Profilbild von Michaela-Weiss

Michaela-Weiss

Lesejury Profi
offline

Michaela-Weiss ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Michaela-Weiss über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.04.2021

Ihre Lebensgeschichte: außergewöhnlich & spannend!

Elisabeth Petznek
0

Normalerweise lese ich selten Biografien, doch die rote Erzherzogin ist so einzigartig, dass mich ihre Geschichte wirklich interessiert hat. Ich wollte mehr von der jungen Frau erfahren, die sich gegen ...

Normalerweise lese ich selten Biografien, doch die rote Erzherzogin ist so einzigartig, dass mich ihre Geschichte wirklich interessiert hat. Ich wollte mehr von der jungen Frau erfahren, die sich gegen die Konventionen stellte und ihren Überzeugungen folgte. Das Buch selbst ist sehr ansprechend aufgemacht, das Hardcover schick und wertig. Inhaltlich kann man sehr gut folgen, die Sprache ist angenehm und die Erzählart unterhaltsam und spannend. Aufgelockert werden die Erzählungen durch viele Bilder, Zitate und farbliche Akzente. Inhaltlich erfahren wir im Prinzip alles Interessante von ihrer Geburt bis hin zum Ende. Viele bewegende Dinge wie die Heirat, die sie sich erkämpfen musste, wie auch die schwierige Scheidung, ihre Kinder, die sie enterben lies, Politik und Krieg, Skandale, Affären, und noch einiges mehr. Ein außergewöhnliches Leben einer außergewöhnlichen Frau. Es gibt mehrere Bücher bzw Biografien zu Elisabeth Petznek, da ich die anderen jedoch nicht gelesen habe, kann ich hier keine Vergleiche ziehen. Insgesamt finde ich die Biografie sehr umfassend, unterhaltsam und bewegend, wie auch ansprechend mit Fotos und Design. Rundum also eine Empfehlung für jeden, der mehr über die >Skandalprinzessin< erfahren will.

Veröffentlicht am 09.04.2021

Solider Ratgeber für innere Stärke

Das Leben ist einfach, wenn du verstehst, warum es so schwierig ist
0

Das Buch ist in drei Abschnitte untergliedert. Am Anfang der theoretische Teil, in dem uns Themen wie Fehler, Emotionen und Evolution, Krise und Zivilisation, Gefühle und Gedanken nähergebracht werden. ...

Das Buch ist in drei Abschnitte untergliedert. Am Anfang der theoretische Teil, in dem uns Themen wie Fehler, Emotionen und Evolution, Krise und Zivilisation, Gefühle und Gedanken nähergebracht werden. Im zweiten Abschnitt folgen therapeutische Methoden wie Ohnmacht und Hilflosigkeit austricksen, Notvallinterventionen, Tests und mehr. Im letzten Abschnitt werden Übungen vorgestellt, mit denen man an sich arbeiten kann, wie Abschied nehmen, Gestern und Morgen, Krisen bewältigen, Wertearbeit und diverse Listen zur Selbsterkenntnis.
Insgesamt ist der Ratgeber strukturiert aufgebaut und verständlich geschrieben. Der Sprachstil ist dabei angenehm und flüssig, wird öfters durch Tabellen und co ergänzt und etwas aufgelockert. Wenn man sich bereits näher mit solchen Themen befasst hat und sich dadurch schon eine höhere Selbstreflektion und Verständnis angeeignet hat, sind die meisten Erkenntnisse nicht neu für einen. Dennoch ist es sicher auch für Erfahrenere in diesem Gebiet eine sinnvolle Ergänzung, denn auf den knapp 300 Seiten wird einem einiges an Wissen, Methoden und Übungen geboten, mit vielen Beispielen und Denkanstößen. Der Ratgeber erfindet das Rad nicht neu, das ist aber auch gar nicht der Anspruch, den man hier haben sollte. Es werden einem solides Grundwissen, Methoden und Übungen zur Hand gegeben, mit denen man mit Motivation an sich und seiner Problembewältigung arbeiten kann. Von mir daher, besonders für Einsteiger in das Themengebiet, eine klare Empfehlung.

Veröffentlicht am 08.04.2021

Umfangreicher Kräuter-Ratgeber!

Deine fabelhaften Kräuter
0

Das "Kräuter-Wonderland" bietet viele Infos rund um Kräuterwissen. Inhaltlich unterteilt in Erste Schritte, Kräutergärtnern, Kräuterwelt und mehr. Neben zahlreichen Infos gibt’s ebenso viele Anregungen ...

Das "Kräuter-Wonderland" bietet viele Infos rund um Kräuterwissen. Inhaltlich unterteilt in Erste Schritte, Kräutergärtnern, Kräuterwelt und mehr. Neben zahlreichen Infos gibt’s ebenso viele Anregungen und Inspirationen, Tipps und Tricks. Ich mag den informativen und dennoch so humorvollen, locker leichten Stil des Buchs richtig gern. Auf den einzelnen Seiten werden uns viele Kräuter vorgestellt und über deren Anbau, Verwendung und mehr informiert. Zwischendurch gibt es dann immer wieder interessante Themen rund um Kräuter, Gärtnern und co. Abschließend warten ein Anbauplan als Poster, weiterführende Quellen, Alphabetisches Stichwortverzeichnis und ein Glossar. Die Seiten selbst sind sehr kreativ, bunt und liebevoll gestaltet, mit vielen Farbfotos und optischen Highlights, sehr ansprechend und motivierend. Das Buch selbst ist ein hochwertiges Hardcover, was umweltfreundlich hergestellt wurde. Kurz gesagt: Der Ratgeber bietet sehr viele nützliche Infos und macht dabei auch noch richtig Spaß. Uneingeschränkte Empfehlung! :)

Veröffentlicht am 03.04.2021

Charaktertypen: Psychologische & unterhaltsame Analyse

Charaktere des Alltags – Wegweiser durch die Suppe des Lebens
0

Kern des Buchs ist die Analyse von verschiedenen Charaktertypen. Darunter zB der Schwätzer, der Narzisst, der Opfer-Typ, das Sensibelchen, der Manipulative, der Kämpfer, der Selbstsaboteur, der Besserwisser, ...

Kern des Buchs ist die Analyse von verschiedenen Charaktertypen. Darunter zB der Schwätzer, der Narzisst, der Opfer-Typ, das Sensibelchen, der Manipulative, der Kämpfer, der Selbstsaboteur, der Besserwisser, der Ängstliche, der Chaotische und einige mehr. Natürlich ist ein Mensch nicht zu bloß einem einzigen Typen zuzuordnen, sondern es ist immer ein Zusammenspiel von verschiedenen Typen, die uns (in verschiedenen Konstellationen) verschieden stark innewohnen. Und gerade das ist spannend zu ergründen. In welchen Situationen findet man sich am Stärksten in welchen Typen wider? Welche Rollen nehmen wir bewusst ein, und in welche werden wir reingedrängt? Aufgezeigt wird auch, wie sich solche #Charaktereingenschaften und Rollenverhalten entwickeln, wie man mit diesen Typen umgehen kann und wie sich das Ganze ausgestalten kann. Es werden viele lebhafte Beispiele gegeben, die interessant und unterhaltsam aufgezogen sind. Neben der Beleuchtung der einzelnen Charaktertypen und wie diese miteinander in verschiedenen Konstellationen zusammenwirken, werden auch Persönlichkeit, Identität, Sozialgefüge und (Re)Programmierung wissenschaftlich thematisiert. Insgesamt finde ich den Ratgeber sehr lehrreich und gleichzeitig unterhaltsam. Wir Menschen sind vielschichtig und komplex, dennoch lässt sich nicht leugnen, dass es in unserer sozialen Natur liegt, Rollen einzunehmen und gewisse Verhaltensmuster an den Tag zu legen. Sich genau das mal näher anzuschauen und zu hinterfragen, schafft dieses Buch sehr gut. Und hier geht es nicht nur darum, mit dem Finger auf andere zu zeigen, sondern genauso sehr auf sich selbst. Ein paar weitere Ausführungen hätte ich mir an manchen Stellen noch gewünscht, aber insgesamt wird einem wirklich viel Input geliefert. Danke dafür! Wissenschaftlich, psychologisch und unterhaltsam zugleich - perfekt!

Veröffentlicht am 26.03.2021

Spannung garantiert!

Die Komplizen des Todes
0

Die Komplizen des Todes ist ein spannender Krimi, in dem 50 Leichen aufgefunden werden. Die Kommissarin Braun und Gerichtsmedizinerin Salonis begeben sich auf die Suche, was dahintersteckt - was würde ...

Die Komplizen des Todes ist ein spannender Krimi, in dem 50 Leichen aufgefunden werden. Die Kommissarin Braun und Gerichtsmedizinerin Salonis begeben sich auf die Suche, was dahintersteckt - was würde jemand mit den ganzen Leichen anstellen wollen? Diese Frage zieht sich zentral durchs Buch und ist sehr interessant aufgewickelt. Es gibt mehrere Schauplätze, Fährten und Gefahren, in die die beiden Frauen hineingeraten. Ich habe das Buch in wenigen Tagen durchgelesen, weil es einen einfach in seinen Bann zieht. Nicht nur die Story an sich ist packend, auch der Schreibstil sehr angenehm, der einen nur so durch die Kapitel fliegen lässt. Ein intelligenter, spannender, teilweise etwas düsterer Krimi, der mir richtig gut gefallen hat. Wenn man zu zart besaitet ist, könnte einem die Thematik too much sein, aber ich denke doch, das Krimifans ja allgemein gut was abkönnen. Von mir gibt’s daher eine klare Empfehlung!