Profilbild von MermaidKathi

MermaidKathi

Lesejury Profi
offline

MermaidKathi ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit MermaidKathi über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.05.2020

Wie immer ein toller, spannender Fall. Diesmal mit mega wichtigem Thema! Body-Shaming

Die drei !!!, 80, Ein echt schöner Fall
0

Mein Fazit/Meine Empfehlung:
Die drei !!! sind toll! Die Freundschaft zwischen den unterschiedlichen Freundinnen ist super und ich freue mich jedes Mal etwas aus ihrem Leben zu hören. Außerdem löse ich ...

Mein Fazit/Meine Empfehlung:
Die drei !!! sind toll! Die Freundschaft zwischen den unterschiedlichen Freundinnen ist super und ich freue mich jedes Mal etwas aus ihrem Leben zu hören. Außerdem löse ich unglaublich gerne Fälle mit ihnen. Die Undercover Aktionen, das Ermitteln und am Ende das Überführen ist immer super beschrieben und ich mag das Feeling der Bücher. Es gibt viel zu Nachdenken und auch Spannung ist immer dabei. Auch dieser neue Fall ist super! Vor allem auch, weil ein besonders wichtiges Thema angesprochen wird. Es geht um Body Shaming. Wie wichtig es ist seinen eigenen Körper zu lieben und gegen Vorurteile und falsche Schönheitsideale anzukämpfen. Kim, Franzi und Marie können mich immer überzeugen.

Band 80 der Reihe bekommt von mit 5 von 5 Sternen.

Über das Buch:
In Band 80 geht es um Body Shaming. Es geht um falsche Vorstellungen von Schönheit, unfreundlichen Kommentare, Mobbing und um Selbstzweifel. Bei einem Festival unterstützt Marie als Schauspielerin bei einem Theaterstück die Kampagne #echtschön! Dabei wird sie wegen ihrem „zu perfekten Aussehen“ gemobbt, was sie trotz ihrem starken Selbstvertrauen ziemlich trifft. Es geht neben dem Fall – eine Schauspielerin, die die Kampagne unterstützt, wird wegen ihres Aussehens (sie ist etwas „übergewichtig“) bedroht – auch um einen Streit zwischen den „dicken“ Schauspielern des Theaterteams und einer Band mit sexistischen und oberflächlichen Songtexten. Dabei fliegen ziemlich miese Beleidigungen über das Aussehen, die ziemlich verletzend sind. Und natürlich nur auf dummen Vorurteile und Äußerlichkeiten beruhen.

Meine Meinung zum Buch:
Ich finde es sehr gut, dass das Buch ein so wichtiges Thema aufgreift. Die Darstellung ist meiner Meinung nach sehr realistisch, denn in unserer Gesellschaft kommt es leider häufig zu Mobbing wegen falschen Schönheitsidealen. Die Kampagne finde ich super und ich finde es auch realistisch, dass es oberflächliche Gegner gibt. Auch die Sache mit der Schauspielerin, „Magern für die Rolle“ (Was von ihr erwartet wird, was sie aber nicht macht!) und „Presse verdreht die Worte, lässt die Hälfte weg“ finde ich sehr realistisch, obwohl es natürlich wirklich schade ist. Mit dem Thema Schönheitsideale kommt natürlich auch das Thema Ernährung auf. Magersucht und Ernährungsumstellung – und auch Vegetarische und Vegane Ernährung (Stichwort Tierwohl und Klimaschutz) finden Erwähnung in dem Band.
Da es ein „Kinderbuch“ ist wird am Ende natürlich alles gut. Vorurteile werden geklärt und Wahrheit und Stärke gewinnt. Und natürlich wird der „gemeinden Band“ ein Denkzettel verpasst.
Der Fall ist spannend und es ist wie immer sehr schön den Detektivinnen Marie, Franzi und Kim bei der Ermittlung – und natürlich auch bei den privaten Problemen – zu begleiten. Wie immer kann man sich in die Geschichte hineinversetzten und es ist immer sehr logisch aufgebaut ist. Auch wenn die Täter oft nicht die Erwarteten sind und sich die Verdächtigen mit der Zeit ändern, komme ich meist sehr schnell dahinter, wer es sein könnte. Motive und Beweise dafür „mit zu suchen“ ist natürlich trotzdem weiterhin spannend.
Ich finde es toll, dass über die Buchreihe „Die drei !!!“ wichtige und aktuelle Themen angesprochen werden. Dies regen Diskussionen und das Nachdenken an und ich hoffe viele reagieren positiv darauf.

Meine Meinung zum Cover:
Mir gefallen die klassischen Cover von den drei !!! super. Ich mag die Gestaltung und auch hier ist das Bild schön gewählt. Wie immer zeigt es Kim, Franzi und Marie „am Ort des Falls“. Das Festival Feeling bekommt man mit dem Bild auf jeden Fall.

Die drei !!! sind immer lesenswert. Viel Spaß beim ermitteln mit Kim, Franzi uns Marie wünscht euch eure MermaidKathi

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.05.2020

Schöne Geschichte und tolle Bilder!

Wunschbüro Edda - Alles Grüne kommt von oben - Band 3
0

Mein Fazit/Meine Empfehlung:
Tolles Buch fürs Grundschulalter mit tollen pädagogischen Hintergrund. Toller Schreibstil, schöne große Schrift, fantastische Bilder und eine nette Geschichte. Andere Menschen ...

Mein Fazit/Meine Empfehlung:
Tolles Buch fürs Grundschulalter mit tollen pädagogischen Hintergrund. Toller Schreibstil, schöne große Schrift, fantastische Bilder und eine nette Geschichte. Andere Menschen glücklich zu machen ist sehr erstrebenswert 😊. Und das Cover ist wunderschön!
Ich vergebe 5 von 5 Sternen.

Meine Meinung über das Buch:
Mir gefällt das Buch der Autorin Suza Kolb sehr gut! Es ist richtig süß gemacht und schaut super aus! Die Geschichte ist sehr schön und der Schreibstil sehr angenehm. Die Kapitel sind kurz, die Schrift ist groß und es gibt viele wunderschöne Bilder. Das Buch ist somit perfekt für Leseanfänger! Ganz vorne im Buch gibt es eine Karte, wo man die Gegend sieht, wo Edda wohnt und das Buch spielt. Edda betreibt ein „Wunschbüro“. Sie und ihr Freund Noah erfüllen die Herzwünsche der Menschen, die sie in die Wunschbox legen können. In diesem Band gibt es gleich 2 Wünsche zu erfüllen. Eddas Freundin und ihre Mama haben einen Herzwunsch. Es ist sehr witzig zu verfolgen, wie Edda und Noah neben ihrem gewöhnlichen Alltag versuchen die Wünsche zu erfüllen und dabei ganz schön viel typische „Kinder-Dummheiten“ anstellen. Trotzdem finde ich es toll, wie viel Mühe sie sich geben, um andere glücklich zu machen!

Außerdem ist es super, dass das Buch bei „Natürlich Magellan“ hergestellt wurde und somit gut für die Umwelt ist. Es ist auf FSC Papier gedruckt mit Farben auf Pflanzenölbasis. Zudem ist der Klebstoff Lösungsmittelfrei und der Drucklack auf Wasserbasis.

Meine Meinung zum Cover:
Ich finde das Cover sieht sehr schön aus! Das Buch ist richtig toll gestaltet. Man hat sofort ein Garten-/ Natur-Feeling. Ich finde auch das Magellan Logo ist clever eingebaut! Auch die Rückseite und die Illustrationen im Buch sind superschön! Gefällt mir alles ehr gut. Wobei der Buchrücken natürlich ruhig auch grün sein könnte.
Toll finde ich auch, dass man die Schrift spürt und einige andere Elemente, wenn man über das Buch streicht.
Wunschbüro Edda ist sehr schön gemacht und auch für Jungs geeignet. Ich empfehle die Reihe fürs Grundschulalter 😊.
Viel Spaß mit den Herzwünschen und Edda wünscht euch eure MermaidKathi

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.05.2020

Tolle Experimente und spannende Geschichte!

Pepper Mint - und das verrückt fantastische Forscherbuch
0

Mein Fazit:
Mir gefällt das Buch sehr gut! Die Geschichte ist spannend, man kann selber mitmachen und man lernt sehr viel! Und der Amazonas ist superspannend! Pepper ist ein sehr schöner Charakter und ...

Mein Fazit:
Mir gefällt das Buch sehr gut! Die Geschichte ist spannend, man kann selber mitmachen und man lernt sehr viel! Und der Amazonas ist superspannend! Pepper ist ein sehr schöner Charakter und auch Lori und Max finde ich toll. Wenn ein Experiment mal nicht klappt, oder man eine falsche Antwort wählt, findet man das sehr schnell raus und muss nicht unnötig lange lesen, um dann festzustellen, dass man falsch liegt. Man wechselt im Buch die Seiten ja nach Ergebnis des Versuchs/des Rätsels, was ziemlich cool ist. In dem Buch gibt es außerdem sehr schöne Zeichnungen.
Das Buch ist total nach meinem Geschmack und ich vergebe 5 von 5 Sternen.

Meine Meinung zum Buch:
Das Buch gefällt mir wirklich gut! Die Geschichte ist sehr spannend und voller Abendteuer und die Hauptperson Pepper mag ich sehr gerne. Sie ist ziemlich mutig und neugierig. Auch ihre pelzige Begleiterin Lori (Sie ist ein Seidenäffchen) ist mir schnell ans Herz gewachsen. Besonders toll finde ich, dass es zahlreiche Experimente, Rätsel oder Knobelaufgaben zu lösen gibt – und nur so kommt man weiter. Aber es ist gar nicht schlemm, wenn man mal daneben liegt. Denn Pepper macht genau die gleichen Versuche und wenn sie sich mal falsch entscheidet kommt sehr schnell raus, dass etwas nicht stimmt. Dann wiederholt man den Versuch einfach. Die Versuche sind sehr interessant und leicht nachzumachten. Und ich finde die Idee ziemlich cool, dass es so einfach in der Geschichte eingebaut ist. Der Schreibstil gefällt mir auch sehr gut. Es ist leicht zu lesen und alles Wissenschaftliche wird sofort erklärt, bzw. extra in Peppers Forschungsbuch hinten beschrieben. Hinten findet man auch die Lösung und die Erklärung zu den Versuchen und Rätselaufgaben, was ziemlich cool ist. Ich persönlich bin ein riesen Fan von Rätseln und Experimenten, weshalb mir das Buch besonders gut gefällt. Vor allem, weil man die Experimente sehr leicht nachmachen kann.

Meine Meinung zum Cover:
Mir gefällt das Cover sehr gut. Pepper und Lori sind sehr gut zu erkennen und auch das „Abenteuer-Outfit“ ist ganz gut. Im Hintergrund sieht man den Amazonas und ich mag die Grüntöne sehr gerne. Ich finde das Cover sehr ansprechend. Auch die Schriftart und vor allem mag ich, dass in dem „Pepper Mint“ Logo Moleküle und ein Zahnrad zu sehen sind, was auf Forschung und Wissenschaft hindeutet.

Pepper Mint ist auf jeden Fall ein Muss für alle Naturfans oder Wissenschaft-Fans! Der Amazonas Regenwald ist was ganz Besonderes und ich hoffe, dass ich irgendwann einmal dort hin kann… es war eigentlich für diesen August geplant. Vielleicht klappt es ja nächstes Jahr.
Viel Spaß im Amazonas-Regenwald, beim knobeln und experimentieren wünscht euch eure MermaidKathi

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.05.2020

Superspannend und voller überraschungen! Besser als Band 1!

Die Unausstehlichen & ich - Freunde halten das Universum zusammen
0

Mein Fazit/Meine Empfehlung:
Wow. Einfach nur wow! Ich habe gerade das Buch beendet. Und es ist der Wahnsinn! So viel besser als Band 1 und Band 1 war schon echt gut! Ich liebe die Charaktere, den Schreibstil ...

Mein Fazit/Meine Empfehlung:
Wow. Einfach nur wow! Ich habe gerade das Buch beendet. Und es ist der Wahnsinn! So viel besser als Band 1 und Band 1 war schon echt gut! Ich liebe die Charaktere, den Schreibstil und die Story. Es ist super spannend und sehr gefühlvoll. Die Charaktere wachsen mehr zusammen und die ein paar Intrigen und Geheimnisse werden gelüftet. Aber nicht alle. Es bleibt also spannend. Irgendetwas merkwürdiges ist auf dem Internat am Laufen und ich bin echt gespannt was es ist. In Band 2 schreibt Enni einen Brief an Noah, in dem sie erzählt, was sie auf dem Internat erlebt und wie eng sie zusammenwachsen. Alle halten zusammen und unterstützen einander und sind ein tolles Team! Das Buch ist voller Gefühl, Abenteuer, Gefahr, Geheimnisse, Freundschaft, Zusammenhalt und einfach was ganz Besonderes!
Das Buch bekommt auf jeden Fall 5 von 5 Sternen von mir!

Meine Meinung zum Buch:
Band 2 hat mir sehr, sehr gut gefallen! Sogar noch viel besser als Band 1! Es war superspannend und wahnsinnig gefühlvoll! Ich finde es sehr cool, dass man mehr über die Lehrer erfährt und auch mehr über Enni und ihre Freunde. In Band 2 gibt es wahnsinnig viele Geheimnisse und Intrigen und es ist wirklich voller Überraschungen. Aber die Verbundenheit zwischen den Internatsschülern wird immer stärker und ich finde es wahnsinnig gut, wie die Charaktere sich entwickelt. Der Schreibstil ist wie in Band 1, nur dass Enni nicht dem Doc erzählt was passiert ist, sondern ihrem Bruder Noah (in einem Brief). Die Kapitel haben eine angenehme Länge und die Zeichnungen sind super, wie in Band 1. Und das Ende des Buches war einfach nur Wahnsinn! Richtig gut! Einfach nur Wow!
Trotzdem möchte ich unbedingt Band 3 lesen. Am besten sofort! So viele ungeklärte Fragen und Geheimnisse müssen noch aufgedeckt werden. Ganz klar so überhaupt nicht vorhersehbar! Eine Überraschung jagt die nächste. Ein Wahnsinnig gutes Buch, das ich unbedingt und auf jeden Fall allen empfehle! Aber erst Band 1 lesen 😉.

Meine Meinung zum Cover:
Wie das Cover bei Band 1 gefällt mir dieses Cover auch sehr gut! Es ist ziemlich ähnlich, doch die Farbe ist was dunkler, was mir sehr gut gefällt. Enni ist nicht mehr alleine auf dem Cover zu sehen. Jetzt steht Noah neben ihr und sie steht seitlicher, was mir wirklich gut gefällt. Die Schriftart ist gleich geblieben und allgemein sehen die Cover sehr ähnlich aus. Man erkennt sofort, dass sie zusammen gehören. Einen kleinen Verbesserungsvorschlag habe ich hier noch: Die Bandzahlen bitte auf die Buchrücken! Das macht es viel einfach zu erkennen mit welchem Buch man anfangen muss. Ansonsten sind die Cover super! Band 2 gefällt mir auch im Cover was besser als Band 1. Und ich finde es weiterhin super, dass das Cover Mädchen und Jungs anspricht!

Die Reihe ist wirklich mega gut! Liebe Freunde, ich empfehle diese Buchreihe! Sie ist wirklich Wahnsinn! Viel Spaß mit Enni und dem geheimnisvollen Internat auf der Saaksspitze wünscht euch eure MermaidKathi

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.05.2020

Tolle Rezepte und leckere Ergebnisse

Bauernbrote & Brötchen nach traditionellen Rezepturen
1

Meine Meinung/ Mein Fazit:
Das Buch gefällt mir sehr gut! Es gibt nicht nur wahnsinnig tolle Rezepte, sondern auch eine wunderschöne Einleitung und Einführung in die Welt des Brot Backens – Ich hatte ja ...

Meine Meinung/ Mein Fazit:
Das Buch gefällt mir sehr gut! Es gibt nicht nur wahnsinnig tolle Rezepte, sondern auch eine wunderschöne Einleitung und Einführung in die Welt des Brot Backens – Ich hatte ja keine Ahnung, wie viele unterschiedliche Mehlsorten gibt und es auch ungeeignete zum Brot backen hat. Es gibt auch eine tolle Anleitung, wie man einen Sauerteig Anstellgut herstellt (Das geht über 6 Tage! Ich habe echt viel gelernt mit dem Buch!). Die Brote und Brötchen schmecken super lecker und die Rezepte sind gut erklärt. Das ein oder andere Mal ist ein Fehler eingeschlichen (Des wurde nicht genannt, dass man das Quellstück zum Haptteig geben soll), aber das war nicht sonderlich schlimm.
Man muss natürlich bedenken, dass alle Rezepte sehr lange brauchen und mindestens 12 Stunden Gehzeit eingerechnet werden muss. Aber mit einer guten Planung klappt das ganz gut. Ich finde es außerdem super, dass es Rezepte für Brote und Brötchen (auch Bagels und Hörnchen o.ä.). Und es gibt Rezepte mit Sauerteig oder nur mit Hefeteig (wobei der Teil kleiner ist).
Ich empfehle das Buch gerne weiter und vergebe 5 von 5 Sternen.

Meine Meinung zum Buch:
Mir gefällt das Backbuch sehr gut! Es ist auch super für Einsteiger geeignet, da alles sehr gut und einfach erklärt ist – oft auch mit Zeichnungen. Zu fast jedem Rezept gibt es außerdem ein Bild, wie das Ergebnis aussehen könnte – und ja, es kommt dem ziemlich nahe. Also bei mir zumindest. Ich habe einige Brote getestet, einige Brötchen und die Bagels. Alles schmeckt übrigens wahnsinnig lecker. Die unterschiedlichen Mehlsorten konnte ich übrigens (trotz Corona Zeiten) problemlos beim Bauern hohlen. Das Mehl kommt auch praktischerweise aus der 2 Orte weiteren Mühle (Der Altdorfer Mühle). Die Rezepte zu testen macht viel Spaß und die Anleitungen sind wirklich gut. Es ist aber sehr oft ziemlicher Aufwand und es dauert relativ lange. Für die Rezepte muss man sich auf jeden Fall Zeit nehmen! Dafür ist das Ergebnis echt fantastisch und die Brote und Brötchen schmecken toll!

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Brot & Brötchen backen! Eure MermaidKathi

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere