Profilbild von Raphiella92

Raphiella92

Lesejury-Mitglied
offline

Raphiella92 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Raphiella92 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.09.2022

Liebe, Liebe, Liebe!

No Longer Yours - Mulberry Mansion
0

“Die Mulberry Mansion roch nach einem Gefühl, nach Nostalgie oder - mein Blick wanderte kurz zu Eden - vielleicht auch eher nach Melancholie.“

Um was geht's?
In No Longer Yours von Merit Niemeitz geht ...

“Die Mulberry Mansion roch nach einem Gefühl, nach Nostalgie oder - mein Blick wanderte kurz zu Eden - vielleicht auch eher nach Melancholie.“

Um was geht's?
In No Longer Yours von Merit Niemeitz geht es um Avery und sieben weitere Studenten, die die Mulberry Mansion beziehen, um sie um Zuge eines Wettbewerbes zu renovieren. Einer dieser Mitbewohner von Avery ist ihr Ex-Freund Eden, der ihr zwei Jahre zuvor das Herz beim Abschlussball gebrochen hat. Obwohl viel passiert ist und einiges zwischen ihnen steht, kommen sich die beiden wieder näher.

Wie fand ich das Buch?
Ich habe dieses Buch geliebt, es war ein wirklich schöner Reihenauftakt, der definitiv Lust auf mehr macht. Der Schreibstil von Merit Niemeitz ist nicht nur schön, er ist herausragend. Ich habe tatsächlich selten ein Buch gelesen, das einen so gut abholt und einen so sehr fühlen und "sehen" lässt. Es ist mit vielen Zitaten geschmückt, die mich sehr berührt haben. Was mir gut gefallen hat, ist, dass das Buch aus unterschiedlichen Perspektiven besteht: sowohl Avery als auch Eden haben ihre eigenen Kapitel und Rückblicke in die Vergangenheit runden das Ganze ab.
Das Cover finde ich wunderschön und auch die Playlist, die es für das Buch gibt, passt perfekt zum Buch, zur Stimmung und zum Setting. TOP!
Die Mulberry Mansion ist ein absoluter Wohlfühlort, verwunschen, romantisch, mit Ecken und Kanten. In dieser Villa wurden Geschichten geschrieben und ich bin mir sicher, dass sie noch viel hergibt, um neue Geschichten entstehen zu lassen bzw. sie zu vertiefen. Die Geschichte von Avery und Eden hat mir dabei sehr gut gefallen. Sie war sehr emotional, mit Höhen und Tiefen, und sie hat mich von Seite 1 absolut in ihren Bann gezogen. Ich hatte durchgehend Herzklopfen.
Die Mitbewohner der Mulberry Mansion waren für mich auch alle super sympathisch, ich mochte sie alle sehr gerne. Die gemeinsamen Aktivitäten der Bewohner haben mir richtig gut gefallen, und mir immer ein Schmunzeln auf die Lippen gezaubert. Gerne hätte ich davon etwas mehr mitbekommen.

Mein Fazit
Für mich gibt es für dieses Buch eine absolute Leseempfehlung. Es ist ein Buch, das ich am liebsten sofort ganz verschlungen hätte, und gleichzeitig aber nicht wollte, das es endet, weil es so schön war.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl