Platzhalter für Profilbild

Winniehex

Lesejury-Mitglied
offline

Winniehex ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Winniehex über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.12.2017

Absolut Lesenswert

Rache
0 0

Für mich das erste Buch von der Autorin und muss gestehen, dass mir nicht nur das Buch, sondern auch das Cover wirklich gut gefällt.

Der Roman handelt von griechischen Mythologien und hat natürlich Paranormal ...

Für mich das erste Buch von der Autorin und muss gestehen, dass mir nicht nur das Buch, sondern auch das Cover wirklich gut gefällt.

Der Roman handelt von griechischen Mythologien und hat natürlich Paranormal sowie Fantasy Element in sich, aber alles in allem eine sehr gute Handlung.
Als Furie ist es Sophies Aufgabe, die schlimmsten Verbrechen zu rächen. Über die Jahrtausende hat sie dadurch schon einiges mit angesehen, dennoch überrascht es sie, als sie von den olympischen Göttern den Auftrag bekommt, den Daimonenkönig zu jagen.
Daimonen sind friedfertige Wesen und wachen über die Menschen. Trotzdem macht Sophie sich auf, den des Mordes angeklagten Lysandros mit Wahnsinn zu bestrafen. Als ihr klar wird, dass sie verraten wurde, ist es fast zu spät. Plötzlich hat sie es mit einem halb wahnsinnigen, gar nicht mehr so sanften, viel zu dominanten Daimon zu tun.
Um Lysandros’ Volk vor einem Krieg zu bewahren, müssen sie den Verräter finden. (Quelle: Amazon)

Fazit: Ein Buch was auf jeden Fall fortgesetzt werden muss, es packt den Leser und zieht ihn mit sich. Alles wirkt sehr mythisch und man fiebert mit den Protagonisten nur so mit. Ich kann dieses Buch nur empfehlen, ich fand es wirklich grandios.

Veröffentlicht am 10.12.2017

Was kann Liebe alles verzeihen?

Fuck you, Love
0 0

Floyd ist das was sich ein Mädchenschwarm nennt, er sieht nicht nur gut aus, nein er steht auch auf der Sonnenseite des Lebens. Was er aber verzweifelt sucht, aber nicht findet ist die Anerkennung von ...

Floyd ist das was sich ein Mädchenschwarm nennt, er sieht nicht nur gut aus, nein er steht auch auf der Sonnenseite des Lebens. Was er aber verzweifelt sucht, aber nicht findet ist die Anerkennung von einem Vater. Storm ist das komplette Gegenteil von Floyd und eigentlich ist er auch nicht ihre Kragenweite. Aber Storm hat auch ihr Päckchen zutragen, denn ihr Vater ist Alkoholiker und somit mit sich selber beschäftigt und Sie versucht irgendwie in der minimalen Existenz zu leben, die beiden haben.

Es kommt wie es kommen muss und beiden laufen sich auf einer Party über den Weg. Beide fühlen sich direkt zueinander gezogen, aber irgendwie ist da was wo gegen sie sich erst sträuben. Als beide aber von dem besten Freund von Floyd sogenannte K.O. – Tropfen verabreicht bekommen, passiert eine Katastrophe. Strom wurde vergewaltigt und nun schwebt die Frage im Raum ob es Floyd war. ?

Leider konnte ich das Buch erst vor kurzem lesen, aber es hat mich sehr gepackt. Denn man ist als Leser so mitgerissen, dass man nicht weiß soll man lachen oder heulen. Kann eine Liebe auch verzeihen? Kann man vergessen und darüber hinwegsehen usw. Die Autorin hat das Buch wirklich fesselnd geschrieben, es ist wirklich alles vorhanden Dramatik, Liebe, Spannung, Derb. Die Geschichte ist frisch und geht einem unter die Haut. Ich gratuliere wirklich zu diesem Glanzstück!

Veröffentlicht am 07.12.2017

Die neue Serie von M.Wild

All for You - Sehnsucht
0 0

Vor fünf Jahren hat Cameron voller Liebe um die Hand seiner großen Liebe angehalten, aber Maya konnte nicht anders als Nein zu sagen, denn Sie hatte Probleme und Sorgen die immer größer statt kleiner wurden.

Heute, ...

Vor fünf Jahren hat Cameron voller Liebe um die Hand seiner großen Liebe angehalten, aber Maya konnte nicht anders als Nein zu sagen, denn Sie hatte Probleme und Sorgen die immer größer statt kleiner wurden.

Heute, sind beide Grund verschiedenen. Während sich Maya in Arbeit und One-Nights-Stands stürzt um vor den eigentlichen Problemen wegzulaufen, ist Cameron zu einem Militärveteranen geworden. Aus seinem Sold hat er sich ein Fitnesstempel gegönnt, beide glauben das Sie so glücklich werden, bis Sie eines Tages wieder aufeinander treffen...und sofort sind die alten Gefühle füreinander wieder da, aber gibt es für Sie eine zweite Chance?

Die neue Serie von Meredith Wild ist in sich abgeschlossen, jedes neue Buch dieser Reihe beherbergt ein neues Pärchen mit seinen Problemen, diese es zu lösen oder auch nicht gilt. Meiner Meinung nach ein schöner Liebesroman, aber kommt nach meinem Geschmack nicht auf das Niveau von der „Hard-Reihe“, die Meredith Wild vorgegeben hat.

Veröffentlicht am 07.12.2017

Geniale Mischung aus Gegenwart und Mythologie

Das göttliche Mädchen
0 0

Die junge Kate zieht mit ihre Mutter in deren Heimatort Eden, Grund der ganzen Aktion ist, dass die Mutter sterbenskrank ist und die letzten Wochen die ihr noch bleiben „zu Hause“ verbringen möchte. Kate ...

Die junge Kate zieht mit ihre Mutter in deren Heimatort Eden, Grund der ganzen Aktion ist, dass die Mutter sterbenskrank ist und die letzten Wochen die ihr noch bleiben „zu Hause“ verbringen möchte. Kate ist aber ein Großstadtkind und kann sich damit nicht einleben in das kleine Dörfchen Eden in Michigan.
In Eden macht Sie Bekanntschaft mich Henry, dieser behauptet er wäre „Hades“ Gott der Unterwelt und er könnte ihrer Mutter helfen, vorausgesetzt Sie untergibt sich ihm als sein Wintermädchen. Kurz entschlossen, willigt Kate ein und soll dazu 7. Prüfungen bestehen, das Problem an der Sache ist, bis jetzt noch nie jemand alle Prüfungen geschafft.

Ich fand die Mischung aus Gegenwart und griechischer Mythologie super kann man nicht anders sagen, dass Buch hat mich wirklich beeindruckt, es gab so ein- zwei Punkte die mir persönlich nicht gefallen haben, aber ansonsten ist das Buch wirklich sehr lesenswert.

Veröffentlicht am 07.12.2017

Eine spannende Serie..

Gejagte der Schatten (Seday Academy 1)
0 0

Mit dem Anfang habe ich mich schwergetan, aber ansonsten bin ich gut in die Handlung reingekommen. Was ich schwierig fand, waren für mich zum größenteil die Zusammenhänge und dann die Namen, wie oft ich ...

Mit dem Anfang habe ich mich schwergetan, aber ansonsten bin ich gut in die Handlung reingekommen. Was ich schwierig fand, waren für mich zum größenteil die Zusammenhänge und dann die Namen, wie oft ich die immer mir selber vorgesprochen habe und kann Sie immer noch nicht…arrgggh.

In der Geschichte geht es um Cey, ein Mädchen bzw. ein magisches Wesen welche in die Academy eingeführt werden soll. Cey hat ein Geheimnis, was aber zunächst nicht weiter im Raum steht. Das einzige was man bemerkt ist, dass Sie Angst vor Berührungen hat, denn Sie kann die Schmerzen das andern Spüren. Aber Cey hat auch sowas wie ein Auftrag und das heißt Sie soll schützen, dazu soll sie die Academy besuchen und lernen mit ihren Kräften umzugehen.

Cey ist „selbstbewusst“ aber Sie hat so ihre eigene Art mit der nicht jeder klarkommt, es ist eher ein Schutzmechanimus. Deswegen konnte ich anfangs gar nichts mit ihr anfangen und nachher verstand dann ich dann auch ihr denken und handeln. Auf jeden Fall sollte man weiterlesen, ich fand es wirklich sehr spannend geschrieben.