Platzhalter für Profilbild

Toewandah

Lesejury-Mitglied
offline

Toewandah ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Toewandah über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.10.2020

Goldige Geschichte mit Tiefgang

Bazilla - Fee wider Willen
0

Die Idee "Vom Vampirkind zur Fee" finde ich einfach super! Natürlich werden alle Klischees eines Vampirs bzw. einer Fee bedient. Es hat soviel Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen. Man fühlte sich mitten ...

Die Idee "Vom Vampirkind zur Fee" finde ich einfach super! Natürlich werden alle Klischees eines Vampirs bzw. einer Fee bedient. Es hat soviel Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen. Man fühlte sich mitten unter den Feen bzw. Vampiren. Wirklich toll!

Heike Eva Schmidt versteht es, mit Witz und Charme die Personen darzustellen. Mehr als einmal musste ich wirklich laut lachen. Die Charaktere sind super! Die Namen einfach stimmig und passend.

Das einzige Mal als ich wirklich stutzte war, als die Sache mit der Herkunft und Verwechslung erläutert wird. Das fand ich nicht ganz rund erklärt, denke aber, dass es Kindern nicht auffällt.

Toll finde ich auch, wie das Thema "anders sein" in dem Buch angesprochen wird. Ganz sachte und leicht.

Die Geschichte lässt sich wirklich sehr leicht lesen. Die 194 Seiten sind leicht verständlich und die Bilder lockern noch zusätzlich auf. Für Leseanfänger mit Sicherheit eine gute Wahl!


Das Cover ist rosa und wirklich für Mädchen gestaltet. Denke aber auch, dass es wirklich ein Mädchenbuch ist und sich Jungs eher kein Buch aussuchen, in dem es um ein Vampirmädchen und Feen geht. Aber ich finde, es muss auch nicht immer beide Geschlechter ansprechen.

Von mir auf jeden Fall Daumen hoch für diese tolle Geschichte und wir freuen uns auf den nächsten Band!

  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Lesespaß
Veröffentlicht am 20.10.2020

Sehr spannend, magisch, lässt Fragen offen

Strangeworlds - Öffne den Koffer und spring hinein!
0

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist leicht verständlich, an manchen Stellen musste ich nochmal nachlesen - das ist aber wohl eher der Tatsache geschuldet, dass ich schnell gelesen habe, ...

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist leicht verständlich, an manchen Stellen musste ich nochmal nachlesen - das ist aber wohl eher der Tatsache geschuldet, dass ich schnell gelesen habe, weil ich wissen wollte, wie es weitergeht. Ich finde die Idee mit den Koffern und den verschiedenen Welten super, auch dass diese wirklich sehr unterschiedlich und teilweise auch etwas unheimlich sind. Allerdings hatte ich immer das Gefühl "mir fehlt was". Es bleiben Fragen offen, die mit Sicherheit in den weiteren Bänden beantwortet werden. Das muss man mögen. Ich finde es nicht schlimm, finde aber, dass bei mehreren Bänden trotzdem die Geschichten abgeschlossen sein sollten. Die beiden Hauptcharaktere sind sehr sympatisch. Man schließt sie sofort ins Herz und fiebert mit ihnen.

Fazit: Das Buch ist auf jeden Fall eine Empfehlung wert! Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Lesespaß