Profilbild von MayLupin

MayLupin

Lesejury-Mitglied
offline

MayLupin ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit MayLupin über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.09.2016

Werwolf vs Vampire

Bella und Edward 2: Biss zur Mittagsstunde
0

Rezension
Die Twilight-Saga
New Moon-Biss zur Mittagsstunde
Von Stephenie Meyer

Seiten: 558
Zweite Teil der Saga
Sterne: ★★★★ Inhalt:
Nach dem kleinen Missgeschick auf Bellas Geburtstagsfeier, zu Hause ...

Rezension
Die Twilight-Saga
New Moon-Biss zur Mittagsstunde
Von Stephenie Meyer

Seiten: 558
Zweite Teil der Saga
Sterne: ★★★★ Inhalt:
Nach dem kleinen Missgeschick auf Bellas Geburtstagsfeier, zu Hause bei den Cullens, beschließt Edward das es für Bella das beste wäre wenn er aus ihren Leben verschwinde und mit ihn auch seine Familie. Bella versteht ihn nicht und fällt in ein dunkles Loch aus Schmerzen Kummer und Verzweiflung. Als ihr Vater Charlie sie dann zu ihrer Mutter schicken will beginnt sie wieder langsam ins Leben zurück zu finden, da sie in Forks bleiben will, in der Hoffnung das Edward wieder kommt. Während Edward weg ist findet Bella zu Jacob und eine tolle Freundschaft baut sich auf auch wenn Jake sich mehr wünscht. Eine menge an Sachen passieren bis eines Abends Alice in Bellas Haus steht.

Meine Meinung:
Ich fand das Buch relativ gut. Ich konnte mich in die Story gut rein versetzen und mit den Charakeren mit fühlen. Ich fand dieses Teil auch besser als den ersten und bin gespannt ob mir die restlichen Teile auch noch so gut gefallen.

Veröffentlicht am 15.09.2016

Mädchenpower

Laura und das Geheimnis von Aventerra
0

Rezension

Laura und das Geheimnis von Aventerra
von Peter freund

Klappentext:

Der Beginn eines fantastischen Abenteuers! Als Laura Leander an ihrem 13. Geburtstag erfährt, dass sie eine Wächterin ...

Rezension

Laura und das Geheimnis von Aventerra
von Peter freund

Klappentext:

Der Beginn eines fantastischen Abenteuers! Als Laura Leander an ihrem 13. Geburtstag erfährt, dass sie eine Wächterin des Lichts ist, ist nichts mehr wie vorher: Laura muss den Hüter des Lichts vor dem sicheren Tod retten, der auf Aventerra, dem Schwesterstern der Erde, von dem Schwarzen Fürsten Borboron schwer verletzt wurde. Versagt Laura, ist nicht nur Aventerra, sondern auch unsere Erde dem Untergang geweiht. Schlimmer noch: Auch für ihren Vater Marius, der von den Dunklen Kriegern nach Aventerra entführt wurde und in der Dunklen Festung gefangen gehalten wird, gibt es dann keine Rettung mehr. Doch zum Glück ist Laura ein überaus mutiges Mädchen und kann reiten und fechten wie der Teufel. Zudem kann sie sich auf Kaja, ihre beste Freundin, und auf ihren Bruder Lukas stets verlassen. Dazu verfügt sie über so fantastische Helfer wie den Flüsternden Nebel Rauenhauch und den Steinernen Riesen Reimund, der bei Gefahr höchst lebendig wird. Doch auch Borboron hat auf der Erde ganz üble und gewissenlose Komplizen – und so deutet alles darauf hin, als würde Laura trotz ihrer Bemühungen am Ende scheitern, bis sie eine unglaubliche Entdeckung macht …
'Wer Harry Potter mag, der wird Laura lieben! Must-Have für alle Fantasy-Fans!' (Bravo Girl)

Autor:

Peter Freund kommt am 17.02.1952 in Unterafferbach zur Welt. Seit 1980 ist der Schriftsteller, Drehbuchautor und Filmproduzent in der Film- und Fernsehbranche tätig und lebt und arbeitet in Berlin. Bereits Ende der 80er Jahre begann Peter Freund, neben Drehbüchern für Filme und Serien auch Romane und Geschichten zu verfassen und veröffentlichen. Sein bisher größter Erfolg ist die »Laura Leander«-Fantasy-Reihe, die Kinder wie Erwachsene begeistert. Mit den Geschichten um die junge Internatsschülerin stürmte der studierte Publizist, Politikwissenschaftler und Soziologe die Bestsellerlisten. Seine Werke wurden in neunzehn Sprachen übersetzt und in zweiundzwanzig Ländern weltweit veröffentlicht. Nach einer längeren Pause erscheint mit "Laura und der Kuss des schwarzen Dämons" im Dezember 2011 die von Fans langersehnte Fortsetzung seiner Reihe.

Eigene Meinung:

Das erste mal hatte ich diese Buch schon vor Jahren gelesen in meiner Jugend und schon da war ich hin und weg. Ich liebe den Schreibstil und die Handlung dieses Buches. Zu dem ist es schon auch mal ein Mädchen als Protagonistin zu haben. Zu dem finde ich die Idee das Buch von Zwei Welten aus zu schreiben echt toll. Und auch die Idee es in zwei Farben zu schreiben ist interessant. Anfangs hatte es mich noch leicht verwirrt, doch dann fand ich mich schnell rein. Und ich kann es echt jeden Fan von Harry Potter empfehlen.

Veröffentlicht am 15.09.2016

Royales Ende

Royal Love
0

Rezension

Royal Love

Inhaltsangabe:

Clara sollte die glücklichste Frau auf der Welt sein: In wenigen Wochen wird sie den Mann heiraten, den sie liebt, dem sie verfallen ist mit Körper, Herz und Seele. ...

Rezension

Royal Love

Inhaltsangabe:

Clara sollte die glücklichste Frau auf der Welt sein: In wenigen Wochen wird sie den Mann heiraten, den sie liebt, dem sie verfallen ist mit Körper, Herz und Seele. Doch Alexanders Vater lehnt ihre Verbindung kategorisch ab, und Clara findet heraus, dass Alexander immer noch Geheimnisse vor ihr hat und sie heimlich beschatten lässt. Clara liebt Alexander, aber kann sie ihm auch vertrauen? Und ist ihre Liebe stark genug, um ihre Unabhängigkeit und ihr eigenes Leben für das Königshaus zu opfern?

Autorin:

Geneva Lee war schon immer eine hoffnungslose Romantikerin, die Fantasien der Realität vorzieht - vor allem Fantasien, in denen starke, gefährliche, sexy Helden vorkommen. Mit der Royals-Saga, der Liebesgeschichte zwischen dem englischen Kronprinzen Alexander und der bürgerlichen Clara, traf sie mitten ins Herz der Leserinnen und eroberte die internationalen Bestsellerlisten im Sturm. Geneva Lee lebt zusammen mit ihrer Familie in Kansas City.

Eigene Meinung:

Positiv überrascht wurde ich dann noch mal im dritten Teil. Nach dem ich anfangs Schwierigkeiten hatte, dieses Buch weiter zu lesen und mir immer mehr die Lust schwand, brachten mich die letzten 100 Seiten dann sogar doch noch zum weinen, da die Story eine Wendung nimmt, die man sich so nicht gedacht hätte. Ich kann jeden nur raten der die Reihe angefangen hat sie auch wirklich bis zum Ende zu lesen.

Veröffentlicht am 15.09.2016

Prinzen können auch anders

Royal Desire
0

Rezension

Royal Desire

Inhaltsangabe:

Enttäuscht und verletzt hat Clara ihre Beziehung zu Prinz Alexander nach einer letzten gemeinsamen Nacht beendet. Sie stürzt sich in die Arbeit, um ihn zu vergessen ...

Rezension

Royal Desire

Inhaltsangabe:

Enttäuscht und verletzt hat Clara ihre Beziehung zu Prinz Alexander nach einer letzten gemeinsamen Nacht beendet. Sie stürzt sich in die Arbeit, um ihn zu vergessen - vergeblich. Die Erinnerungen an ihn, an ihre gemeinsame Zeit lassen sich nicht auslöschen. Und Alexander ist kein Mann, der so leicht aufgibt. Kann er Clara von seiner wahren Liebe überzeugen? Und wird sie zu ihm stehen, wenn er seine dunkle Vergangenheit vor ihr enthüllt?

Autorin:

Geneva Lee war schon immer eine hoffnungslose Romantikerin, die Fantasien der Realität vorzieht - vor allem Fantasien, in denen starke, gefährliche, sexy Helden vorkommen. Mit der Royals-Saga, der Liebesgeschichte zwischen dem englischen Kronprinzen Alexander und der bürgerlichen Clara, traf sie mitten ins Herz der Leserinnen und eroberte die internationalen Bestsellerlisten im Sturm. Geneva Lee lebt zusammen mit ihrer Familie in Kansas City.

Eigene Meinung:

Ich war vom zweiten Teil nicht ganz so beeindruckt. Ich hatte mir nach dem ersten Teil schon gedacht, ja hier könnte Schluss sein. Doch wie mein Kopf mal wieder wollte, habe ich weiter gelesen. Es war jetzt nicht schlecht der Teil aber mir hat der gewisse Kick gefehlt.

Veröffentlicht am 15.09.2016

Prinzen mal anders

Royal Passion
0

Rezension ?

Royal Passion
Von Geneva Lee

Sterne: ☆☆☆☆

Inhaltsangabe:

Ein Blick, ein Kuss und nichts ist mehr wie zuvor. Auf ihrer Abschlussfeier an der Oxford University trifft Clara Bishop auf einen ...

Rezension ?

Royal Passion
Von Geneva Lee

Sterne: ☆☆☆☆

Inhaltsangabe:

Ein Blick, ein Kuss und nichts ist mehr wie zuvor. Auf ihrer Abschlussfeier an der Oxford University trifft Clara Bishop auf einen attraktiven Fremden. Ohne Vorwarnung zieht er sie an sich, küsst sie leidenschaftlich und verschwindet. Clara hat keine Ahnung, wer der Unbekannte ist – bis ein Bild von ihnen beiden in der Zeitung auftaucht: Ihr heißer Flirt ist Prinz Alexander von Cambridge, Thronfolger von England, königlicher Bad Boy … Dieser Mann ist gefährlich, in ihm lauern Abgründe, die Clara ins Verderben stürzen können. Ist Clara dieser magischen Anziehungskraft gewachsen?

Autorin:

Geneva Lee war schon immer eine hoffnungslose Romantikerin, die Fantasien der Realität vorzieht - vor allem Fantasien, in denen starke, gefährliche, sexy Helden vorkommen. Mit der Royals-Saga, der Liebesgeschichte zwischen dem englischen Kronprinzen Alexander und der bürgerlichen Clara, traf sie mitten ins Herz der Leserinnen und eroberte die internationalen Bestsellerlisten im Sturm. Geneva Lee lebt zusammen mit ihrer Familie in Kansas City.

Story:

Clara feiert ihren Abschluss von der Uni als ein geheimnisvoller Mann auf taucht und sie küsst.
Doch er sagt ihr nicht sein Namen, obwohl sie ihn fragt.
Wenig später ist ihr auch schon klar wer der Herr war, denn vor ihren Haus is die Hölle los, denn Clara hat den Thronfolger Englands geküsst. Nein besser er hat sie geküsst. Hin und her geht alles und ein Treffen nach dem andern mit Alexander den Prinzen.

Meine Meinung:

Eine Story die mich ziemlich an After und Shades of Grey erinnert. Doch an und für sich eine schöne Story. Das interessante neue anderen Sache ist, das der Protagonist der Prinz Englands ist. Und auch sein Leben ist nicht das tolle wie man es sich denkt, sondern sein Leben is mit Schicksalen geprägt die ihn ganz schön mit genommen haben.