Profilbild von Yannic

Yannic

Lesejury Profi
offline

Yannic ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Yannic über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 09.02.2022

Gelungener Abschluss!

Silber - Das dritte Buch der Träume
0

Liv hat Probleme, wie viele andere Jugendlichen auch: Ihre Mutter will erneut heiraten und die Planung ist eine einzige Katastrophe und sie hat ihrem Freund von ihrem Ex-Freund erzählt. Nur das es diesen ...

Liv hat Probleme, wie viele andere Jugendlichen auch: Ihre Mutter will erneut heiraten und die Planung ist eine einzige Katastrophe und sie hat ihrem Freund von ihrem Ex-Freund erzählt. Nur das es diesen Ex-Freund gar nicht gibt und Liv ihn nur aus mangelnder Erfahrung erfunden hat und nun irgendwie reinen Tisch machen muss. Aber Liv hat auch ganz andere Probleme: Arthur hat es geschafft, seine Traumkräfte extrem zu verbessern und er ist auf Rache aus.... Wird Liv heil aus der Sache rauskommen?

Kerstin Giers Schreibstil ist einfach so wunderbar locker und jugendlich einfach. Die Charaktere sind auch sehr gut gelungen. Alle Personen haben ihre eigene Geschichte und sind facettenreich, wodurch das Buch sehr lebendig ist. Besonders Liv und die freche Mia habe ich sehr ins Herz geschlossen, weil sie nicht perfekt sind, sondern auch ihre kleinen Macken haben... Die Geschichte an sich ist gut, wobei sie für mich niemals mit der Edelsteintrilogie mithalten kann. Alles in allem trotzdem auf jeden Fall eine Leseempfehlung für jeden, der mal in eine andere Welt abtauchen möchte... .

Veröffentlicht am 09.02.2022

Es bleibt spannend

Silber - Das zweite Buch der Träume
0

Nachdem Henry und Liv zusammen gekommen sind und Anabel in eine Klinik eingewiesen wurde, scheint es vorerst ruhig. Doch als Secrecy - ein geheimnisvoller Blog - immer öfters Geheimnisse über Liv bekannt ...

Nachdem Henry und Liv zusammen gekommen sind und Anabel in eine Klinik eingewiesen wurde, scheint es vorerst ruhig. Doch als Secrecy - ein geheimnisvoller Blog - immer öfters Geheimnisse über Liv bekannt gibt, von denen sie eigentlich gar nichts wissen kann, wird Liv misstrauisch und erkennt, dass doch noch nicht alle Feinde besiegt sind. Arthur, der sauer auf Liv ist spioniert sie in ihren Träumen aus, um ihre Geheimnisse an Secrecy weiterzugeben und bringt außerdem Mia in Gefahr. Und als ob das nicht schon genug wäre, kommen Spannungen zwischen Henry und Liv auf, weil Henry seine Geheimnisse nicht mit ihr teilen will... Können die Freunde es trotzdem schaffen, Arthur zu stoppen?
Nachdem ich vom ersten Teil total begeistert war, hab ich direkt den zweiten zur Hand genommen und gierig weitergelesen. Und auch dieses Mal hat Kerstin Gier mich nicht enttäuscht. Es ist eine schöne Mischung aus Spannung und Abendteuer, bringt aber alle Themen von Freundschaft, über Liebe bis hin zu Familienangelegenheiten zur Sprache. Schönes Buch, das ich jeden ans Herz legen kann...

Veröffentlicht am 09.02.2022

Tolles Buch

Silber - Das erste Buch der Träume
0

Liv und ihre kleine Schwester Mia sind gar nicht angetan, als sie erfahren, dass sie nach Oxford ziehen und noch weniger, dass sie bei dem neuen Freund ihrer Mutter einziehen, welcher zwei Kinder - Grayson ...

Liv und ihre kleine Schwester Mia sind gar nicht angetan, als sie erfahren, dass sie nach Oxford ziehen und noch weniger, dass sie bei dem neuen Freund ihrer Mutter einziehen, welcher zwei Kinder - Grayson und Florence - in Liv‘s Alter hat. Während Liv und Florence von Anfang an keinen Draht zueinander finden, sieht es bei Grayson anders aus. Nachdem sie eines Nachts in seinen Träumen aufgetaucht ist und dort seine Freunde Jasper, Arthur und Henry kennenlernt, freunden sich die Beiden an. Doch die Freundschaft birgt mehr Geheimnisse als erwartet, denn Liv soll dem Traumclub der Jungs beitreten, um die von Anabel (Ex-Freundin von Arthur) geschaffenen Probleme mit einem Dämon zu lösen. Als Liv und Henry sich dann auch noch näher kommen, steckt sie plötzlich mitten in einer Menge Abenteuer und noch mehr Chaos... Ich habe mich ziemlich lange nicht getraut, das Buch zu lesen, weil ich nach den Edelsteinbüchern sehr hohe Erwartungen an Kerstin Gier hatte... Meine Angst, die Bücher könnten meinen Erwartungen nicht gerecht werden, war allerdings völlig unbegründet. Ich muss zugeben, anfangs hatte ich etwas Probleme, in die Geschichte reinzufinden und alles zu verstehen... Aber nachdem diese kleinen Anfangsschwierigkeiten überwunden waren, konnte ich gar nicht mehr aufhören zu lesen. Der Schreibstil ist toll und die Geschichte einfach schön und spannend - Kerstin Gier hat es mal wieder geschafft, eine Welt neben unserer realen Welt zu erschaffen, welche voller Abenteuer und Magie steckt! Von mir ein ganz klarer Lesetipp!

Veröffentlicht am 09.02.2022

Konnte mich nicht ganz überzeugen

Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick
0

Die letzten Jahre von Averys Leben haben nicht viel Schönes für sie bereit gehalten. Ihre Tochter Hailey ist Autistin und ihr Mann hat die Beiden deswegen vor dem Rest der Welt bestmöglich versteckt. Als ...

Die letzten Jahre von Averys Leben haben nicht viel Schönes für sie bereit gehalten. Ihre Tochter Hailey ist Autistin und ihr Mann hat die Beiden deswegen vor dem Rest der Welt bestmöglich versteckt. Als Avery dieser lieblosen Ehe ein Ende setzt, wehrt sich ihr Mann Richard nicht mal dagegen und so zieht sie mit der kleinen Hailey nach Redwood, wo ihre Mutter seit einigen Jahren lebt. Avery, die es gewohnt ist, keine Hilfe zu bekommen, kommt anfangs gar nicht mit der Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft in der Stadt klar... Sie beginnt einen Job in einer Tierklinik und lernt dort den Tierarzt Cade kennen. Zwischen Ihnen funkt es sofort, aber Cade ist eigentlich kein Beziehungsmensch und Avery hat in den vergangenen Jahren hohe Schutzmauern um sich und Hailey gezogen.... .
.
.
Mal wieder eins der Bücher, um das man auf Bookstagram gar nicht herumkommt. Nachdem ich es nun gelesen habe, bin ich etwas unsicher... Wirklich Spannung kommt nicht auf, weil das Ende bereits am Anfang total absehbar ist. Die Geschichte ist aber schön geschrieben und die einzelnen Personen sind toll beschrieben, zum Beispiel der mürrische Drake oder das Drachentrio. Und was ich absolut süß finde, ist die Entwicklung von Hailey gegenüber Cade - es ist einfach schön, wie sie ihm gegenüber langsam Vertrauen aufbaut und ihn an sich ranlässt. In Summe ist es auf jeden Fall ein gutes Buch, aber ganz gerechtfertigt finde ich den Hype nicht, da es meiner Meinung nach kein Buch ist, ohne das ich nicht hätte leben können. .

Veröffentlicht am 09.02.2022

Falling

Falling - Ich kann dich nicht vergessen
0

In Kenzies Leben läuft eigentlich alles, wie es laufen soll. In der Schule läuft es gut, ihr Exfreund will sie zurück und sie hat tolle Freunde. Doch unter der Oberfläche ist es anders als es scheint, ...

In Kenzies Leben läuft eigentlich alles, wie es laufen soll. In der Schule läuft es gut, ihr Exfreund will sie zurück und sie hat tolle Freunde. Doch unter der Oberfläche ist es anders als es scheint, denn Kenzies Familie hat ein dunkles Geheimnis, dass sie Stück für Stück zerstört. Und das ist auch der Grund dafür, dass sie sich vor mehr als einem Jahr von Jaden abgewendet hat, als auch seine Familie von einem Schicksalsschlag ereilt wurde. Doch eigentlich ist Jaden der Junge, den Kenzie immer wollte und als er plötzlich wieder anfängt, um sie zu kämpfen, weiß Kenzie nicht mehr, was richtig und falsch ist…..​ Ich mochte die Dark Love-Reihe der Autorin sehr und war daher sehr gespannt auf dieses Buch. Und ich muss sagen, der Schreibstil war gut und die Geschichte schön zu lesen. Es ist auf jeden Fall ein schöner Zeitvertreib, doch hat das Buch bei mir keinen bleibenden Eindruck hinterlassen. Insgesamt kann ich das Buch trotzdem empfehlen, man darf nur nicht mit zu hohen Erwartungen an dieses Buch herangehen….​