Profilbild von MermaidKathi

MermaidKathi

Lesejury Profi
offline

MermaidKathi ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit MermaidKathi über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.07.2021

Alte story wunderschön designt

Die drei !!!, Spione, Spaghetti und ganz viel Venedig
0

Mein Fazit:
Das Design ist wieder mal absolut genial! Und auch der Fall ist super spannend, wenn auch bekannt. Die Geschichte ist die gleiche wie in Band 35 der Reihe – Diebe in der Lagune (und dementsprechend ...

Mein Fazit:
Das Design ist wieder mal absolut genial! Und auch der Fall ist super spannend, wenn auch bekannt. Die Geschichte ist die gleiche wie in Band 35 der Reihe – Diebe in der Lagune (und dementsprechend war der spannende Fall sehr vorhersehbar). Aber ich finde es legitim die Geschichte für einen Sonderband nochmal herzunehmen und etwas zu kürzen usw.Sehr gut gefällt mir, dass diese Information auf dem Buch hinten vermerkt ist, sodass keine Unklarheiten entstehen. Das hatte ja leider beim Paris Buch gefehlt. Trotzdem steht weiterhin hinten auf dem Buch „Ein neuer Fall für die drei !!! (…)“, was ja nicht ganz richtig ist. Trotzdem bin ich sehr froh, dass hinten auf dem Buch der Vermerk steht, dass die Geschichte bereits bekannt ist. Das Buch ist, wie die anderen Reiseführer Krimis wunderschön gestaltet und hat tolle Fakten über Venedig zu bieten. Der Fall ist super spannend & voller Intrigen, was mir richtig gut gefallen hat. Wegen des genialen Designs würde ich euch dringend empfehlen lieber den Reiseführer für die Story zu kaufen anstatt den 35ten Fall. Ich vergebe 5 Sterne für den Band und freue mich besonders über den Vermerk, dass die Geschichte bereits 2012 veröffentlicht wurde.

Meine Meinung zum Buch:
Der Venedig Reiseführer Krimi absolut genial. Auch hier hat mich wieder die wunderschöne, liebevolle Gestaltung begeistert. Die Stadtkarte am Anfang des Buchs ist sehr hilfreich (vor allem, wenn man wie ich, noch nie in Venedig war)! Man hat immer alles im Blick & weiß ganz genau wo die drei !!! sich gerade in der italienischen Metropole (Vorsicht, Venedig ist nicht die Hauptstadt von Italien!) befinden. Außerdem habe ich so einiges gelernt über Venedig gelernt. Es gibt echt coole Fun Facts. Auch die im Buch vorgestellten Sehenswürdigkeiten haben mir gut gefallen. Ich kannte leider kaum welche. Im Buch werden 8 genannt, darunter auch der der bekannte Rialtobrücke. Das bereits bekannte Design mit der Skyline unten auf den Seiten gefällt mir für Venedig Besonders gut und auch in diesem Buch gibt es wieder schöne kleine Skizzen auf den Seiten verteilt – Natürlich passend zur Story. Und auch wenn ich mich wiederhole, ich meine das echt ernst! Allein für diese hübschen Details lohnen sich die ganzen Reiseführer Krimis! Auch hier findet sich wieder ein Sprachführer hinten im Buch (Und? Wer kann alles Italienisch?)). Zum Design gehören auch ein paar Worte über die Autorin mit der Verbundenheit der Stadt. Hier natürlich warum Henriette Wich Venedig so gerne mag. Neben dem wunderschönen Design spielt natürlich auch hier wieder die Story eine große Rolle. Der Fall an sich ist super spannend und voller Intrigen (ja… der Titel könnte etwas spoilern). Spoilern tut natürlich auch der Band 35 der Reihe. Die Geschichte ist bereits bekannt. Hier wurde einfach nur der Fall von Band 35 (Diebe in der Lagune) etwas gekürzt und angepasst. Das ist legitim und wurde auch auf der Buchrückseite vermerkt. Die Geschichte ist trotzdem richzig gut und lässt sich super lesen. Das Buch ist absolut genial und aufgrund des genialen Designs und der tollen Infos würde ich empfehlen eher den Reiseführer Krimi als Band 35 zuzulegen (Und ja, das habe ich bereits zum Paris Reiseführer gesagt. Ich meine das wirklich so Zwinker Smiley).

Meine Meinung zum Cover:
Mir gefällt das lila farbene Cover sehr gut. Das Design ist wieder superschön und man erkennt sofort, dass es in Venedig spielt.

Viel Spaß in Venedig mit den drei !!! wünscht euch eure MermaidKathi

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.07.2021

Wundersch gestaltet und ein toller Fall!

Die drei !!!, Ganoven, Gouda und ganz viel Amsterdam
0

Mein Fazit:
Der Fall in Amsterdam mit den drei !!! hat mir richtig gut gefallen. Die Story ist spannend und das Design wieder fantastisch (wie bei den anderen Reiseführern). Die Geschichte mit dem Museumsraub ...

Mein Fazit:
Der Fall in Amsterdam mit den drei !!! hat mir richtig gut gefallen. Die Story ist spannend und das Design wieder fantastisch (wie bei den anderen Reiseführern). Die Geschichte mit dem Museumsraub hat mir richtig gut gefallen! Auch wenn mir schon sehr schnell klar war, was gespielt wurde, fand ich es spannend alles mit zu verfolgen. Die Ausflüge und die vorgestellten Orte in Amsterdam würde ich gerne mal besuchen. Es klingt richtig schön. Die Fakten zu Stadt, die Infos zu den Sehenswürdigkeiten und die Stadtkarte mit dem Sprachführer im Buch runden das Ganze noch ab (ja, genau wie in den anderen Stadtführer-Krimis. Das Design wird wunderbar eingehalten). Mit dem Design ist auch wieder dieser Reisekrimi ein echter Hingucker! Ich vergebe für den Fall: Ganoven, Gouda und ganz viel Amsterdam volle 5 Sterne.

Meine Meinung zum Buch:
Der Amsterdam Reiseführer Krimi hat mir sehr gut gefallen. Die wunderschöne, liebevolle Gestaltung allein haben mich wieder absolut begeistert und überzeugt. Die Reiseführer Krimi Reihe hat einfach ein geniales Design. Die Stadtkarte ist super hilfreich und man bekommt eine tolle Übersicht von Amsterdam. Außerdem habe ich so einiges gelernt über die Hauptstadt der Niederlande und etwas über Sehenswürdigkeiten erfahren. Im Buch werden 9 genannt, darunter auch das Haus der Anne Frank. Zu allen 9 genannten Sehenswürdigkeiten gibt es toller Fakten und sie sind auf der Karte vorne im Buch markiert. Also habe ich so einige Tipps bekommen mit Orten, die ich gerne besuchen würde. Zusätzlich gibt es noch spannende Fun Fakts zu Amsterdam und Niederlande allgemein. Alleine schon dafür lohnen sich die coolen Reiseführer-Krimis! Das Design mit der Skyline von Amsterdam auf den Seiten unten, sowie die vielen kleinen Skizzen passend zur Story machen das Buch zu etwas ganz Besonderem (Der ganze Aufbau und das komplette Design ist in allen Reiseführern gleich, nur passend zur Stadt). Ein weiteres schönes Detail sind die Sprachführer hinten im Buch (Ich mag ja Niederländisch. Irgendwie eine Mischung aus Englisch und Deutsch). Zum Design gehören auch ein paar Worte über die Autorin mit der Verbundenheit der Stadt. Hier natürlich warum Jule Ambach Amsterdam so gerne mag. Neben dem tollen Design hat mich in dem Buch vor auch die Story begeistert. Der Fall mit dem Museumsraub und dem „vierten Ausrufezeichen“ Lies hat mir richtig gut gefallen! Die Reiseführer-Krimis schaffen es mit ihrem schönen Design immer wieder nach ganz oben auf meiner drei !!!-Lieblingsbücher Liste. Weiter so! Ich möchte gerne noch mehr Städte in Europa kennen lernen. Wie wäre es mit Dublin oder Helsinki?

Meine Meinung zum Cover:
Mir gefällt das Cover ganz gut. Das orange gefällt mir richtig gut und man kann das Land dank der Windmühle ziemlich schnell erraten. Das Cover und das Buch sind wunderschön gestaltet.
Viel Spaß in Amsterdam mit den drei !!! wünscht euch eure MermaidKathi

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.07.2021

Wunderschönes Lernbuch

Deine-meine-unsere Welt - Mein Abc der Natur
0

Mein Fazit:
Ein Wunderschönes Buchstaben-Lernbuch mit weicher Filzflächen zum Nachfahren mit dem Finger. Es gibt ein schönes Bild passend zu jedem Buchstaben ohne unnötige Ablenkungen. Zudem hat das Buch ...

Mein Fazit:
Ein Wunderschönes Buchstaben-Lernbuch mit weicher Filzflächen zum Nachfahren mit dem Finger. Es gibt ein schönes Bild passend zu jedem Buchstaben ohne unnötige Ablenkungen. Zudem hat das Buch eine schöne Auswahl an Worten, passend zur Natur. Ein schönes Buch, um die Buchstaben zu lernen. Ich vergebe 5 Sterne.

Meine Meinung zum Buch:
Mir gefällt das Buch sehr gut. Lehrreich mit angenehmen Filzspuren und eine sehr schöne Auswahl der Bilder und der Worte. Zudem gibt es eine schöne Anleitung in welcher Reihenfolge man die Buchstaben nachfährt. Die Bilder sind wunderschön und alle habe ein schönes Natur-Thema. Diese sind realistisch abgebildet, was mir besonders gut gefällt. Durch die bunten Filzzwischenlagen sind die Seiten dick, der Buchschnitt schön bunt und das Buch trotzdem angenehm leicht. Ein wirklich gelungenes Lern-Buch.

Meine Meinung zum Cover & den Illus:
Das Cover schreit schon förmlich Natur. Mir persönlich gefällt besonders, dass alles absolut realistisch aussieht und so in der Natur zu finden sind. Auch die Illustrationen im Buch sind so gehalten und wunderschön.

Mir gefällt das Lernbuch richtig gut! Viel Spaß mit dem ABC der Natur. Eure MermaidKathi mit Neffe L.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.07.2021

Witzig & spannend - nicht nur für Mädchen

T wie Tessa (Band 1) - Plötzlich Geheimagentin!
0

Mein Fazit:
Witzig, spannend und in einem Rutsch durchgelesen! T wie Tessa hat mich auf ganzer Linie überzeugt und es hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht die etwas tollpatschige Tessa und die süße mongolische ...

Mein Fazit:
Witzig, spannend und in einem Rutsch durchgelesen! T wie Tessa hat mich auf ganzer Linie überzeugt und es hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht die etwas tollpatschige Tessa und die süße mongolische Rennmaus auf ihrer Reise zu begleiten. Das Buch bietet viele Geheimnisse, ganz viel Spannung & Action. Gefährlich wird es auch und Tessa hat so einiges rauszufinden. Die Band, in der Tessa jetzt die neue Gitarristin ist, verhält sich merkwürdig und Tessa versucht rauszubekommen was dahintersteckt. Gut oder böse? Das ist hier die Frage. Der Auftakt der neuen Agentenreihe hat mir richtig gut gefallen und ich freue mich schon auf Band 2. T wie Tessa bekommt von mir 5 Sterne.

Meine Meinung zum Buch:
Von der ersten Seite an hat mich das Buch bereits gefangen genommen. Der Schreibstil gefällt mir richtig gut und ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Ich habe das Buch innerhalb von einem Tag gelesen und bin absolut fasziniert. In Tessa konnte ich mich super hineinversetzen und ich habe so einige Überraschungen erlebt. Mein heimlicher Lieblingscharakter ist die mongolische Rennmaus Hector, mit der ich so gar nicht in der Geschichte gerechnet hatte, sie aber einfach unschlagbar genial macht. Die ganze Band wiederrum fand ich (natürlich wie Tessa) von Anfang an sehr verdächtig. Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht zusammen mit Tessa einige der Geheimnisse zu lüften – wobei ich sicher bin, dass es noch viel mehr gibt. Das Buch ist auf jeden Fall voller toller und spannender Charaktere. Besonders gut hat mir übrigens gefallen, dass Tessa nicht perfekt ist, sondern ziemlich tollpatschig & schüchtern. Das hat sie richtig sympathisch gemacht. Gleich am Anfang hat sie z.B. das gesamte S-Bahn-Netz von Hamburg lahmgelegt… Upsi xD. Auch jeden Fall absolut genial und ich kann euch T wie Tessa nur ans Herz legen. Es lohnt sich!

Meine Meinung zum Cover:
Mich spricht das Cover sehr an (ja, auch obwohl es rosa ist). Dafür mag ich das Türkis sehr gerne und Tessa sieht mit ihrer coolen Jacke und der Lupe richtig cool aus. Das Cover ruft förmlich Detektivin oder Geheimagentin. Auch die schönen kleinen Illustrationen zum Buchkapitel gefallen mit sehr gut.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit Tessa und natürlich mit Hector. Eure MermaidKathi

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.07.2021

Sommer Wohlfühlbuch

Pension Herzschmerz
0

Mein Fazit:
Es ist eine absolute Wohlfühlgeschichte. Auch wenn die Geschichte ziemlich vorherseebar ist, gab es doch kleine Überraschungen und interessante & spannende Details. Außerdem wurde die Landschaft ...

Mein Fazit:
Es ist eine absolute Wohlfühlgeschichte. Auch wenn die Geschichte ziemlich vorherseebar ist, gab es doch kleine Überraschungen und interessante & spannende Details. Außerdem wurde die Landschaft wunderschön beschrieben und man möchte sofort nach Norderney, um die wunderschönen Orte selbst zu besuchen. Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen und ich musste so einige Male schmunzeln. Vor allem die Inselfrauen haben mir es angetan (neben den 3 Hauptfiguren natürlich). Die Geschichte ist locker-luftig und es ist sehr entspannend sie zu lesen. Hinten im Buch gibt es auch ein Cookie Rezept, das im Buch vorkommt. Sehr gute Idee! Von mir gibt es für das Sommer-Wohlfühlbuch volle 5 Sterne und meiner Mama geht es genauso ;).


Meine Meinung zum Buch:

Die Geschichte ist super schön und der Schreibstil wunderbar locker-luftig. Das Buch lässt sich sehr gut und flüssig lesen und es macht Spaß Lou und ihrer Freundinnen zu begleiten. Es ist perfekt um ein paar Stunden zu entspannen. Pension Herzschmerz ist ein klassisch schönes Sommer-Buch und man bekommt genau das, was man erwartet. Eine tolle Landschaft, bisschen Drama und Humor. Witzige und interessante Charaktere und ein tolles Inselleben. Und auch die Liebe spielt eine Rolle (Vergangene und zukünftige und natürlich Liebeskummer). Die Geschichte ist im Groben sehr vorhersehbar (was bei solchen Geschichten normal ist), die Details natürlich nicht. Lou und Anna besuchen ihre Freundin Kim auf der Insel Norderney um ihr zu helfen. Kurz vorher hat Anna sich von ihrem Freund getrennt (da gibt es sehr lustige Szene mit einem Badezimmer und einer netten, neugierigen Nachbarin). Auf der Insel haben sie die Idee eine Pension Herzschmerz zu eröffnen – für Liebeskranke Menschen. Eine schöne Idee für die sie Zustimmung von Insulanern einholen sollen. Während die drei Frauen sich auf die Suche machen genießen sie auch die Vorzüge auf der Insel und man kann sie wunderbar auf ihrer Suche begleiten. Es gibt auch eine schöne Einteilung in die 5 Phasen der Trauer und am Ende gibt es ein tolles Cookie Rezept – Erdnussbuttercookies. Yummy! Das Buch ist perfekt um einfach nur die Seele baumeln zu lassen, sich zu entspannen und einfach mal abzuschalten. Meiner Mama und mir hat das Buch auf jeden Fall richtig gut gefallen.

Meine Meinung zum Cover:
Das Buchcover gefällt mir richtig gut. Es ruft schon Entspannung, Meer und Wohlfühlbuch. Es ist einfach, entspannend und verspricht eine schöne Geschichte. Das Blau-Gelb ist eine schöne Farbkombination.

Wir wünschen euch eine wunderschöne Zeit auf Norderney! Eure MermaidKathi mit Mama

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere