Profilbild von Wuenschvoll2013

Wuenschvoll2013

Lesejury Profi
offline

Wuenschvoll2013 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Wuenschvoll2013 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.01.2020

Perfekt geeignet für schöne Lesestunden

Hard Love - Ich kann dir nicht widerstehen!
0

Zuerst möchte ich mich bei NetGalley, der Autorin und den Verlag für die freundliche Bereitstellung eines Leseexemplares bedanken.
Ich bin ein großer Fan der "Big- Rock" Reihe, Es ist der sechste Band ...

Zuerst möchte ich mich bei NetGalley, der Autorin und den Verlag für die freundliche Bereitstellung eines Leseexemplares bedanken.
Ich bin ein großer Fan der "Big- Rock" Reihe, Es ist der sechste Band der Reihe. Meiner Meinung nach kann man alle Teile unabhängig voneinander lesen, da diese in sich abgeschlossen sind. Was ich toll finde ist, dass die Personen bevor sie ihr eigene Geschichte bekommen in den vorherigen Bänden auftauchen und man vorher schon die Möglichkeit bekommt die Protagonisten besser kennenzulernen.
Die Geschichte wird aus einer männlichen Perspektive erzählt auch Kater "Zeus" bekommt die Möglichkeit zu Wort zu kommen.
Nicht nur die Hauptprotagonisten dominieren die Geschichte, sondern auch Kater "Zeus". Damit konnte die Autorin mich als Katzenliebhaberin abholen.
Die Autorin schreibt flüssig, humorvoll und erfrischend. Die Wortwahl trifft den Zeitgeist.
Ich liebe den Schreib - und Erzählstil der Autorin sehr.
Sie schafft es spannend, gefühlvoll, an den richtigen Stellen erotisch, abwechslungsreich und humorvoll zu sein.
Die Geschichte ist toll ausgearbeitet, die Charaktere sind sympathisch und man bekommt einen guten Einblick in ihre Gedanken - und Gefühlswelt.
Jede Geschichte hat etwas einzigartiges, was ich an dieser so toll finde, ist die Leichtigkeit und das Abenteuerliche.
Ich wurde sehr gut unterhalten und hatte schöne Lesestunden und darauf kommt es meiner Meinung nach letztendlich an.
Dieser Teil der Reihe konnte meiner Meinung nach mit den Vorgängern absolut mithalten und stand ihnen in nichts nach.
Das Cover / das Buchkleid ist passend, harmonisch und einfach gehalten. Es passt meiner Meinung nach einfach.
Ich kann mich zu diesen Buch nur positiv äußern und kann es für schöne und angenehme Lesestunden wirklich empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.01.2020

Nicht so ganz meins

Priest of Bones
0

Priest of Bones ist das erste Buch, welches ich vom Autor lese.
Es hat mich riesig gefreut einen neuen Autor und seine Erzähl- und Schreibstil näher kennenzulernen.
Das Cover des Buches ist meiner Meinung ...

Priest of Bones ist das erste Buch, welches ich vom Autor lese.
Es hat mich riesig gefreut einen neuen Autor und seine Erzähl- und Schreibstil näher kennenzulernen.
Das Cover des Buches ist meiner Meinung nach passend und harmonisch zum Inhalt.
Der Klappentext macht neugierig auf mehr.
Die Story hat allerdings mich nicht fesseln können und hat auch überhaupt nicht meinen Vorstellungen entsprochen, was an sich nicht schlimm ist, aber doch ein wenig ernüchternd.
Mir gefällt die Wortwahl des Autors sehr.
Die Sprache ist vulgär und klar.
Was mich nach einer Zeit genervt hat, ist das ständig auftauchende Nonnenf******n. Irgendwann ist auch einmal gut.
Ich muss zugeben, dass ich das Buch ab der Hälfe abgebrochen habe, da in meinen Augen nach 100 Seiten nichts wirklich passiert ist, was die Story voranbringt und ich nicht so wirklich gefesselt werden konnte.


Ich kann das Buch denjenigen empfehlen, der es blutig und gewalttätig mag. Der gerne auf Reisen geht und auch Kämpfe gerne beiwohnt.
Mir persönlich hat einfach die Tiefe gefehlt und auch habe ich keine Bindung zu den Charakteren aufbauen können.
Das Buch ist trotzdem etwas anderes. Für angenehme Lesestunden ist es bestens geeignet.

Ich möchte mich an dieser Stelle auch bei NetGalley, den Autor und dem Verlag für die freundliche Bereitstellung eines Leseexemplares bedanken.

Veröffentlicht am 18.01.2020

Nett für zwischendurch

Boston Nights - Wahres Verlangen
0

Ganz herzlich möchte ich mich bei NetGalley, der Autorin und den Verlag für die freundliche Bereitstellung eines Leseexemplares.

Dies war mein erstes Buch von der Autorin. Das Cover ist wunderschön und ...

Ganz herzlich möchte ich mich bei NetGalley, der Autorin und den Verlag für die freundliche Bereitstellung eines Leseexemplares.

Dies war mein erstes Buch von der Autorin. Das Cover ist wunderschön und ein wahrer Hingucker im Regal. Der Klappentext hat neugierig auf mehr gemacht und klang für mich vielversprechend.

Die Geschichte ließ sich flüssig und einfach lesen. Mir gefiel es, dass es in der Ich -Form geschrieben war.
Das Buch empfinde ich als nett für zwischendurch. Es war an vielen Stellen flach. Mir hat die Spannung und auch die Tiefe gefällt. Es hat mich nicht emotional berührt.
Ich habe mich leider nicht abgeholt gefühlt. Ich finde es an manchen Stellen echt ausbaufähig.
Die Dialoge, allerdings habe ich als modern und erfrischend empfunden.
Ich persönlich konnte mit den Nebencharakteren mehr anfangen, als mit den Hauptcharakteren.
Unterm Strich, hat für mich das gewisse Etwas gefehlt.
Wer trotzdem ein paar nette Lesestunden haben möchte kann gerne zu diesen Buch greifen.


  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.01.2020

Ein wunderschönes Buch

Das außergewöhnliche Leben des Sam Hell
0

Vorab möchte ich mich bei NetGalley, dem Autor und den Verlag für die freundliche Bereitstellung eines Leseexemplares.
Die Geschichte ist wirklich packend und berührend und macht nachdenklich.
Der Protagonist ...

Vorab möchte ich mich bei NetGalley, dem Autor und den Verlag für die freundliche Bereitstellung eines Leseexemplares.
Die Geschichte ist wirklich packend und berührend und macht nachdenklich.
Der Protagonist ist sehr stark in meinen Augen und macht auch eine wahnsinns Charakterentwicklung durch.
Die Charaktere sind lebendig und geben der Geschichte in meinen Augen auch mehr tiefe. Sie sind einfach nicht wegzudenken.
Der Schreib - und Erzählstil des Autors gefällt mir sehr gut.
Die Geschichte liest sich sehr flüssig.
Der Autor schafft es phänomenal die Gedanken - und Gefühlswelt der Charaktere den Lesern näher zu bringen.
Die Geschichte ist authentisch, lesenswert und geht auch unter die Haut.
Hier steht Mut und die Selbstfindung an erster Stelle. Der Autor setzt sich mit diesen Themen auseinander und beleuchtet es sehr gut.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.01.2020

Ein tolles Buch

Das Lied des Achill
0

Zu allererste möchte ich mich bei NetGalley, der Autorin und den Verlag für die freundliche Bereitstellung eines Leseexemplares bedanken.

Ein sehr spannendes Buch.
Der Autorin ist es gelungen Geschichte ...

Zu allererste möchte ich mich bei NetGalley, der Autorin und den Verlag für die freundliche Bereitstellung eines Leseexemplares bedanken.

Ein sehr spannendes Buch.
Der Autorin ist es gelungen Geschichte und Antike lebendig und unterhaltsam werden zu lassen.
Die Interpretation der Autorin hat mir persönlich sehr gut gefallen.
Sie hat sehr gut recherchiert und beleuchtet und erklärt.
Die Autorin schafft es, dass die Leser eine gute Bindung zu den Charaktere aufbauen kann.
Das komplette Innenleben der Charakter (Gedanken, Gefühle) wird dem Leser offengelegt.
Mir hat dieser Roman, der sich mit der griechischen Mythologie beschäftigt sehr gut gefallen. Besonders die Darstellung der wichtigen Persönlichkeiten.
Ich kann dieses Buch wirklich empfehlen.
Eine unterhaltende und lehrreiche Lektüre.
Die Geschichte wird in einem ruhigen Tempo erzählt, die schöne Sprache / die perfekt ausgewählten Worten, die Darstellung der Gefühle und auch die langsam steigende Dramatik.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere