Profilbild von Snow_Whites_booklove

Snow_Whites_booklove

Lesejury Star
offline

Snow_Whites_booklove ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Snow_Whites_booklove über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.02.2020

Ein Rund um Sorglos Buch 💖

CAKE - Die Liebe von Casey und Jake
0

Meine Meinung:
Cover: Das Cover finde ich jetzt nicht soo spannend oder aufregend um ehrlich zu sein. Gut man kann erahnen das es sich darauf um Jake handelt und dessen zwei Welten. Ist aber jetzt nicht ...

Meine Meinung:
Cover: Das Cover finde ich jetzt nicht soo spannend oder aufregend um ehrlich zu sein. Gut man kann erahnen das es sich darauf um Jake handelt und dessen zwei Welten. Ist aber jetzt nicht unbedingt der Hingucker.

Leserstimme: Die Leserstimmen waren wirklich angenehm.


Meinung: Gefühlte Ewigkeit schleiche ich schon an diesem Buch vorbei und hab immer wieder überlegt ob ich es lesen soll, zum Glück habe ich dann das Hörbuch auf Spotify entdeckt und es gehört. Dieses Buch war genau das was ich mir von einem Rockstar Romance Buch erhofft habe, es ging nicht nur ausschließlich um die Musik sondern auch um die Geschichte der Protagonisten. Durch die Leserstimmen wurde das ganze dann noch besser, man konnte die Emotionen spüren und sich sehr gut in die Protagonisten hinein versetzten. Es war eine ausgewogene Mischung zwischen Ereignissen, der Liebe der beiden und dem gewissen Extra, welches ich nicht genau weiß wie ich es beschreiben soll. Es wurde nie langweilig das Buch zu hören sondern zog mich förmlich in den Bann.
Und zum Schluss wurde man dann auch noch mit einem Happy End belohnt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.02.2020

Gerne mehr davon !

Everything I Didn't Say
0

Meine Meinung:

Cover: Ich kann das Cover diesmal nur von dem Bild her beurteilen, da ich es nicht in meinem Regal stehen habe. Die Farben gefallen und mir wirklich sehr. Es ist jetzt nichts was einem ...

Meine Meinung:

Cover: Ich kann das Cover diesmal nur von dem Bild her beurteilen, da ich es nicht in meinem Regal stehen habe. Die Farben gefallen und mir wirklich sehr. Es ist jetzt nichts was einem vielleicht direkt ins Auge springt aber die Farbgestaltung finde ich sehr ansprechend.


Leserstimme: Die Leserstimmen waren wirklich angenehmen zu hören, ich glaub damit hab ich echt oft glück


Meine Meinung: Ich fand die Story von Jamie und Carter wirklich schön und mal erfrischend. Es war für mich zu keinem Zeitpunkt vorhersehbar was passiert. Auch nach mehreren Pausen, konnte ich super wieder in die Geschichte eintauchen.
Wirklich toll finde ich es ja immer wenn die Geschichte aus beiden Sichten der Protagonisten erzählt wird, sprich nicht immer nur der weibliche Part sondern auch der männliche. Was ich jedoch zu Beginn wirklich verwirrend fand waren die Zeitsprünge, wenn ich ein Buch lese was solche Zeitsprünge hat, hab ich damit weniger ein Problem. Beim Hören jedoch war ich anfangs wirklich sehr verwirrt.

Am meisten haben für mich zum Schluss die E-Mails von Carter heraus gestochen. Aus meiner Sicht glichen sie Tagebucheinträgen, was sie in gewisser Art und Weise auch waren.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.02.2020

After forever...Life will never be the same 💖

After forever
0

Meine Meinung:
Cover: Das Cover ist ebenfalls wie schon beiden vorherigen Teilen schlicht aber trotzdem wirklich schön es passt perfekt zu den anderen 3 Teilen

Schreibstil: Der Schreibstil von Anna ...

Meine Meinung:
Cover: Das Cover ist ebenfalls wie schon beiden vorherigen Teilen schlicht aber trotzdem wirklich schön es passt perfekt zu den anderen 3 Teilen

Schreibstil: Der Schreibstil von Anna Todd hat es mir ermöglicht auch nach einer pause von Monaten die Reihe zu beenden, ich wusste genau was passiert war. Er war flüssig und hat mich wieder gefesselt.


Meine Meinung: Tessa und Hardin.... eine wirklich ungewöhnliche Lovestory.
Es gab Zeiten im Buch da war ich von diesem ewigen hin und her wirklich etwas genervt.
Ich meine die zwei haben sich soooo oft in den vergangenen Teilen gestritten, getrennt und versöhnt. Doch diesmal scheint alles anderst zu sein. Glaubt man.... Tessa schein entgültig genug zu haben und verlässt Hardin diesmal wirklich. Doch wer glaubt das Hardin das einfach so akzeptiert...richtig falsch gedacht leute. Doch diesmal kämpft er, er kämpft mit sich und um die Beziehung und Liebe zu Tessa. Die beiden können aber nicht ohne einander aber auch nicht miteinander. Trotz das sie an verschiedenen Orten wohnen sehen sie sich 'regelmäßig' und schlafen mit einander. Dank der Sicht aus Hardin merkt man wie sehr er sich von mal zu mal verändert. Er geht in eine Therapie und eine Gruppentherapie. Und er schreibt sich alles von der Seele. Er schreibt über die Geschichte zwischen ihm und Tessa ein Buch und genau das ist die Ursache dafür das die beiden sich erstmal wirklich trennen. Tessa lebt dann in New York und kommt endlich wieder zu sich selbst. Sie wird stärker und Selbstbewusster. Es zieht sich dann wieder einige Seiten lang. Aber dann zum Schluss hat es mich förmlich wieder zerrissen. Dieses Ende habe ich wirklich nicht erwartet!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.02.2020

Die Fortsetung topt echt alles!

Staub & Flammen
0

MeineMeinung:
Cover: Wenn man das Cover Betrachtet nach dem man das Buch gelesen hat, hat man einen völlig anderen Blickwinkel darauf. Denn es zeigt uns schon etwas von dem was uns in der Geschichte erwartet.

Schreibstil: ...

MeineMeinung:
Cover: Wenn man das Cover Betrachtet nach dem man das Buch gelesen hat, hat man einen völlig anderen Blickwinkel darauf. Denn es zeigt uns schon etwas von dem was uns in der Geschichte erwartet.

Schreibstil: Der Schreibstil war auch wie im ersten Band wirklich wieder sehr flüssig zu lesen und hat mich gefesselt.

Meine Meinung: Staub&Flammen war eine absolut geniale Fortsetzung.
Mael wurde ja auf dem Olymp gefangen gehalten bis zu seiner Anhörung. Gott sei Dank tut aber Livia alles erdnklich mögliche um ihn da vorläufig raus zu holen.
Sie wendet sich an Nereus den Gott der Flüsse, da dieser der einzige ist der noch eine Standleitung zu Zeus dem Herrscher der Götter hat.
Dort kann sie nicht nur Zeus erreichen, sondern gewinnt auch neue Freunde die ihr im Kampf um Mael helfen.

Livia hat nicht nur mit dem Kampf um die Freilassung von Mael zu kämpfen sonder auch mit sich selbst, denn ihre kräfte verändern sich und werden deutlich stärker. Was ich aber da noch nicht weiß ist das sie durch die Bluttranfuison von Agada zu einer vollwärtigen Göttin geworden ist.

So Action geladen geht es durch das ganze Buch und man wird regelrecht in die Welt eingesogen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.02.2020

Louise Bay's Bücher sind locker leicht mit Witz und Leidenschaft.

Park Avenue Prince
0

Meine Meinung:

Cover: Auf dem Cover sehen wir nicht nur einen wirklich scharfen Typen im Anzug. Im Hintergrund sehen wir ein Teil von New York. Es ist wirklich ein Augenschmaus 😍

Leserstimmen: Die Leserstimmen ...

Meine Meinung:

Cover: Auf dem Cover sehen wir nicht nur einen wirklich scharfen Typen im Anzug. Im Hintergrund sehen wir ein Teil von New York. Es ist wirklich ein Augenschmaus 😍

Leserstimmen: Die Leserstimmen dieses Hörbuches waren einfach nur überragend, es war wirklich stimmig. Das einzige klitzekleine Manko was ich habe ist das die weibliche Stimme manchmal etwas zu tief war, das hat mich persönlich aber nicht weiter oder groß gestörrt.

Meine Meinung: Zu Beginn, ich habe im Internet nach einer ungekürzten Lesung gesucht aber keine gefunden.
Deshalb versuche ich das ganze nicht zur sehr auseinander zu nehmen.

An sich war es wirklich eine gut umgesetzte Story und ich gehe davon aus dass das Buch deutlich ausführlicher ist. Denn nach bereits wenigen Hörminuten, haben die beiden bereits geknutscht, die Entwicklung der Beziehung zwischen den Protagonisten verlief wirklich extrem schnell in meinen Augen. Aber gut das liegt ja auch an der gekürzten Lesung.
Jedoch was ich wirklich sehr gut fand war die musikalische Trennung der einzelnen Parts.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere