Platzhalter für Profilbild

Tara01092012

Lesejury Star
offline

Tara01092012 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Tara01092012 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.07.2021

sehr spannend

Jedes Neue Leben
0

Dieses Buch war eines meiner absoluten Lesehighlights. Ich hab jede Seite genossen.
Kaum hatte ich mit dem Lesen begonnen, war ich so gefesselt, dass mich das Buch und die Handlung nicht mehr loslassen ...

Dieses Buch war eines meiner absoluten Lesehighlights. Ich hab jede Seite genossen.
Kaum hatte ich mit dem Lesen begonnen, war ich so gefesselt, dass mich das Buch und die Handlung nicht mehr loslassen konnten.
Absolut fantastisch und sehr empfehlenswert.
Klare Kauf- und Leseempfehlung meinerseits.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.07.2021

absolut empfehlenswert

Psycho-Queen
0

Ein Tabu-Thema endlich auf den Tisch gebracht – in den autobiografischen Episoden von Bestsellerautorin und Medienpersönlichkeit Myriam von M geht es um ihren Kampf mit psychischen Erkrankungen wie Borderline, ...

Ein Tabu-Thema endlich auf den Tisch gebracht – in den autobiografischen Episoden von Bestsellerautorin und Medienpersönlichkeit Myriam von M geht es um ihren Kampf mit psychischen Erkrankungen wie Borderline, Depression, Angststörungen und Zwänge

Myriam von M steigt dafür in die Untiefen ihrer Psyche hinab und öffnet längst verschlossene Schubladen ihrer berührenden Vergangenheit. Sie greift Episoden ihres Lebens auf und schildert mit entwaffnender Offenheit ihren Umgang mit schwerwiegenden psychischen Erkrankungen. Ihre Geschichte räumt mit Vorurteilen auf und bietet nicht nur eine wertvolle Stütze für Betroffene. »Psycho-Queen« eröffnet deren Angehörigen eine faszinierende Perspektive, die nachhaltig für Verständnis wirbt und einfühlsam sensibilisiert.
»Trotz meiner zahlreichen Störungen habe ich Dinge erreicht, von denen ich kaum zu träumen wagte - das kannst DU auch!«, gibt sich Myriam von M gewohnt kämpferisch. Als Betroffene mit fundiertem Fachwissen versucht sie ihr eigenes Verhalten auch psychologisch zu erklären und begibt sich auf eine schonungslos ehrliche Reise zu sich selbst.

Dieses Thema ist auch heutzutage immer noch totgeschwiegen und ein Tabu-Thema. Deswegen hat mich das Buch sehr interessiert, auch wenn ich mit der Thematik jetzt nicht betroffen bin, oder selbst Erfahrung habe. Aber ich lese gerne Erfahrungsberichte von andreren in verschiedenen Kategorien oder Bereichen.
Auch hier wurde ich sehr gefesselt in die Borderline Thematik geführt.
Ein wundervolles und sehr bewegendes Buch, welches ich jedem sehr empfehlen kann, auch wenn einem der Hintergrund zu der Thematik fehlt, kann es doch sehr schockieren und berühren.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.07.2021

leider nicht meine Thematik

Shattered Smile: Wenn ich perfekt wäre
0

Inhalt: hr Leben lang stand Candice im Schatten ihrer Schwester, der berühmten Designerin Odette Medeaux. Sie ist unsicher und zweifelt oft an sich selbst.Kurz nachdem Candice die Zusage für ein Auslandssemester ...

Inhalt: hr Leben lang stand Candice im Schatten ihrer Schwester, der berühmten Designerin Odette Medeaux. Sie ist unsicher und zweifelt oft an sich selbst.Kurz nachdem Candice die Zusage für ein Auslandssemester erhält, lernt sie Valentin kennen, der überall dort aufzutauchen scheint, wo sie auch ist. Obwohl Candice Probleme hat, ihm zu vertrauen, kommen die beiden sich näher.Doch ihr schlechtes Bauchgefühl mahnt sie zur Vorsicht, denn Valentin scheint zu perfekt für ihre gebrochene Seele.

Leider ist das Thema Mobbing momentan so präsent in allem dass es mir schon wie ein neuer Modetrend vorkommt. Als ich bemerkt habe, dass das Buch sich überwiegend um dieses Thema dreht war ich leider ein wenig enttäuscht. Ich hab wirklich das Gefühl, jedes 2te Buch, das ich lesen will, befasst sich mit dieser Thematik.
Klar, das ist Geschmackssache und deswegen lass ich meine individuelle Sicht auch nicht in die Sternebewertung einfließen, aber es ist halt einfach nicht meins.
Das Thema wird mir einfach zu viel hochgepuscht.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.07.2021

absolutes Lesehighlight

Frostbrand
0

Inhalt: Luca ist innerlich erstarrt, bis sie auf Noah trifft – den Jungen, der alles einfriert, was er berührt. Eine Geschichte über Vertrauen, Freundschaft und Magie, für Leser:innen von Sarah J. Maas ...

Inhalt: Luca ist innerlich erstarrt, bis sie auf Noah trifft – den Jungen, der alles einfriert, was er berührt. Eine Geschichte über Vertrauen, Freundschaft und Magie, für Leser:innen von Sarah J. Maas und Leigh Bardugo

»Luca wusste nicht, ob sie je so sein konnte wie die anderen. Ob sie je Nähe wirklich genießen konnte, statt sie zu ertragen. Ob das hier nur ein Lichtblitz war in einem Gewitter oder tatsächlich die ersten Sonnenstrahlen.«

Ein weiterer Auftrag, mehr nicht – davon ist Luca überzeugt, als sie sich Noah vorstellt. Seit einer Nacht, an die er sich nicht erinnern kann, gefriert alles in Noahs Nähe und macht ihn damit zum mächtigsten Eismagier, dem Luca je begegnet ist. Luca, die die gleichen Fähigkeiten besitzt, soll ihm als Mentorin von der »Behörde für Sondervorkommnisse« zur Seite stehen. Doch ihre Zusammenarbeit führt in eine ungeahnte Richtung – und dann ist da noch das düstere Geheimnis um die Entstehung von Noahs Kräften ...

Ein absolut schöner und sehr fantasievoller Roman, ich liebe Bücher die sich um Eismagie, Schnee oder ähnliches drehen. Und somit war für mich schon klar, dass ich dieses Buch unbedingt lesen muss und ich wurde nicht enttäuscht. Ein wunderschöner Schreibstil und eine sehr aussergewöhnliche und interessante Geschichte, die mich absolut begeistern und fesseln konnte.
Eine absolut klare Kauf und Leseempfehlung meinerseits und ein absolutes Lesehighlight für mich.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.07.2021

ein unglaubliches Finale

Burning Oceans: Liebe zwischen den Gezeiten
0

Ich traute mich erst wieder zu atmen, als ich Blakes Zimmertür hinter mir schloss. Langsam ließ ich meine Hand von der Türklinke gleiten. In einem anderen Leben, Blake, würde ich bleiben.«Cait fühlt sich ...

Ich traute mich erst wieder zu atmen, als ich Blakes Zimmertür hinter mir schloss. Langsam ließ ich meine Hand von der Türklinke gleiten. In einem anderen Leben, Blake, würde ich bleiben.«Cait fühlt sich von ihrer Familie im Stich gelassen und fällt in ein tiefes Loch. Sie schmeißt die Schule und somit ihren Traum, Tierärztin zu werden, über Bord. Blake tut alles, um ihr Leben wieder in geordnete Bahnen zu lenken, doch ihm unterläuft ein Fehler. Denn danach hat Cait nur noch ein Ziel – sie will auf die geheimnisvolle Insel Tír na nÓg. Doch der Weg dorthin ist beschwerlich und der Preis ist hoch.

Vorab bitte unbedingt darauf achten, dass es sich hier um einen dritten Teil, also das Finale der Trilogie handelt. Man sollte die beiden Vorgänger also kennen, denn sie sind zusammengehörend und bauen aufeinander auf.
Es war schon eine Weile her, als ich den zweiten Teil gelesen habe und da auch schon ein paar Bücher dazwischen lagen, hatte ich kurz gedanklich Schwierigkeiten wieder reinzufinden, aber das hat sich nach ein paar Kapiteln schnell geändert und ich war voll und ganz in der Geschichte.
Inhaltlich ist es nah an dem ersten und zweiten Teil und schließt mal hier mal da auch daran an.
Ich war von dem ersten und zweiten Teil absolut überzeugt, aber dieser Abschlussband hat trotzdem alles übertroffen.
Klare Kauf-und Leseempfehlung meinerseits. Nicht nur für dieses tolle Buch, sondern für die komplette Reihe!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere