Profilbild von anke3006

anke3006

Lesejury Profi
offline

anke3006 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit anke3006 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.08.2020

Rowan sucht seinen Weg

Rowan & Ash
0

Rowan ist von Kindheit an der Kronprinzessin Alyss versprochen. Die beiden jungen Leute kennen sich gut und mögen sich. Das ist viel mehr als man von einer arrangierten Ehe erwarten kann.
Rowan hat Ash, ...

Rowan ist von Kindheit an der Kronprinzessin Alyss versprochen. Die beiden jungen Leute kennen sich gut und mögen sich. Das ist viel mehr als man von einer arrangierten Ehe erwarten kann.
Rowan hat Ash, den Sohn des Königs von Gwilen kennengelernt und sich in ihn verliebt.
Während die Magie in Iriann schwindet an bösartige Kreaturen im Land auftauchen muss Rowan sich entscheiden.
Christian Handel hat hier einen wundervoll Roman geschrieben der die Unsicherheiten, Wünsche und Erwartungen sehr gut und einfühlsam beschrieben hat. Die Geschichte spielt in einer Welt voller Magie und magischen Wesen. Ich kenne schon andere Romane von Christian Handel und bin wieder sehr begeistert, wie geschickt er die verschiedenen Elemente verbindet und den Leser mitreißt. Sein Roman zeigt die Zweifel, der Wunsch es anderen recht zu machen, und dann die Entscheidung wie man seine Zukunft gestalten möchte. Es ist wunderbar erzählt. Von mir gibt es die volle Leseempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.07.2020

Lukas, Rani, Felicitas und Punchys erstes Abenteuer

Flüsterwald - Das Abenteuer beginnt
0

Lukas zieht mit seiner Familie nach Winterstein, weil sein Vater eine neue Stelle bekommen hat. Ein idyllisches Örtchen würde seine Mutter sagen, Lukas fühlt sich einfach ans andere Ende der Welt versetzt ...

Lukas zieht mit seiner Familie nach Winterstein, weil sein Vater eine neue Stelle bekommen hat. Ein idyllisches Örtchen würde seine Mutter sagen, Lukas fühlt sich einfach ans andere Ende der Welt versetzt und ist genervt. Dann entdeckt er eine Geheimtür, das Abenteuer im Flüsterwald beginnt. Ein sehr belesener (und teilweise nervtötender ) Biber, eine schusselige Elfe und ihre Aufpasserin werden Lukasˋ Begleiter. Unser Favorit ist eindeutig Rani Magische Gegenstände, fantastische Wesen und ganz viel Abenteuer erwartet die Leser im Flüsterwald. Wir haben das Buch mit Begeisterung verschlungen. Andreas Suchanek hat einen tollen Erzählstil und er lässt die magischen Wesen und Gegenstände vor den Augen der Leser lebendig werden. Es ist das erste Kinderbuch von Andreas Suchanek, aber nicht nur für Kinder Uns ist der Autor schon von anderen Serien bekannt, da wir den Schreibstil lieben haben wir dieses Buch sehnsüchtig erwartet und wurden nicht enttäuscht. Jetzt warten wir sehnsüchtig auf den zweiten Teil.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.03.2019

Ein faszinierender Reihenstart

Clans von Cavallon / Clans von Cavallon (1). Der Zorn des Pegasus
0

Dieses Buch hat uns gleich in seinen Bann gezogen. Meine Töchter (10 + 13) und ich haben das Buch gemeinsam gelesen.
Kim Forester hat eine faszinierende Welt erschaffen in der Menschen, Einhörner, Pegasus, ...

Dieses Buch hat uns gleich in seinen Bann gezogen. Meine Töchter (10 + 13) und ich haben das Buch gemeinsam gelesen.
Kim Forester hat eine faszinierende Welt erschaffen in der Menschen, Einhörner, Pegasus, Kelpies und Zentauren gemeinsam leben. In der freien Stadt ist das Zusammenleben friedlich. Außerhalb sieht es schon ganz anders aus. Dort bekriegen sich die einzelnen Gruppen.
Sam Quicksilver kennt nur die Legenden und wird von den Ereignissen am Jubiläumstag des Friedenspakts total überrascht.
Die Autorin hat es von Anfang an geschafft uns in den Bann zu ziehen.
Es ist spannend und voller fantastischer Wesen und Ereignisse. Wir sind total neugierig auf den nächsten Teil und können den Juni kaum erwarten.

Veröffentlicht am 16.03.2019

Von Rom nach Londinium

Roman Quest - Flucht aus Rom
0

Juba lebt mit seiner Familie in Rom bis eines nachts die Soldaten kommen und seine Eltern verhaften.
Juba und seinen Geschwistern gelingt die Flucht. Sie machen sich auf den Weg nach Britannien um dort ...

Juba lebt mit seiner Familie in Rom bis eines nachts die Soldaten kommen und seine Eltern verhaften.
Juba und seinen Geschwistern gelingt die Flucht. Sie machen sich auf den Weg nach Britannien um dort bei ihrem Onkel in Londinium unterzukommen. Ein spannendes Abenteuer beginnt.
Meine Töchter (10 + 13) und ich haben das Buch gemeinsam gelesen. Es war von Anfang an spannend und hat uns das alte Rom, seine Sitten, Gebräuche und den Glauben nahe gebracht. Die Autorin hat einen lockeren und leichten Erzählstil. Die lateinischen Überschritten wurden im Anhang gut erklärt und einiges haben wir dann noch genauer hinterfragt. Bei diesem Buch war es nicht nur die Geschichte die uns fasziniert hat, sondern auch der geschichtliche Hintergrund. Es hat uns viel Spaß gemacht.

Veröffentlicht am 04.02.2019

Ilse findet ihren Weg

Allee unserer Träume
0

Berlin liegt in Trümmern und die Führung der DDR hat beschlossen, dass die Architekten des neuen Arbeiter- und Bauernstaates eine Prachtstraße entwerfen sollen. Die junge Architektin Ilse möchte an diesem ...

Berlin liegt in Trümmern und die Führung der DDR hat beschlossen, dass die Architekten des neuen Arbeiter- und Bauernstaates eine Prachtstraße entwerfen sollen. Die junge Architektin Ilse möchte an diesem Wettbewerb teilnehmen. Sie hat die Vorstellung, das die Wohnungen für die einfachen Leute nicht nur funktionell sein soll, sondern ein Heim. Ihre Entwürfe sind anders und das müssen selbst Ulbricht und Co. zugeben. Ilses Vergangenheit ist aber nicht ganz lupenrein und das nutzt Helmut aus. Ilse muss um ihr Recht kämpfen.
Ulrike Gerold und Wolfram Hänel sind ein Autorenpaar, das mir bereits aus dem Thriller-Genre bekannt ist. Hier haben die beiden Autoren einen wirklich guten historischen Roman geschrieben. Die historischen Hintergründe sind gut recherchiert und geschickt in die Geschichte hineingewebt. Der Erzählstil ist flüssig und spannend. Die Autoren haben die Figuren gut dargestellt. Ilses Werdegang, die Gefühle und auch die Veränderungen sind sehr gut beschrieben. Das Leben in der damaligen Zeit und auch das Verhalten der jeweiligen Personen wurde gut eingefangen und dem Leser nahegebracht. Ein Roman der mir wirklich gut gefällt.