Profilbild von anke3006

anke3006

aktives Lesejury-Mitglied
offline

anke3006 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit anke3006 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.03.2018

Pippa auf neuen Wegen

Tödlicher Bienenstich
1 0

Summ, summ, das Bienchen bringt dich um …
Pippa Bolle braucht einen Neuanfang. Als Imker Thilo Schwange sie um Hilfe mit seinen Bienenvölkern bittet, zögert sie nicht lange und reist in den Rheingau. Nun ...

Summ, summ, das Bienchen bringt dich um …
Pippa Bolle braucht einen Neuanfang. Als Imker Thilo Schwange sie um Hilfe mit seinen Bienenvölkern bittet, zögert sie nicht lange und reist in den Rheingau. Nun heißt es für sie: Bienen hüten im Luftkurort Lieblich. Doch die Idylle hält nicht lange an. Eine ominöse Biotechnologie-Firma will sich in dem beschaulichen Örtchen einnisten und sorgt für reichlich Zündstoff unter den Dorfbewohnern. Der Kampf wird mit harten Bandagen geführt, da kann ein Bienenstich schon mal tödliche Folgen haben ... Gut, dass Pippa da ist, um Licht ins Dunkel zu bringen.
Ich muss gestehen, dies ist mein erster Krimi von Pippa Bolle. Und ich frage mich, wie ich diese Reihe bisher übersehen konnte. Ich habe die Hobbydetektivin und Übersetzerin sofort ins Herz geschlossen. Es liegt vielleicht ein bisschen daran, dass Pippa in der Ecke von Berlin wohnt, in der ich aufgewachsen bin. Aber Pippa ist wirklich eine tolle Figur mit Berliner Schnauze und Grips Die Autorin hat die Geschichte mit viel Witz und Spannung geschrieben. Dies ist definitiv nicht mein letzter Pippa-Krimi.

Veröffentlicht am 22.01.2018

Katharina und Baan

Lilith
1 0

Die eiskalte Umarmung geht weiter. Astrid Korten erzählt uns was nach Jahren mit Anna und Max und natürlich ganz besonders mit ihrer Tochter Katharina passiert. Anna ist wieder schwanger und alle könnten ...

Die eiskalte Umarmung geht weiter. Astrid Korten erzählt uns was nach Jahren mit Anna und Max und natürlich ganz besonders mit ihrer Tochter Katharina passiert. Anna ist wieder schwanger und alle könnten sich freuen. Doch plötzlich sind die Ängst wieder da, sie hat das Gefühl beobachtet zu werden. Dann passiert ein Mord. Steht der im Zusammenhang mit Anna oder mit Katharina und wer ist Baan. Dieser mysteriöse junge Mann aus Südamerika.
Wieder hat Astrid Korten mich von Anfang an in den Bann dieser Geschichte gezogen. Man beobachtet die Familie, erlebt die Ängste und auch die psychischen Belastungen. Hofft und bangt. Und wieder passiert das Unfassbare. Kann das Böse aufgehalten werden? Wer Astrid Korten kennt, weiß das man als Leser nicht zartbesaitet sein darf. Trotz oder gerade deshalb liest man voller Spannung. Man hat Anna und Max schon im ersten Teil kennengelernt, sich ein Urteil gebildet und trotzdem lernt man die Figuren hier wieder neu und anders kennen. Ich bin immer wieder fasziniert, wie Astrid Korten ihre Geschichten erzählt. Es ist Thriller der locker neben gelesen wird. Es ist das Böse, das hier nachwirkt.

Veröffentlicht am 27.03.2018

Schneewittchen rot wie Blut

Die Grimm-Chroniken (Band 2)
0 0

Will's Erlebnisse in der Märchenwelt gehen weiter. Was ist Real? Was passiert nur in seiner Vorstellung? Ist Will wie sein Vater? Und was für eine Gabe hat er? Fragen über Frage? Maya Sheperd schafft es ...

Will's Erlebnisse in der Märchenwelt gehen weiter. Was ist Real? Was passiert nur in seiner Vorstellung? Ist Will wie sein Vater? Und was für eine Gabe hat er? Fragen über Frage? Maya Sheperd schafft es geschickt den Leser so zu faszinieren, dass er dem nächsten Band entgegen fiebert.

Veröffentlicht am 25.03.2018

Was will die Apfelprinzessin?

Die Grimm-Chroniken (Band 1)
0 0

Dies ist mein erster Roman von Maya Sheperd und ich bin begeistert. Die Figuren aus den alten Grimmschen Märchen nehmen den Leser mit auf eine Reise in der Gegenwart und in die Märchenwelt. Die Autorin ...

Dies ist mein erster Roman von Maya Sheperd und ich bin begeistert. Die Figuren aus den alten Grimmschen Märchen nehmen den Leser mit auf eine Reise in der Gegenwart und in die Märchenwelt. Die Autorin hat einen wirklich tollen Stil und verzaubert mich. Ein wirklich toller Chronik-Auftakt,

Veröffentlicht am 22.03.2018

Fee und ihr schwerer Weg

Unter schwarzen Federn
0 0

Eine schnatternde Meute Teenager
Eine unscheinbare Außenseiterin
Eine Verwandlung unter Tränen

Fee’s Leben ist die Hölle. Auch der Wechsel an die neue Schule bringt keine neuen Chancen, sondern nur ...

Eine schnatternde Meute Teenager
Eine unscheinbare Außenseiterin
Eine Verwandlung unter Tränen

Fee’s Leben ist die Hölle. Auch der Wechsel an die neue Schule bringt keine neuen Chancen, sondern nur Psychoterror und Ausgrenzung. Eines Tages spitzen sich die Dinge so zu, dass Fee nur noch einen Ausweg sieht; und der ist endgültig. Statt sie jedoch von ihrem Leben zu erlösen, bringt der von Markus vereitelte Selbstmordversuch sie in die Therapie. Wird sie es mit seiner Hilfe schaffen, ihren Lebensmut wiederzufinden oder wurde sie bereits zu tief verletzt?

In Unter schwarzen Federn spinnt Autorin Sabrina Schuh mit den Elementen von Andersens hässlichem Entlein eine düster-romantische Geschichte über Ausgrenzung, Todeswünsche und den schweren Weg eines jungen Mädchens, auf der Suche nach ihrem wahren Selbst.

Wow, was für ein Buch. Ich bin von dem gefühlvollen Schreibstil ganz begeistert. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sichtweise von Fee und Markus erzählt. So bekommt der Leser die Gefühle von beiden Seiten direkt mit.
Der Ablauf der Therapie und die Zusammenbrüche werden sehr gut dargestellt.

Auch die verschiedenen Auslöser einer Panikattacke werden gut beschrieben.
"Der Elefant kam zurück und trampelte sich seinen Schlafplatz auf meiner Brust wie ein Hund zurecht, ehe er sich fallen ließ."

Das Märchen vom hässlichen Entlein auszuwählen, war genau richtig. Die Ängste, die Demütigungen, die Veränderung, all dies hat Sabrina Schuh eindringlich beschrieben.
Es ist kein leichtes Thema, aber es ist so geschrieben, dass dieses Buch bewusst macht, was Mobbing ist, was es auslöst und wohin es führen kann.
Das wundervolle Cover wurde von Marie Grasshoff entworfen und die sehr gelungenen Innenillustrationen von Janna Ruth.
Eine volle 5-Sterne Wertung, mit einer Leseempfehlung auch oder gerade für Schulklassen.