Profilbild von Wuenschvoll2013

Wuenschvoll2013

Lesejury Star
offline

Wuenschvoll2013 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Wuenschvoll2013 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.11.2020

Naja

Dark Escort
0

Diese Episode hat mich persönlich nicht so wirklich mitreißen können.
Catos und Katharinas Geschichte ist an sich ganz nett, aber mir persönlich fehlt die Einzigartigkeit/ Besonderheit.
Ich finde, dass ...

Diese Episode hat mich persönlich nicht so wirklich mitreißen können.
Catos und Katharinas Geschichte ist an sich ganz nett, aber mir persönlich fehlt die Einzigartigkeit/ Besonderheit.
Ich finde, dass hier auch mit den Klischees nicht gespart wurde und es mich hier mehr gestört hat, als in den vorherigen Bänden.

Veröffentlicht am 18.11.2020

Sehr schöne Episode

Dark Escort
0

Mir hat Harpers und Tylers Geschichte sehr gut gefallen.
Beide sind sehr authentische und liebenswerte Charaktere.
Es war schön in ihre Gedanken - und Gefühlswelt eintauchen zu können.
Für mich ging die ...

Mir hat Harpers und Tylers Geschichte sehr gut gefallen.
Beide sind sehr authentische und liebenswerte Charaktere.
Es war schön in ihre Gedanken - und Gefühlswelt eintauchen zu können.
Für mich ging die Geschichte viel zu schnell zu Ende.
Es gab viele romantische/ sexy und schöne Momente.
Das Einzige, was mit der Zeit auf den Wecker ging war, dass auf Tylers Vergangenheit herumgeritten wurde und einen, dass gefühlt 100 Mal um die Ohren geschlagen wurde. Das war dann doch etwas ermüdend.
An sich hat es mir riesig Spaß gemacht diese Episode zu lesen und mich auf diese Art und Weise unterhalten zu lassen.
Auch, wenn das Ganze sehr solide ist, da ist defentiv noch Luft nach oben.

Veröffentlicht am 15.11.2020

Das richtige Buch zur richtigen Zeit

Dark Escort
0

Ein gelungener Reihenauftakt.
Der Schreibstil ist angenehm, amüsant und hat mich an einigen Stellen wirklich zum Schmunzeln gebracht.
Für mich war es, dass richitge Buch zur richtigen Zeit.
Ich war auf ...

Ein gelungener Reihenauftakt.
Der Schreibstil ist angenehm, amüsant und hat mich an einigen Stellen wirklich zum Schmunzeln gebracht.
Für mich war es, dass richitge Buch zur richtigen Zeit.
Ich war auf der Suche nach ein anspruchloses Buch (ich meine es in diesen Sinne gar nicht negativ oder abwertend), dass mich unterhalt und berieselt.
Es ist das perfekte Buch für zwischendurch.
Die Charaktere sind authentisch und sehr liebenswert.
Mir hat Rhetts und Aspens Geschichte sehr gefallen.
Das Buch hat mich mit einem positvien Gefühl zurückgelassen.
Ich werde auch die nächsten Bände der Reihe lesen.
Besonders gespannt bin ich auf Tylers und Harpers Geschichte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.11.2020

Leider nicht mein Fall

Chilling Adventures of Sabrina: Pfad der Nacht
0

Mir gefällt die Reihe/ die Abenteuer von Sabrina Spellmann an sich sehr gut.
Für mich passt die Atmosphäre, die Charakter, den sie sind lebendig und liebenswert und auch der Schreib- und Erzählstil sehr ...

Mir gefällt die Reihe/ die Abenteuer von Sabrina Spellmann an sich sehr gut.
Für mich passt die Atmosphäre, die Charakter, den sie sind lebendig und liebenswert und auch der Schreib- und Erzählstil sehr gut.
Es ist modern und einfach mal etwas anderes.
Das dritte Buch hat mich emotionslos zurück gelassen. Für mich ist das Buch hauptsächlich reiner Fanservice. Harvey wird sehr in den Fokus gerückt, was an sich nicht schlimm ist, aber mir hat ehrlich gesagt die Abwechslung gefehlt.
Auch war das Hauptthema, wir befreien Nick Scratch aus der Hölle, allerdings schaffen wir es in diesem Band nicht mal zur Höllenpforte und meine Befürchtung ist, dass es sich auf weitere Bände ausdehnt.
Ehrlich gesagt ist für mich auf den 300 Seiten gar nichts nennenwertes passiert.
Ich fand es schade, wo es spannend wurde (Stichwort: Prüfungen), dass es sich nur auf einen mini Absatz beschränkt wurde und die Dreiecks - Beziehung auf 250 Seiten ausführlich zelebriert wurde, was einfach nur mühsam war und mich einfach nur abgeturnt und schlussendlich auch ziemlich genervt hat.
Man sollte meiner Meinung nach nicht mit irgendwelchen Erwartungen heran gehen.
Ich bin überzeugt davon, dass es gerade für hardcore Fans und Liebhaber der Serie eine sehr große Enttäuschung sein wird.
Leider muss ich das Buch in die Kategorie "Aus den Augen aus denn Sinn" einordnen, da es bei mir nicht für einen bleibenden Eindruck gereicht hat.
Ich werde, allerdings sollte es einen vierten Band geben, diesen eine Chance geben, da die Autorin angekündigt hat, dass Salem eine größere Rolle bekommen wird und auch ein Buch geben wird, wo er auch mehr im Mittelpunkt stehen wird, und das ist für mich Fanservice den ich feiere. Da bin ich schon sehr auf die Umsetzung gespannt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.10.2020

Jahreshighlight

Talus
0

Ein gelungener Reihen Auftakt.
Sehr fantastisch und mystisch.
In diesen Buch haben wir vier Hauptcharaktere, deren Schicksal miteinander verwoben ist.
Die Charaktere sind sehr authentisch und sehr gut ...

Ein gelungener Reihen Auftakt.
Sehr fantastisch und mystisch.
In diesen Buch haben wir vier Hauptcharaktere, deren Schicksal miteinander verwoben ist.
Die Charaktere sind sehr authentisch und sehr gut ausgearbeitet. Sie sind sympatisch und stellenweise auch herzallerliebst.
Der Autorin schafft eine unfassbar authentische und fesselnde Atmosphäre. Man merkt wie viel Herzblut in das Projekt geflossen ist. Es wurde sehr gut recherchiert.
Mir gefällt die Grundidee des Buches sehr gut. Ich empfinde die Idee auch als gut umgesetzt.
Ich kann dieses Buch absolut empfehlen.
Ich kann es kaum erwarten den zweiten Band in den Händen zu halten und weiterzulesen und sich in die Welt entführen lassen.
Der Schreib- und Erzählstil habe ich als sehr angenehm empfunden.
Es kam keine Langeweile auf.
Das Buch ist ein wahrers Schmuckstück im Regal und auch eins meiner Jahreshighlights.
Man muss es einfach gelesen haben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere