Platzhalter für Profilbild

Queeny

Lesejury-Mitglied
offline

Queeny ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Queeny über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 29.10.2021

Ein unterhaltsamer Blick hinter die Kulissen der Krone

Die unhöfliche Tote
0

In „Die unhöfliche Tote“ von S. J. Bennett bekommt man einen sehr unterhaltsamen Blick hinter die Kulissen der Krone, denn die Queen muss gemeinsam mit ihrer Privatsekretärin Rozie einen neuen Mordfall ...

In „Die unhöfliche Tote“ von S. J. Bennett bekommt man einen sehr unterhaltsamen Blick hinter die Kulissen der Krone, denn die Queen muss gemeinsam mit ihrer Privatsekretärin Rozie einen neuen Mordfall lösen.
Man wird von den Beiden in eine spannende Ermittlung gezogen, welche sich als sehr komplex und weitreichend herausstellen wird.

Im Mittelteil fand ich die Geschichte etwas langweilig, da die Handlung nicht voranschritt, aber gegen Ende wurde die Handlung dann umso spannender.

Die Charaktere sind bekannt und sehr liebevoll gestaltet, man kann sich gut in sie hineinversetzen und S. J. Bennett schreibt wie im ersten Teil im trockenem englischem Schreibstil, der vergnüglich und flüssig zu lesen ist.
Das Cover ist passend zum ersten Teil gestaltet und zeigt die Queen wie sie sich zu einem von ihren geliebten Corgis hinunterbeugt.

Fazit:
Insgesamt konnte mich dieser Band nicht so stark wie der vorherige Band überzeugen, dennoch fand ich ihn sehr amüsant und lohnenswert zu lesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.10.2021

Scholomance

Scholomance – Tödliche Lektion
0

In dem Buch „Scholomance-Tödliche Lektion“ geht es um die Schülerin Galadriel, genannt El, die auf der Magierschule Scholomance ums pure Überleben kämpft.
In der Scholomance gibt es weder Lehrer, Ferien ...

In dem Buch „Scholomance-Tödliche Lektion“ geht es um die Schülerin Galadriel, genannt El, die auf der Magierschule Scholomance ums pure Überleben kämpft.
In der Scholomance gibt es weder Lehrer, Ferien oder Freundschaften, dementsprechend ist El ziemlich auf sich allein gestellt, womit sie aber vollkommen zufrieden ist.
Bis ihr Mitschüler Orion ihr einmal zu oft das Leben rettet, und sie ihn seitdem an der Backe kleben hat…

Den ersten Teil des Buches wird man von Naomi Novak mit in Els „normalen“ Schulalltag mitgenommen.
Im zweiten Teil fängt die Handlung erst dann so richtig an. Deswegen fand ich auch den Anfang des Buches etwas langweilig, gegen Ende des Buches wurde die Geschichte dann aber packend und fesselnd.

Fazit:
Man sollte das Buch trotzdem weiterlesen, selbst wenn man den Anfang nicht so packend fand, denn es lohnt sich definitiv das Buch zu Ende zu lesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.09.2021

Ein empfehlenswerter Liebesroman

Das Licht von tausend Sternen
0

In „Das Licht von tausend Sternen“ geht es um die Studentin Harper, die sich in ihren Kommilitonen Ashton verliebt und sich gleichzeitig um ihren autistischen kleinen Bruder kümmern muss.

Wie gewohnt ...

In „Das Licht von tausend Sternen“ geht es um die Studentin Harper, die sich in ihren Kommilitonen Ashton verliebt und sich gleichzeitig um ihren autistischen kleinen Bruder kümmern muss.

Wie gewohnt ist Leonie Lastellas Schreibstil einfach und flüssig zu lesen. Die Seiten fliegen nur so vorbei.

Am Anfang fand ich die Geschichte sehr seicht und schön zu lesen. Gegen Ende des Buches wurde die Handlung allerdings immer ernster und berührender, sodass auch ein paar Tränen flossen.

Alles in einem finde ich das Buch sehr schön und absolut empfehlenswert.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere