoholik, wiederspiegelt bevor er Elodie begegnet. Es spiegelt zudem Elodies anfängliche Ansicht gegenüber Hollis. Jedoch erkennt Elodie im Laufe des Buches, dass diese womöglich falsch sind und in Hollis vielleicht mehr steckt als nur ein Businessman.

Den Schreibstil könnte man als locker, leicht oder flüssig bezeichnen. Dadurch war es leicht der Handlung zu folgen und man ist durch den fesselnden Schreibstil sofort in der Geschichte drin, sodass es schwer fällt das Buch wieder aus der Hand zu legen.

Der Verlauf der Handlung war zu Beginn jedoch relativ vorhersehbar. Am Anfang wirkte es auf mich ein bisschen klischeehaft, was jedoch nicht unbedingt schlecht ist. Jedoch hat sich im Laufe des Buches diese Ansicht wieder verflüchtigt. Denn spätestens in der letzten Hälfte des Buchs kann man sich auf einiges unvorhergesehenes gefasst machen. Jedoch war mir die Handlung an manchen Stellen zu schnell.

Die Charaktere haben mir auch gut gefallen. Elodies Gedanken zu verfolgen ist sehr amüsant und man kann sich leicht mit ihr identifizieren. Sie hat einen starken Charakter. Zudem hat sie schon einiges erlebt und ist trotzdem immer noch für einen guten Streich zu haben ist. Sie war mir deshalb, genauso wie Bree und Addison, von Anfang an sympathisch. Die Nebencharaktere wurden auch gut ausgeschmückt und in die Story eingebunden. Obwohl ich mir mehr Stellen mit Addison gewünscht hätte. Sie ist eine gute Freundin die an manchen Stellen wohl als einzige einen Durchblick hat. Auch das sie gegenüber Hollis kein Blatt vor den Bund nimmt macht sie sympathisch. Aber auch Huey hat mich mir sehr gefallen, er ist wie die anderen Charaktere einzigartig und hat mir oft den ein oder anderen Lacher entlockt.
Genauso amüsant fand ich die Wortgefechte und Neckereien zwischen Elodie und Hollis. Allgemein war der Humor des Buches bzw. der Charaktere genau meins. Jedoch gab es auch durchaus viele emotionale Momente.
Besonders hat mir gefallen, dass die Charaktere und besonders Elodie so offen bezüglich ihrer Gefühle waren, dies ist in wenigen Büchern der Fall und ist hier sehr erfrischend.
All diese Aspekte ermöglichen ein einfaches und schnelles eintauchen in die Geschichte, ohne sich erst groß einlesen oder an die Charaktere gewöhnen zu müssen.

Der Perspektivenwechsel innerhalb des Buches hat dazu beigetragen, die Handlung verständlicher zu machen und ein tieferes eintauchen in die Protagonisten ermöglicht. Durch den Perspektivenwechsel und die Rückblenden konnte man die Handlungen der beiden Protagonisten besser nachvollziehen und hat einen guten Überblick über die Handlung sowie die Gefühlswelt der Charaktere bekommen. Auch wenn sich manche Puzzleteile erst am Schluss zusammengesetzt haben, was wiederrum auch nochmal eine Spannung erzeugt hat. An sich bin ich von häufigen Perspektivenwechseln meistens kein großer Fan, jedoch hat es mich hier überzeugt und war für das tiefere Verständnis der Geschichte wichtig.

Insgesamt hat das Buch meine Erwartungen erfüllt. Es ist für jeden zu empfehlen der nach einer neuen Liebesgeschichte oder, einem Buch für zwischendurch sucht. Es beinhaltet viele romantische und teilweise auch erotische Aspekte, jedoch behandelt es auch tiefergreifende Themen und deckt somit eigentlich alles ab, was man für eine gelungene Liebesgeschichte benötigt. Zwischendurch hat man einiges zu lachen. Zu Beginn könnte man das Buch für klischeehaft halten, was es am Anfang auch ist, jedoch ändert sich dies nach einiger Zeit. Es hat mir definitiv gefallen das Buch zu lesen und ich hoffe, ihr werdet genauso viel Spaß an der Geschichte haben wie ich :)

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl