Platzhalter für Profilbild

WagenerC

Lesejury-Mitglied
offline

WagenerC ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit WagenerC über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.10.2017

Hürden überwinden

Die Stille zwischen Himmel und Meer
0

Der Roman ist aus dem Leben heraus erzählt. Wieviele Menschen leiden tagtäglich unter ihren Ängsten, wagen sich bestimmte Dinge nicht mehr zu tun und verlieren so immer mehr an Lebensqualität. "Die Stille ...

Der Roman ist aus dem Leben heraus erzählt. Wieviele Menschen leiden tagtäglich unter ihren Ängsten, wagen sich bestimmte Dinge nicht mehr zu tun und verlieren so immer mehr an Lebensqualität. "Die Stille zwischen Himmel und Meer" dreht sich genau darum. Edda, die von ihrer Angst total eingeschränkt wird, begiebt sich auf die Reise zu einer freien und mutigen Edda. Durch den Entschluss ihre Reise in die Tat umzusetzen, ist der erste Schritt getan und die Weggefährten, die sie trifft, helfen ihr auf die ein oder andere Weise ihrem Ziel näherzukommen. Sebastian, mit dem sie eine zeitlang zusammenwohnt und zu dem sie ein enges Verhältnis entwickelt, trägt zu ihrer Entwicklung entscheidend bei. Die zarte Liebesgeschichte, die sich dabei entwickelt, tut dem Leserherz und dem Herzen von Edda gut. Je mehr man von der Vergangenheit Eddas im Laufe des Buches erfährt, desto besser kann man sie verstehen und nachempfinden wie viel Mut es sie kostet sich ihren Ängsten zu stellen. Man sieht jedoch auch, was geschieht, wenn man diese Hürden überwindet, wie die verlorene Lebensqualität wieder erweckt wird und sich neue Möglichkeiten eröffnen. Die bildhafte Sprache von Kati Seck schafft von der ersten Seite an einen direkten und warhaftigen Einstieg in eine neue Welt, so dass man als Leser nicht mehr aufhören kann in dieser Geschichte zu versinken.

  • Cover
  • Gefühl
  • Anspruch
  • Figuren
  • Atmosphäre