Profilbild von Snow_Whites_booklove

Snow_Whites_booklove

Lesejury Star
offline

Snow_Whites_booklove ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Snow_Whites_booklove über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.05.2020

Ein absoulut geniales und fesselndes Buch, welches uns auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle schickt und so schnell auch erstmal nicht los lässt!

Follow Me Back
0

Meine Meinung :

Cover: Das Cover von Follow Me Back ist , naja für mich nicht wirklich ansprechend, es hat nichts aufregendes oder einen Eyecatcher so das es einem direkt ins Auge fallen würde.

Schreibstil: ...

Meine Meinung :

Cover: Das Cover von Follow Me Back ist , naja für mich nicht wirklich ansprechend, es hat nichts aufregendes oder einen Eyecatcher so das es einem direkt ins Auge fallen würde.

Schreibstil: Der Schreibstil von A.V. Geiger war absolut fesselnd. Sie hat es wirklich gut geschafft Spannung aufzubauen, aber auch ist es ihr gelungen in gewissen Situationen viel Gefühl mit rein zu bringen.

Meinung: Follow me Back war ein absolut fesselndes und spannendes Buch.
Erwartet hatte ich eigentlich eher einen neue Rockstar Romanze....
Da hatte ich mich allerdings mächtig getäuscht.
Tessa ist eine von Psychischen Ängsten geplagtes Mädchen, in so manchen Situationen hab ich gedacht man würde mich beschreiben. Deshalb habe ich anfangs auch am meisten mit ihr sympathisiert.
Eric hin gegen fand ich eher etwas nervig, zumindest in der Anfangszeit; bis ich dann auch mit ihm warm wurde.
Die Entwicklung zwischen den beiden ging relativ schnell, aber ich meine was will man bei nicht ganz 400 Seiten auch erwarten. Vor allem wenn man im Klappentext schon einen gewissen Vorgeschmack erhält was einen erwartet, genau eine plötzliche Wendung.

Aber alter Schwede mit dieser Wendung hatte ich dann wirklich nicht gerechnet, zu dem Zeitpunkt hat mich das ganze dann etwas an die Sexy Crime Bücher von Jennifer L. Armentrout errinnert. Und ich liebe diese Bücher wirklich sehr.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.05.2020

Gut für zwischen durch

The Secret Book Club – Ein fast perfekter Liebesroman
0

Meine Meinung:

Cover: Das Cover von 'The Secret Book Club' ist nicht wirklich was besonderes. Das einzige was einem ins Auge sticht ist dieser Perlmuteffekt, der ist wirklich schön.

Schreibstil: Der ...

Meine Meinung:

Cover: Das Cover von 'The Secret Book Club' ist nicht wirklich was besonderes. Das einzige was einem ins Auge sticht ist dieser Perlmuteffekt, der ist wirklich schön.

Schreibstil: Der Schreibstil war wirklich richtig angenehm und gut zu lesen.

Meinung: The Secret Book Club ist ein wirklich interessantes Buch.

Der Hauptprotagonist ist ein bekannter Baseballspieler der um seine Ehe kämpft, die auf Grund jahrelanger Vortäuschungen von verschiedenen Dingen, zu scheitern droht.

Zum Glück hat er einige Kollegen die auch seine Freunde sind, sie weihen ihn in den 'Secret Book Club' ein. Dieser Club hat schon so manch anderem Spielerkollegen die Ehe geretttet.

Doch es gibt trotzdem einige Regel in diesem Club die er leider nicht all zu ernst nimmt.

Thea und Gavin haben früh geheiratet und im ersten Augenblick wirkt es auf einen als wäre es eine Zwangshochzeit gewesen da Thea nach bereits 2 Monaten Beziehung schwanger wurde. Doch da liegen wir falsch. Genau das beweist uns Gavin im Laufe der Story.

Ansich, war es wirklich kein schlechtes Buch, es hat mich aber auch nicht komplett vom Hocker gehauen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.05.2020

A Wish for Us ist ein absolut emotionaler Roman

A Wish for Us
0

Meine Meinung:
Cover: Das Cover von a Wish for Us ist wirklich eine richtig Farbexplosion und ein richtiger Eyecatcher.

Schreibstil: Der Schreibstil von Tillie Cole ist angenehm und flüßig; sie schafft ...

Meine Meinung:
Cover: Das Cover von a Wish for Us ist wirklich eine richtig Farbexplosion und ein richtiger Eyecatcher.

Schreibstil: Der Schreibstil von Tillie Cole ist angenehm und flüßig; sie schafft es einen mitfühlen zu lassen und einen regelrecht zufesseln.

Meinung: A Wish for Us ist ein absolut emotionaler Roman, der mein Herz in tausend Teile zerspringen lassen hat und es dann wieder Stück für Stück zusammen gesetzt hat.

Wir lernen die Protagonisten Bonnie und Cromwell kennen. Die wirklich nicht unterschiedlicher sein könnten. Ich hatte von Anfang an bei Bonnie und Cromwell einwirklich komisches gefühlt.

Sie hatten beide irgendwas zu verheimlichen. Cromwell's Geheimnis habe ich relativ schnell entarnt, bei Bonnie jedoch kam ich beim besten willen nicht drauf was es war.

Diese Spannung, die zum einen zwischen den Protagonisten herrschte wurde von dem Schreibstil wirklich gut unterstützt und man hatte den Drang das Buch gar nicht mehr aus der Hand zulegen nur um zu erfahren wie es mit den beiden weitergeht und um zu erfahren welches Geheimnis Bonnie hegt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.05.2020

Absolut grandioser Abschluss dieser Trilogie!

Die Welten-Trilogie, Band 3: Zerrissen zwischen den Welten
0

Meine Meinung:
Cover: Das Cover von Zerrissen zwischen den Welten gibt uns wieder einen kleinen aber feinen Einblick in was uns erwartet. Es passt wieder super zu den vorherigen beiden Teilen und lässt ...

Meine Meinung:
Cover: Das Cover von Zerrissen zwischen den Welten gibt uns wieder einen kleinen aber feinen Einblick in was uns erwartet. Es passt wieder super zu den vorherigen beiden Teilen und lässt die Reihe zusammen im Regal wirklich schön aussehen.

Schreibstil: Der Schreibstil war wie auch schon bei den vorherigen Teilen flüssig zu lesen. Ich konnte wieder super in die Geschichte eintauchen und versinken.


Meinung: Ja, wo fange ich am besten an ?
Nach dem die letzten beiden Bände vor Spannung kaum zu übertreffen waren, dachte ich dieser letzte Teil der Trilogie wird entweder die größte Enttäuschung oder der mega Abschluss.

Ich wurde mit diesem Abschluss in keinster weise enttäuscht. Wir werden wieder auf eine absolut spannende Reise von Ve und ihrer Doppelgängerin Nicky genommen.
Diesmal versuchen die beiden ihre Väter wieder zu finden nach dem einer der Väter sich bei Nicky gemeldet hat.
Auf dieser Reise begegnen wir einigen kniffligen Situationen und Rätsel.
Dieses Buch zu lesen und mit Ve zu Rätseln und dann ihren Vater endlich wieder zusehen war wirklich aufregend. Doch damit war das ganze ja noch nicht vorrüber.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.05.2020

Super Fortsetzung zu Band 1!

17, Das zweite Buch der Erinnerung
0

Meine Meinung:
Cover: Das Cover von 17 Das zweite Buch der Erinnerung harmonisiert perfekt zu Band eins, durch diese schöne Gestaltung ist die komplette Reihe ein wahrer Hingucker im Bücherregal.

Schreibstil: ...

Meine Meinung:
Cover: Das Cover von 17 Das zweite Buch der Erinnerung harmonisiert perfekt zu Band eins, durch diese schöne Gestaltung ist die komplette Reihe ein wahrer Hingucker im Bücherregal.

Schreibstil: Der Schreibstil des Autorendou's Rose Snow war auch im zweiten Band wirklich flüssig geschrieben. Dadurch war es mir möglich wieder völlig in die Story um Jo, Adrian und Louis abzutauchen und einfach zu versinken sowie mich mitreisen zulassen.

Meinung: Der zweit Band dieser Reihe hat mir deutlich besser gefallen. Das verhalten von Jo kam mir nur noch leicht unpassen vor, nicht wie im ersten Teil, da war ich fast dauerhaft genervt von ihrem absolut kindischen Verhalten.

Jo macht sich im zweiten Teil auf die Suche nach mehr Anhaltspunkten zu ihrer Gabe, glücklicherweise hat sie ihren 'Stiefbruder' Finn in die ganze Sache eingeweiht, welcher sie bei ihrer Recherche unterstützt und sie begleitet.

In Ihrer Schule wird Jo dann auf Fr. Engel aufmerksam, welche die selbe Gabe wie sie teilt, die zwei verabreden sich zu einem Treffen, doch dazu soll es leider nicht kommen.

Es wurde teilweise wirklich so spannend das ich es fast nicht ausgehalten habe, glücklicherweise wurde man aber auch relativ schnell aufgeklärt und konnte gefesselt weiterlesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere