Platzhalter für Profilbild

Winniehex

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Winniehex ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Winniehex über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.12.2017

Was kann Liebe alles verzeihen?

Fuck you, Love
1 0

Floyd ist das was sich ein Mädchenschwarm nennt, er sieht nicht nur gut aus, nein er steht auch auf der Sonnenseite des Lebens. Was er aber verzweifelt sucht, aber nicht findet ist die Anerkennung von ...

Floyd ist das was sich ein Mädchenschwarm nennt, er sieht nicht nur gut aus, nein er steht auch auf der Sonnenseite des Lebens. Was er aber verzweifelt sucht, aber nicht findet ist die Anerkennung von einem Vater. Storm ist das komplette Gegenteil von Floyd und eigentlich ist er auch nicht ihre Kragenweite. Aber Storm hat auch ihr Päckchen zutragen, denn ihr Vater ist Alkoholiker und somit mit sich selber beschäftigt und Sie versucht irgendwie in der minimalen Existenz zu leben, die beiden haben.

Es kommt wie es kommen muss und beiden laufen sich auf einer Party über den Weg. Beide fühlen sich direkt zueinander gezogen, aber irgendwie ist da was wo gegen sie sich erst sträuben. Als beide aber von dem besten Freund von Floyd sogenannte K.O. – Tropfen verabreicht bekommen, passiert eine Katastrophe. Strom wurde vergewaltigt und nun schwebt die Frage im Raum ob es Floyd war. ?

Leider konnte ich das Buch erst vor kurzem lesen, aber es hat mich sehr gepackt. Denn man ist als Leser so mitgerissen, dass man nicht weiß soll man lachen oder heulen. Kann eine Liebe auch verzeihen? Kann man vergessen und darüber hinwegsehen usw. Die Autorin hat das Buch wirklich fesselnd geschrieben, es ist wirklich alles vorhanden Dramatik, Liebe, Spannung, Derb. Die Geschichte ist frisch und geht einem unter die Haut. Ich gratuliere wirklich zu diesem Glanzstück!

Veröffentlicht am 18.02.2018

Kann ein Buch dir zur Liebe helfen?

Die Bücherwelt-Saga
0 0

Eine ganz zauberhafte Geschichte mit einem tollen Cover

Mathilda Hummel kurz auch Tilda genannt, findet eines schönen Tages ein Buch in ihre Tasche. Aber es ist nicht irgendein Buch, sondern das Buch ...

Eine ganz zauberhafte Geschichte mit einem tollen Cover

Mathilda Hummel kurz auch Tilda genannt, findet eines schönen Tages ein Buch in ihre Tasche. Aber es ist nicht irgendein Buch, sondern das Buch ihres Lebens. Sie kann es kaum glauben, aber tatsächlich steht dort ihr Leben drin. Da steht sowohl ihre Vergangenheit wie auch ihre Zukunft drin, neugierig wie man ja so ist will stöbert Sie darin. In dem Buch steht das Sie ihre wahre Liebe findet bzw. ihren Herzbandpartner. Ihr Kollege mit dem Sie auch eine Affäre hat, gesteht ihr plötzlich seine Liebe, endlich meint Tilda ihre wahre Liebe gefunden zu haben als plötzlich noch jemand auftaucht. Dazu kommt dann auch noch Titus ein kleines Bücherwesen, dieser kleiner Freund lebt durch ihre Geschichte. Denn er muss ihr Buch vorlesen, dass ist seine Aufgabe alles was er vorliest geschieht wirklich ihn ihrem Leben. Aber was passiert, wenn er nicht mehr vorliest und was ist, wenn Sie sich für den falschen entscheidet?

Man kann gar nicht anders als Tilda gerne haben, denn Sie ist wirklich süß, naiv und hat sich ihre kindliche Art beibehalten. Warum denn auch nicht? Die Geschichte an sich ist toll geschrieben, es ist einfach mal was anders und ich kann absolut nicht nachteiliges über diese phantastische Geschichte sagen, man muss Sie einfach mögen. Außerdem ist die Story in sich stimmig und schön strukturierter, es gibt nichts was den Lesefluss stört.

Deswegen, ich bin begeistert und kann euch das Buch nur empfehlen.

Veröffentlicht am 18.02.2018

Ein "Muss" in jedem guten Buchregal

Vakouja - Ränkespiele
0 0

Ein brillanter High-Fantasy Roman der Extraklasse, anders kann ich es nicht sagen.

Lian ist ein glücklicher Fischer, er lebt sein einfach und doch bescheidenes Leben. Während er seinen Beruf nach geht ...

Ein brillanter High-Fantasy Roman der Extraklasse, anders kann ich es nicht sagen.

Lian ist ein glücklicher Fischer, er lebt sein einfach und doch bescheidenes Leben. Während er seinen Beruf nach geht trifft er auf Zaron, dem König des Baruwenreiches. Einen Mann dem im dunklen Wald nicht begegnet möchte. Er zwingt Lian mit ihm zu gehen, da sein Vater angeblich seine Steuerschuld nicht bezahlt hat und er dafür als Pfand dienen soll. Zaron ist ein Machtgierig Mensch und es dauert auch nicht lange bis Lian merkt, dass irgendwas nicht stimmt. Lian soll im Flad Reich Kräuter sammeln, aber immer wieder kommt es zu Vorfällen wo sein Leben in Gefahr ist, die Kräuter werden für Experimente genutzt. Es dauert auch nicht mehr lange als die ersten Unruhen ausbrechen und Lian mit in dem Kampf ziehen muss, aber ist sein Gegner wirklich ein Gegner? Was könnten die Auswirkungen für Lian bedeuten?

Ein Wahnsinns Debüt Roman von Irina Grabow, das Buch ist der Auftakt einer Trilogie und hat mich total gepackt. Der Schreibstil ist fantastisch, man kann sich alles wirklich gut vorstellen, es bleiben keine Fragen offen und es passt alles zusammen. Der Spannungsbogen ist hervorragend (hoffe das er auch gehalten werden kann), die mystische Welt beeindruckend und ein Lesevergnügen durch und durch.

Das Buch muss man einfach gelesen haben um es zu lieben!

Veröffentlicht am 18.02.2018

Wenn sich mit 16 dein Leben verändert

Silberschwingen 1: Erbin des Lichts
0 0

Thron ist ein junges talentiertes Mädchen, ihr größte Leidenschaft ist das Laufen. Aber Sie bekommt in der letzten Zeit immer häufiger starke Rückenschmerzen. Während des Training zu einem wichtigen Lauf, ...

Thron ist ein junges talentiertes Mädchen, ihr größte Leidenschaft ist das Laufen. Aber Sie bekommt in der letzten Zeit immer häufiger starke Rückenschmerzen. Während des Training zu einem wichtigen Lauf, lernt Sie unglücklicher Weise Riley kennen. Der Typ Junge vor dem Mann immer gewarnt wird. Sie versucht sich auf Schule und Training zu Konzentrieren als es während des Unterrichts es auf einmal so schlimm wird mit den Rückenschmerzen das Sie raus flüchtet. Als wäre das nicht ihr größtes Problem, folgt auch noch Riley ihr. Dieser versucht ihr zu erklären, woher die Rückenschmerzen ruhen, was Riley ihr dann erzählt kann Riley kaum glauben. Erst als Sie entführt werden und Ihnen klar wird, dass die Ordnung gehalten werden muss, wird Thron einiges klar, aber warum erfährt Sie erst jetzt davon?

Meiner Meinung nach eine sehr packende Geschichte und auch voll mit Emotionen. Ich finde die Geschichte sehr schöngeschrieben und fesselt den Leser auch. Thorn wächst mit der Geschichte, zu Anfang ist es ein junges Mädchen mit Talent und einem typischen Elternhaus. Sie geht ihren Hobbys nach und lebt ihr Leben. Wenn ich in so jungen Jahren die Rückenschmerzen bekommen hätte, dann wüsste ich nicht wie ich reagieren würde. Mal abgesehen davon, dass mir dann auf einmal auch noch Flügel wachsen würden.

Fazit: Ein schönes Fantasy Buch was unbedingt gelesen werden muss. Deswegen kann ich hier auch nur 5 von 5 Sternen geben!

Veröffentlicht am 18.02.2018

Wohin du auch gehst, ich folge meinem Herzen

Die Tochter der Toskana
0 0

Nun beginnt die Geschichte ihren Lauf…

Italien/Toskana 1832

Hier gibt es zwei junge Menschen die sich ihrem Schicksal nicht beugen wollen und versuchen alles um ihre Freiheit zu behalten.

Antonella, ...

Nun beginnt die Geschichte ihren Lauf…

Italien/Toskana 1832

Hier gibt es zwei junge Menschen die sich ihrem Schicksal nicht beugen wollen und versuchen alles um ihre Freiheit zu behalten.

Antonella, eine junge Frau die gerne ihr Leben selbst in die Hand nehmen möchte, aber ihr Vater hat ganz andere Pläne mit ihr vor. Denn Paolo der Sohn des Müllers zeigt großes Interesse Antonella und ihr Vater würde nur zu gerne die Verbindung sehen, dass sieht natürlich Antonella ganz anders. Sie würde gerne kochen und Wein anbauen.

Zur selben Zeit hat auch Michelé so seine Probleme, denn er möchte eigentlich gerne in die Fußstapfen seines Vaters treten und Weinbauer werden, sein Vater möchte aber, dass sein Sohn studiert und schickt ihn nach Pisa, da läuft natürlich alles als wie geplant. Wieder daheim angekommen, hilft er seinem Vater und schließt sich einem Geheimbund an. Sie sind sowas wie Rebellen gegen die Unterdrücker.

Als sich Antonella und Michelé zusammentun, weiß Antonella noch nichts davon, dass er in einem Geheimbund ist.

Nun heißt es für Antonella sie muss sich entscheiden für den Widerstand oder fürs Herz!

Das Buch beginnt mit einer typischen Geschichte der Zeit, junge Leute im heiratsfähigen Alter sollen sich für die Ewigkeit binden, da aber zur derzeit ein großer Umbruch in Italien stattfindet will es natürlich niemand und schon gar nicht freiwillig. So geht es auch den zwei Protagonisten, beiden stellen sich ihr zukünftiges Leben etwas anders vor. Beide möchte selber entscheiden wie und mit wem Sie Leben wollen, ob Sie durch die Hilfe des Geheimbundes ihr Ziel erreichen, möchte ich jetzt hier nicht verraten! Aber was ich sagen kann ist das die Autorin durch ihren Schreibstil wirklich alles Bildhaft beschrieben hat, ich hatte das Gefühl direkt vor Ort zu sein und alles aus der dritten Perspektive zu erleben.

Für mich ein absolut lesenswertes Buch, kann ich nur weiterempfehlen?