Platzhalter für Profilbild

book_lover

Lesejury Profi
offline

book_lover ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit book_lover über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.07.2020

Oberflächlich und vorhersehbar

Lessons from a One-Night-Stand
0

Holly zieht in eine Kleinstadt nach Alaska - sie möchte ihren Vater kennenlernen und dann wieder zurück nach Florida, wo sie mit ihrer Mutter wohnt. Austin lebt seit Jahren in der gleichen Kleinstadt, ...

Holly zieht in eine Kleinstadt nach Alaska - sie möchte ihren Vater kennenlernen und dann wieder zurück nach Florida, wo sie mit ihrer Mutter wohnt. Austin lebt seit Jahren in der gleichen Kleinstadt, und möchte ebenfalls nach Ende des Schuljahres weg - jetzt wo er seine Verpflichtungen erfüllt hat und gehen kann.
Ein One Night Stand zwischen den beiden ist der Beginn der Geschichte - da war noch nicht klar dass Holly die Chefin von Coach Austin sein wird. Ja das war eine Überraschung am ersten Schultag... die beiden wollen es nicht wahrhaben, aber es knistert zwischen ihnen.

Ich bin leider absolut enttäuscht - die Inhaltsangabe ist eigentlich das gesamte Buch, nur eben zusammengefasst auf eine handvoll Sätze. Das Buch braucht man dann eigentlich nicht mehr lesen, denn mehr wie auf der Inhaltsangabe angegeben, passiert nicht.
Mich konnte das Buch nicht in den Bann ziehen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.07.2020

tolles Sachbuch

Expedition Natur: WILD! Die Wildkatze
0

Die Mischung aus Sachbuch aber auch einer kleinen Geschichte, macht dieses Buch besonders interessant für die eigentliche Zielgruppe. Auch die enthaltenen Illustrationen sind wunderschön gelungen ...

Die Mischung aus Sachbuch aber auch einer kleinen Geschichte, macht dieses Buch besonders interessant für die eigentliche Zielgruppe. Auch die enthaltenen Illustrationen sind wunderschön gelungen und erregen Aufmerksamkeit. Im Anschluss gibt es wirklich zahlreiche interessante Informationen und Fakten über die Wildkatze, wie zum Beispiel: wo leben sie, wieviele gibt es von ihnen noch? Wie erkennt man sie? Warum sind die Wildkatzen bedroht?
Die Struktur des Buches ist sehr gelungen - und gut aufgeteilt.
Wie toll, dass es noch weitere interessante Bücher dieser Reihe gibt. Auch der Schreibstil ist gut passend für die eigentliche Zielgruppe, das Buch eignet sich in meinen Augen aber auch hervorragend zum Vorlesen.

Veröffentlicht am 27.06.2020

bewegende Familiengeschichte

Die Frauen von der Purpurküste – Isabelles Geheimnis
0

Amelie ist nach einem Unfall in einer hoffnungslosen Situation - sie hat ihre Familie, Sohn und Mann, verloren. Sie entschließst sich, nach Collioure, einem kleinen Ort an der Purpurküste, zu ...

Amelie ist nach einem Unfall in einer hoffnungslosen Situation - sie hat ihre Familie, Sohn und Mann, verloren. Sie entschließst sich, nach Collioure, einem kleinen Ort an der Purpurküste, zu ziehen, um dort im Haus ihrer Oma zu wohnen. Doch sie ist dort nicht alleine, denn ein Journalist ist ebenfalls im Haus eingemietet. Von ihrer Oma erhält sie deren Tagebuch - das eine spannende Geschichte beinhaltet.

Das Buch beinhaltet eine sehr schön zu lesende Geschichte - es war mir ein Vergnügen und eine gute Unterhaltung. Die Charaktere sind schön skizziert. Der Schreibstil sehr flüssig und leicht zu lesen. Das ganze Buch ist eine schöne Geschichte um ein paar Stunden "abzutauchen".
Sehr gut hat mir die Verknüpfung von Gegenwart und Vergangenheit gefallen - das machte das ganze etwas interessanter bzw. spannender beim Lesen.

Veröffentlicht am 14.06.2020

informativer und spannender 8ter Band

Die Henkerstochter und der Fluch der Pest
0

Band 8 der Familiengeschichte - Magdalena und Jakob bekommen es mit einem besonderen Gegner zu tun: der Pest, die die Menschen nacheinander dahinrafft. Eine spannende Ausgangslage für den 8ten Band. Es ...

Band 8 der Familiengeschichte - Magdalena und Jakob bekommen es mit einem besonderen Gegner zu tun: der Pest, die die Menschen nacheinander dahinrafft. Eine spannende Ausgangslage für den 8ten Band. Es gibt zahlreiche Maßnahmen um die Ausbreitung einzudämmen - das ganze erinnert an unsere Corona Krise.
Wie immer sind die Familienmitglieder der Familie Kuisl sehr gut skizziert.
Was mir auch schon bei den anderen Bänden zugesagt hat, finde ich auch hier gut umgesetzt: gut recherchierte historischen Details sind Bestandteil der Geschichte rund um die Familie Kuisl.
Meine Erwartungen für die Fortsetzungen sind wieder voll und ganz erfüllt wurden - ich war gut unterhalten.

Veröffentlicht am 07.06.2020

Teil 2 - anders wie erwartet

Die Farben der Schönheit - Sophias Träume
0

Der Teil 2 der Reihe schließt nahtlos an Teil 1 an (ich würde unbedingt empfehlen, Teil 1 davor gelesen zu haben).

Sophia ist auf den Weg zurück nach Frankreich - sie muss der geheimnisvollen ...

Der Teil 2 der Reihe schließt nahtlos an Teil 1 an (ich würde unbedingt empfehlen, Teil 1 davor gelesen zu haben).

Sophia ist auf den Weg zurück nach Frankreich - sie muss der geheimnisvollen Nachricht auf den Grund gehen. Man trifft alte Bekannte wieder, darunter auch ihre Freundin Henny - auch wenn das Wiedersehen anders verläuft wie sich Sohpia das gewünscht hätte - im Großen und Ganzen war die Reise nach Frankreich enttäuschend. Das einzig positive ist die Bekanntschaft mit einem Detektiv, der für sie die Augen weiter offen halten wird und der geheimnisvollen Nachricht ihren Sohn betreffend nachgehen wird.

Ich muss dazu sagen - ich habe die Inhaltsangabe (Klappentext) bei Band 2 vorab nicht gelesen. Da ich Teil 1 bereits kannte, war für mich sowieso klar, das Buch lesen zu wollen. Bei Teil 1 fand ich, dass die Inhaltsangabe viel zu viel verraten hat.
Im Nachgang habe ich diese natürlich gelesen - und bin positiv überrascht: denn allzuviel wird dieses Mal nicht verraten.

Das Buch hat mich inhaltlich dennoch überrascht (da ich ja durch das nichtlesen des Klappentextes keine Vermutungen hatte) - ich hätte erwartet, dass Sophia nicht mehr nach New York zurückkehrt. Aber falsch gedacht: der Hauptteil des Buches spielt wieder in New York und betrifft die weitere berufliche Entwicklung.

Der zweite Teil hat mir ebenso gut wie der erste Teil gefallen - ich habe aber auch wieder den gleichen Kritikpunkt: man hätte den gleichen Inhalt auch auf halb sovielen Seiten verpacken können - manchmal wurde doch ausführlich um den heißen Brei geschrieben.

Aber dennoch hat mich auch dieser Teil wieder sehr gut unterhalten - ich habe mit Sophia mitgefiebert - sie ist mir richtig ans Herz gewachsen.

Ich freue mich auf den dritten Teil.